Mukunda

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Krishna als Baby

1. Mukunda (Sanskrit: मुकुन्द Mukunda m.) m. (Bedeutung zweifelhaft) Name Viṣṇus und Kṛṣṇas; Spender der Befreiung; Weitere Bedeutungen für Mukunda sind: Quecksilber, Edelstein und Trommel.

2. Mukunda, (Sanskrit मुकुन्द mukunda m.), ist ein Spiritueller Name und bedeutet U.a. Name Vishnus und Krishnas, Bedeutung des Worts ungeklärt, zur Deutung wurde das sonst nicht belegte Wort Muku als Befreiung interpretiert und mukun-da als Befreiung gebend.. Mukunda kann Aspiranten gegeben werden mit Krishna Mantra, Vishnu Mantra.

Sukadev über Mukunda

Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Mukunda

Mukunda ist einer der vielen Namen, insbesondere von Krishna. Es gibt viele Kirtans, wo Krishna auch als Mukunda bezeichnet wird. Mukunda ist derjenige, der von allem Übel befreit. Was ist das Übel? Viele Übel, Leiden, Identifikationen und emotionales Leid, physisches Leid, geistiges Leid usw. Wenn du dich an Gott wendest, dann kannst du die Befreiung von diesen Leiden bekommen. Gott hilft dir, darüber hinauszuwachsen. Im Vedanta machst du die Arbeit selbst, kann man sagen, bis zu einem gewissen Grad. Du lernst, dich nicht zu identifizieren mit dem Körper. Du lernst, dich nicht zu identifizieren mit der Psyche. Du lernst, dich nicht zu identifizieren mit allem Beschränkten. So kommst du von Avidya, aus der Unwissenheit, aus Dukha, Leiden, zu Mukti, zur Befreiung. Du löst dich.

Und so wirst du jemand, der Ananda erfährt. Im Bhakti Yoga lassen wir die Arbeit Gott machen. Wir sagen: „Oh Gott, bitte hilf mir. Mir geht es nicht gut, ich weiß nicht, was ich tun soll. Ich habe niemanden außer dir, an den ich mich wenden kann. Oh Gott, bitte hilf mir. Oh Gott, bitte löse mich von allem Übel. Oh Gott, bitte sorge dafür, dass ich diese Befreiung erreiche. Mukunda, oh Gott, du hast so viele Menschen schon zur Befreiung geführt, bitte hilf auch mir, zur Befreiung zu kommen.“

Daher: „Oh Krishna, du bist geheimnisvoll. Govinda, du bist derjenige, der sich um alle kümmert. Gopala, du schützt alle. Du bist Venugopala, Venulola, du spielst auf einer Flöte. Spiele auf mir wie auf einer Flöte, gib, dass ich dein Instrument bin. Mukunda, hilf mir, dass ich alles Leiden überwinde. Du hilfst mir, das Leid zu überwinden. Nanda Nanda, du schenkst Freude.“ Mukunda ist also derjenige, der von Leiden und Übel befreit, derjenige, der hilft, zur wahren Freude zu kommen.

Sukadev über die Bedeutung des Namen Mukunda

Mukunda ist ein Beiname Krishnas. Er bedeutet: "der voller Liebe und Mitgefühl ist, der Nächstenliebe übt und auf eine spielerische Art Gutes bewirkt.

Der spirituelle Name Mukunda

Mukunda ist ein spiritueller Name für Meditierende mit Krishna oder Vishnu Mantra

Mukunda ist ein Beiname von Krishna. Mukunda ist auch ein Beiname von Vishnu. Daher kann Mukunda Aspiranten gegeben werden, die ein Krishna oder Vishnu Mantra haben. Mukunda heißt Spender der Befreiung, derjenige, der Befreiung spendet. Mukunda heißt auch Edelstein. Wenn du den Namen Mukunda hast, dann soll das heißen, dass du Gott ehren und verehren willst, damit Gott dir Befreiung schenken kann. Mukunda heißt auch, dass du in allen Lektionen des Lebens Gottes Aufgaben siehst, an denen du wachsen kannst. Du willst die Welt als Schule sehen. Leben als Schule, Leben als Möglichkeit zu wachsen. Was auch immer an Aufgaben, an Schwierigkeiten, an Erfahrungen kommt, kann dir helfen zur Befreiung zu kommen. Denn Gott manifestiert sich als Mukunda, als Spender der Befreiung überall. Und vielleicht kannst du den Namen auch so interpretieren, dass auch du anderen Menschen helfen willst selbst auf den Weg der Befreiung nach vorne zu kommen.

Ähnliche Spirituelle Namen

Siehe auch


Capeller Sanskritwörterbuch zu Mukunda

Mukunda , Sanskrit मुकुन्द mukunda, Beiname Vishnus. Mukunda ist in der Sanskritsprache ein Beiname Vishnus.

Brahma, Vishnu und Shiva, die Hindu Trinität

Verschiedene Schreibweisen für Mukunda

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Mukunda auf Devanagari wird geschrieben " मुकुन्द ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " mukunda ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " mukunda ", in der Velthuis Transkription " mukunda ", in der modernen Internet Itrans Transkription " mukunda ".

Weblinks

Seminare

Mantras und Musik

16. Jul 2017 - 21. Jul 2017 - Mit allen Sinnen sein - Achtsames Er(den)leben
Erforsche dich und die Welt deiner Sinne und Wahrnehmungen mit Achtsamkeit, Yoga und Meditation. Lerne in den Yoga Stunden, in der Meditation und mit Achtsamkeit dein Gedanken-Karussell zu verlangs…
Sven Apenburg,
21. Jul 2017 - 23. Jul 2017 - Schwing dich hoch mit deiner Stimme
Wenn du Freude am Singen hast und deine Stimme mit dem Göttlichen verbinden möchtest, dann ist dieser Kurs genau richtig für dich. Dein Körper wird durch tiefes Bewusstsein und meditative Übun…
Hagit Noam,

Bhakti Yoga

17. Jul 2017 - 23. Jul 2017 - Motto der Woche: Bhakti Yoga mit Swami Guru-sharanananda
Eine Bhakti Yoga Woche mit sehr dynamischem Kirtan: schwungvolles Mantra-Singen mit Harmonium und Tablas. In dieser speziellen Bhakti Yoga Woche kannst du dich von Swami Guru-sharanananda auf eine…
Sitaram Kube,Swami Gurusharanananda,
24. Jul 2017 - 28. Jul 2017 - Themenwoche: Theorie und Praxis von Mantras - Erklärungen und Hintergründe
Indische Rezitationen mit Harilalji. Theorie und Praxis von Mantras - Erklärungen und Hintergründe. So kannst du deinen Ferien-/Individualgastaufenthalt zusätzlich bereichern, auch ohne ein spez…
Harilalji,