Tschüss

Aus Yogawiki

Tschüss‏‎ „Tschüss“ ist eine Grußformel, insbesondere eine umgangssprachliche Grußformel. Formell sag man in weiten Teilen DeutschlandsAuf Wiedersehen“, umgangssprachlich sagt man eher „Tschüss“. Es gibt bestimmte Gegenden in Deutschland, wo man auch etwas Anderes sagt, aber „Tschüss“ ist vermutlich der populärste Gruß in Deutschland zu Beginn des 21. Jahrhunderts.

Tschüss‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

„Tschüss“ kommt vom französischen „Adieu“. In Deutschland war im 17. Jahrhundert der Abschiedsgruß „Adieu“ populär geworden. „Adieu“ heißt „Gott befohlen“ oder „ich grüße Gott in Dir“ oder „ich befehle Dich Gott“ oder „ich vertraue dich Gott ganz an“. Manche sagen auch, es kommt von „Adios“. „Adios“ ist der spanische Gruß.

Es gab einen deutschen Kaiser namens Karl V., der in Spanien aufgewachsen ist und er hatte nach Deutschland einen ganzen spanisch sprechenden Beraterstab mitgebracht, der immer Adios gesagt hat. Es gibt eine Legende, dass die Deutschen sich darüber mokiert haben und daraus „Tschüss“ gemacht haben. Nach anderen Ableitungen kommt „Tschüss“ eben vom französischen „Adieu“, was im Kölnischen zu „Tschö“ geworden ist.

Tschüss als spiritueller Gruß

„Tschüss“ heißt letztlich etwas Ähnliches wie „Om Namah Shivaya“. „OM Namah Shivaya“ heißt „Ehrerbietung an Gott, der die Liebe ist“. „Tschüss“ heißt „Adieu“, was auch übersetzt werden kann mit „Ehrerbietung an Gott“. Indem du jemandem zum Abschluss „Tschüss“ sagst, kannst du bewusst fühlen, dass Gott in diesem Menschen ist, dass das Göttliche in diesem Menschen ist. Und du kannst auch sagen: „Möge Gott sich um diesen Menschen kümmern.“ Spiritualisiere dein Leben und nutze den Ausdruck „Tschüss“, um andere Menschen Gott anzuvertrauen und um in anderen Menschen Gott zu sehen. Es ist gut, sich immer wieder an Gott zu erinnern. Und „Tschüss“ ist eine gute Möglichkeit dafür.

Tschüss‏‎ Video

Hier ein Vortragsvideo über Tschüss‏‎:

Erfahre einiges zum Thema Tschüss‏‎ in diesem Video Kurzvortrag. Sukadev, Leiter vom Yoga Vidya e.V., spricht hier über Tschüss‏‎ vom spirituellen Gesichtspunkt her.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Tschüss‏‎

Einige Wörter, die vielleicht nicht direkt in Verbindung stehen mit Tschüss‏‎, aber vielleicht doch von Relevanz sein können, sind z.B. Tryara‏‎, Trübe‏‎, Trocknen‏‎, Turban‏‎, Überangebot‏‎, Übereinstimmend‏‎.

Ayurveda Wellness- und Wohlfühl-Seminare Seminare

18.11.2022 - 20.11.2022 Ayurveda Wohlfühl- und Gesundheitswochenende
Lerne auf natürliche Weise, zu dir selbst zu kommen und dadurch zu mehr Energie und Lebensfreude zu finden: Grundlagen des Ayurveda, Ölmassage-Workshop, verschiedene Reinigungsmethoden und heilsame E…
Vishnu-Shakti Wende,
27.11.2022 - 27.11.2022 Ayurveda Wellnesstag
Ein Tag, um den Alltag zu vergessen, deine Seele baumeln zu lassen und dich selbst zu verwöhnen: Ayurveda Massage-Workshop, Packung mit ayurvedischen Kräutern, ayurvedisches Mittagessen und sanfte Yo…
25.12.2022 - 01.01.2023 Ayurveda Wellness-Woche
Lerne auf natürliche Weise, zu dir selbst zu kommen und dadurch zu mehr Energie und Lebensfreude zu finden: Grundlagen des Ayurveda, Massage-Workshops (Abhyanga), verschiedene Reinigungsmethoden und…
01.01.2023 - 06.01.2023 Ayurveda Wellness-Woche
Lerne auf natürliche Weise, zu dir selbst zu kommen und dadurch zu mehr Energie und Lebensfreude zu finden: Grundlagen des Ayurveda, Massage-Workshops (Abhyanga), verschiedene Reinigungsmethoden und…

Tschüss‏‎ - weitere Informationen

Hast du mehr Informationen oder Verbesserungsvorschläge zum diesem Artikel über Tschüss‏‎ ? Dann schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de. Vielen Dank!

Zusammenfassung

Der Begriff, der Ausdruck, das Wort Tschüss‏‎ kann gesehen werden im Kontext von Redewendung und kann interpretiert werden vom Standpunkt Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.=