Unerschüttert

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unerschüttert‏‎ ist das Gegenteil von erschüttert. Erschüttert ist ein Partizip von erschüttern. Wer erschüttert ist, der hat eine heftige Bewegung erfahren, der hat etwas in Frage gestellt. Erschüttert heißt, dass man eine sichere Grundlage verloren hat. Zum Beispiel kann eine Revolution die Grundfesten eines Staates erschüttern. Man kann auch etwas erfahren haben, was den Glauben an Gott erschüttert.

Unerschüttert‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Es gibt aber auch den unerschütterten Glauben, den unerschütterlichen Glauben. Unerschüttert heißt, dass vieles passiert ist aber man sich selbst und seinen Idealen treu geblieben ist. In diesem Sinne ein unerschütterlicher Glaube, ein unerschütterliches Vertrauen, eine unerschütterliche Überzeugung sehr hilfreich. Wenn etwas nicht erschüttert worden ist, dann ist es eben unerschüttert.

Vertrauensverhältnis zu den Lehren des Yoga

Habe ein unerschüttertes Vertrauensverhältnis zu den Lehren des Yoga. Im Yoga verlangen wir keinen Glauben, im Gegenteil mein Meister Swami Vishnudevananda hatte gesagt, dass man erstmal an nichts glauben sollte aber alles für möglich halten sollte. Überlege, denke nach, praktiziere, dadurch kommst du zu Erfahrungen und aus den Erfahrungen heraus kommt dann ein Vertrauen.

Wenn du aber eine Erfahrung gemacht hast, dann weißt du worum es geht. Und dann solltest du dir dein Vertrauen nicht von anderen erschüttern lassen. Bleibe unerschüttert auch wenn andere sich über dich lustig machen oder dich dazu auffordern doch mal wieder einen Wein zu trinken oder mal wieder eine zu rauchen oder mal eine Bratwurst zu essen. Wenn du für dich erkannt hast, dass etwas gut ist, dass eine bestimmte Ernährungsform gut ist, dass die Yogapraxis gut ist, dass eine spirituelle Einstellung zum Leben etwas Gutes ist, dann lass dir das nicht erschüttern durch das, was andere Menschen dir sagen. Überlege, denke nach, praktiziere, komme zu Erfahrungen, das gibt dir eine unerschütterliche Basis für deine Praxis.

Unerschüttert‏‎ Video

Kurzes Vortragsvideo mit dem Thema Unerschüttert‏‎:

Einige Infos zum Thema Unerschüttert‏‎ in diesem Kurzvideo. Der Yogalehrer Sukadev interpretiert hier das Wort bzw. den Ausdruck Unerschüttert‏‎ und streut einige Yoga Überlegungen mit ein.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Unerschüttert‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nur indirekt in Beziehung stehen mit Unerschüttert‏‎, aber für dich von Interesse sein könnten, sind unter anterem Unerschöpflich‏‎, Undurchsichtig‏‎, Unbewusste‏‎, Unerwünscht‏‎, Ungehemmt‏‎, Ungeordnet‏‎.

Ayurveda Seminare

05.06.2020 - 07.06.2020 - Ayurveda und Yoga Wellness-Wochenende online
Du eignest dir Grundkenntnisse in yogischen Entspannungstechniken, natürlichen Heilverfahren, Ayurveda und Aromatherapie an und lernst einfache Anwendungen und Massagetechniken für dich und ander…
Julia Lang,
12.06.2020 - 14.06.2020 - Ayurveda Heil-Mal-Workshop
Malen nach den Prinzipien von Ayurveda. Du erschaffst dir hier kraftvolle und heilsame Bilder und erfährst die Wirkung der Farben aus der Sicht von Ayurveda. Diese können dir neue Kraft, Erkenntn…
Monika Jyoti Krabac,
12.06.2020 - 14.06.2020 - Ayurveda für die Seele
An diesem Wochenende kannst du Seele richtig baumeln lassen. In einem Ayurveda-Massageworkshop wirst du tiefe Entspannung genießen und die Basis der ayurvedischen Massage erlernen. Eine Konstituti…
Durga Devi,
12.06.2020 - 14.06.2020 - Ayurveda Einführung
Lerne in einer Gruppe von Interessierten die „Wissenschaft vom Leben“ – den Ayurveda kennen. Du bekommst einen Überblick über die Bioenergien und wie sie sich in Psyche und Körper zeigen.…
Kalyani Friedrich,


Unerschüttert‏‎ Artikel ausbauen

Willst du mithelfen beim Ausbau dieses Artikels zu Unerschüttert‏‎ ? Danke für deine Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Zusammenfassung

Das Adjektiv Unerschüttert‏‎ kann genauer betrachten aus dem Blickwinkel von Menschsein an sich und kann interpretiert werden vom Standpunkt Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.