Entgegennahme

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Entgegennahme‏‎ bedeutet Annahme und Übernahme. Du kannst eine Gabe entgegennehmen und du kannst eine Sendung entgegennehmen. Besonders wichtig ist auch die Entgegennahme eines Lobes oder eines Tadels, eines Feedbacks. Wenn dir jemand sagt, dass du das toll gemacht hast, dann wäre es gut einfach danke zu sagen. Wehre Lob nicht zu sehr ab. Gerade in spirituellen Kreisen ist es oft üblich jemand zu sagen, wie toll er etwas gemacht hat. Und dann wehrt er ab und sagt, dass er das doch gar nicht gemacht hat, dass andere das viel besser können usw. Und dann hat man keine Lust mehr demjenigen noch mal ein Lob zu geben.

Entgegennahme‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Aber Menschen brauchen Anerkennung und wollen Anerkennung auch geben. Wenn dir also jemand sagt: „Gut gemacht“, dann bedanke dich einfach. Und wenn dir jemand ein Feedback gibt, das nicht so toll ist, dann bedanke dich auch einfach. Eventuell entschuldige dich. Wehre dich nicht gegen Feedback. Wehre dich nicht gegen Lob oder Tadel. Nimm es entgegen und gib es weiter an Gott. Danke Gott, dass er dir ermöglicht hat es zu tun oder gib das Lob auch weiter an andere im Team. Aber nimm es erstmal selbst entgegen. Ist die Kritik relevant, dann brauchst du erstmal nichts zu machen. Ist sie eine, die dir weiterhilft, dann schaue, was du davon umsetzen kannst.

Entgegennahme‏‎ Video

Hier ein Vortragsvideo zum Thema Entgegennahme‏‎:

Einige Informationen zum Thema Entgegennahme‏‎ durch dieses Vortragsvideo. Der Yogalehrer Sukadev spricht hier über Entgegennahme‏‎ vom spirituellen Gesichtspunkt her.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Entgegennahme‏‎

Einige Begriffe, die indirekt in Verbindung stehen mit Entgegennahme‏‎, aber dich vielleicht interessieren können, sind z.B. Entfernung‏‎, Entdeckung‏‎, Enkelkinder‏‎, Entgegnung‏‎, Entstanden‏‎, Entwurf‏‎.

Hinduistische Rituale Seminare

19.04.2019 - 19.04.2019 - Hanuman Jayanti
Feier zum Geburtstag von Hanuman.
09.05.2019 - 09.05.2019 - Shankaracharya Jayanti
Programm: - Akhanda Kirtan Singen („Om Shankaracharya Namaha“) von 08:00-20.00 Uhr - "Nirvana Shatkam" Workshop mit vedantischen Meditationen - Große Puja um 20:45 Uhr
31.05.2019 - 02.06.2019 - Feuerrituale und Yoga
Agnihotra und Homa sind klassische indische Feuerrituale, die eine friedvolle harmonische Schwingung freisetzen. Agnihotra und Homa wirken sich sehr günstig auf deine Umgebung, alle Wesen und dein…
Sitaram Kube,
14.07.2019 - 14.07.2019 - Maha-Samadhi Swami Sivananda
Maha-Samadhi von Swami Sivananda - Festliche Zeremonie mit Puja, Mantra-Singen und Meditation.
Swami Divyananda,


Entgegennahme‏‎ Artikel ausbauen

Willst du mithelfen beim Ausbau dieses Artikels zu Entgegennahme‏‎ ? Wir freuen uns über deine Vorschläge per Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Zusammenfassung

Das Substantiv Entgegennahme‏‎ kann gesehen werden im Kontext von Wirtschaft und Produkte und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.