Erhaltung

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Erhaltung bedeutet etwas zu erhalten. Alles ist im Fluss, alles ist in Veränderung, aber manchmal ist es auch gut etwas zu erhalten.

Erhaltung‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

In der Hindutrinität gibt es Brahma, Vishnu und Shiva. Brahma ist der Schöpfer, Shiva ist der Zerstörer und Vishnu ist der Erhalter. Zerstörung, Erhaltung und Schöpfung, das sind die drei Attribute des Göttlichen. Der Erhalter, die Erhaltung ist aber etwas Besonderes, denn Erhaltung ist nichts Statisches. Weil sich alles verändert, bedeutet Erhaltung nur ein bestimmtes Gleichgewicht aufrecht zu erhalten, z.B., wenn man das menschliche Leben erhalten will.

Menschliches Leben ist nichts Statisches. Man muss etwas essen, man muss etwas trinken man muss atmen. Ständig geschieht etwas, Bakterien müssen abgewehrt werden, andere Bakterien versehen ihre Dienste, es geschehen Ausscheidungsprozesse im Körper die ganze Zeit eine ganze Menge. Erhaltung heißt ein gewisses Gleichgewicht zwischen Schöpfung und Auflösung. Auch wenn eine Kerze brennt oder auch wenn sie ruhig brennt scheint es so, als ob es dort eine Erhaltung des Lichtes gäbe aber in dieser Zeit wird Sauerstoff verbrannt, wird Wachs verbrannt, also vernichtet und es wird Wärme erzeugt und es wird Kohlendioxyd erzeugt und das scheinbar gleichmäßige Licht wird erhalten.

Wenn du also überlegst etwas erhalten zu wollen, dann sei dir immer bewusst, Erhaltung ist immer ein dynamisches Gleichgewicht. Man muss auch um etwas zu erhalten, immer wieder etwas Neues tun und etwas Altes loslassen.

Erhaltung‏‎ Video

Hier findest du ein Vortragsvideo über Erhaltung‏‎:

Einige Informationen zum Thema Erhaltung‏‎ in diesem Videovortrag. Sukadev, Gründer von Yoga Vidya e.V., behandelt hier das Wort, den Ausdruck, Erhaltung‏‎ aus dem Geist des ganzheitlichen Yoga.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Erhaltung‏‎

Einige Begriffe, die indirekt zu tun haben mit Erhaltung‏‎, aber für dich von Interesse sein könnten, sind unter anterem Erhaltend‏‎, Ergebnis‏‎, Erfordernis‏‎, Erhebung‏‎, Erlangen‏‎, Erleichtern‏‎.

Workout Fitness Challenge Seminare

05. Okt 2018 - 07. Okt 2018 - Acro Yoga
AcroYoga verbindet die spirituelle Weisheit des Yoga, das liebevolle Wohlwollen der Thai-Massage und die dynamische Energie der Akrobatik. Diese drei traditionellen Linien bilden die Grundlage eine…
Shankara Girgsdies,Nadapriya Bloch,
11. Nov 2018 - 16. Nov 2018 - Asanas intensiv und Vinyasas
Basierend auf der Abfolge der Yoga-Vidya-Grundreihe wollen wir die klassischen Asanas durch besondere Sonnengrüße – sogenannte Vinyasas – miteinander verbinden („Vinyasa“ bedeutet wörtli…
18. Nov 2018 - 23. Nov 2018 - Asana intensiv - 108 Variationen
Wir üben jeden Tag klassische Yoga Asanas, sodass wir am Ende der Woche 108 Übungen kennen. Mit vielen Variationen, viel Spass und zur Vertiefung oder Auffrischung der eigenen Asana-Praxis.
Adinath Zöller,
23. Nov 2018 - 25. Nov 2018 - Acro Yoga
AcroYoga verbindet die spirituelle Weisheit des Yoga, das liebevolle Wohlwollen der Thai-Massage und die dynamische Energie der Akrobatik. Diese drei traditionellen Linien bilden die Grundlage eine…
Daniel Jakobi,

Erhaltung‏‎ - weitere Informationen

Hast du mehr Informationen oder Verbesserungsvorschläge zum diesem Artikel über Erhaltung‏‎ ? Wir freuen uns über deine Vorschläge per Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Zusammenfassung

Das Substantiv Erhaltung‏‎ kann genauer betrachten aus dem Blickwinkel von Menschsein an sich und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie..