Shridhara

Aus Yogawiki

1. Shridhara, (Sanskrit: shrīdhara m.) Name eines Autors, speziell eine Kommentars zur Bhagavadgita

2. Shridhara, (Sanskrit श्रीधर śrī-dhara), Beiname Vishnus, (Glücksträger). Shridhara ist in der Sanskritsprache ein Beiname Vishnus, (Glücksträger), die Göttin Śrī (auf der Brust) tragend, Name Viṣṇus.

Brahma, Vishnu und Shiva, die Hindu Dreifaltigkeit

3. Shridhara, (Sanskrit श्रीधर śrīdhara m.), ist ein Spiritueller Name und bedeutet Die (Glücksgöttin) Shri tragend, Bezeichnung Vishnus. Shridhara kann Aspiranten gegeben werden mit Vishnu Mantra, Lakshmi Mantra.

Verschiedene Schreibweisen für Shridhara

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Shridhara auf Devanagari wird geschrieben " श्रीधर ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " śrīdhara ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " zrIdhara ", in der Velthuis Transkription " "sriidhara ", in der modernen Internet Itrans Transkription " shrIdhara ".

Video zum Thema Shridhara

Shridhara ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist die Sprache des Yoga . Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Der spirituelle Name Shridhara

Shridhara ist ein spiritueller Name für Meditierende mit Vishnu oder Lakshmi Mantra

Shridhara ist ein Name der Aspiranten gegeben werden kann die das Vishnu Mantra haben oder auch das Lakshmi Mantra. Shridhara heißt derjenige, der Shri trägt. Dhara heißt tragend, stützend, erhaltend und Shri stet zum einen für Lakshmi, Shri ist eine Bezeichnung für Lakshmi, Shri heißt aber insbesondere schönes Aussehen, Schönheit, Pracht, Wohlgefallen, alles Glück, aller Reichtum, alle Herrlichkeit, alle Majestät. All das ist Shri. Shridhara kann man also deuten als derjenige, der alles Großartige, alle Schönheit, alle Herrlichkeit trägt und dies ist ein Beiname von Vishnu. Wenn du also Shridhara heißt, dann kannst du sagen, ja du willst dich Gott ganz hingeben und du weißt, dass Gott alles Gute und Großartige in sich hat und auch durch dich wirken lassen will. Wenn du das Lakshmi Mantra hast, dann kannst du sagen, du willst Träger von Lakshmi werden, du willst Lakshmi durch dich wirken lassen, du bist Dhara, Träger von Shri, von Lakshmi, die allen Segen durch dich wirken lassen will.

Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Deutsch Beiname Vishnus, (Glücksträger). Sanskrit Shridhara
Sanskrit Shridhara Deutsch Beiname Vishnus, (Glücksträger).

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Shridhara

Ähnliche Spirituelle Namen

Siehe auch

Quelle

Literatur

Weblinks

Seminare

Indische Schriften

12.04.2024 - 14.04.2024 Jnana Yoga und Vedanta
Der Yoga des Wissens führt dich zur Erforschung von Fragen wie: Wer bin ich? Woher komme ich? Was ist das Ziel des Lebens? Was ist das Universum? Meditationsanleitungen. Abstrakte Meditationstechnike…
Durga Vogel, Premala von Rabenau, Darshini Schwirz
12.04.2024 - 14.04.2024 Im Einklang mit Unendlichkeit - Bhagavad Gita für den Alltag
Vedanta ist nicht nur die Philosophie der universellen Einheit, sie wird auch die Philosophie der voll-kommenen Freiheit genannt. Wie du diese Freiheit in dein Leben bringst und sie dich immer mehr z…
Swami Tattvarupananda

Yoga, positives Denken, Gedankenkraft

01.04.2024 - 05.04.2024 Selbstvertrauen und Stärke entwickeln mit Shanmug
Wie viel Zeit, Energie und Chancen vergeuden wir, nur weil wir uns selbst beschränken! Shanmug führt dich in diesem Seminar dank seiner immensen Erfahrung als Yogalehrer und praktizierender Psychothe…
Shanmug
05.04.2024 - 07.04.2024 Tanzende Aufstellungen
Lange nicht mehr getanzt? Du liebst es, traust dich aber nicht oder hast keine Gelegenheit? Als Methode der „Aufstellungen der Neuen Zeit“ integriert die „Tanzende Aufstellung“ das systemische Famili…
Anne-Karen Fischer