Shantinath

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Shantinath war der 16. Jain Tirthankara, der Sohn des Herrschers Viswasen Raja. Später in seinem Leben wurde er zum Asketen und erreichte Nirvana.

Sitzender Shantinatha - Murti Copyright

Shantinath war der 16. Jain Tirthankara des jetzigen Zeitalters, Avasarpini. Mit Hilfe der Jain-Philosophie wurde er zum Siddha, eine erleuchtete Seele, die all ihr Karma vernichtet hat. Shantinath war der Sohn von Kaiser Viswasen Raja und Kaiserin Achira Rani im Hastinapur der Ikshyaku Dynastie. Sein Geburtstag war am 13. Tag des Jyest Krishna Monats des hinduistischen Kalenders.

Die Berichte von früheren Inkarnationen von Shantinath legen nahe, dass dieses Wesen sich bereits während vieler früherer Geburten von schlechtem Karma gereinigt und Disziplin aufgebaut hat. Dank dieser Qualitäten wurde er schließlich als Meghrath, Sohn des Königs Dhanrath von Pundarikini in der Purva Mahavideh Gegend, geboren. Er bekam den Komfort einer royalen Geburt, aber blieb ohne Anhaftung daran. Nach und nach übertrug im Kaiser Dhanrath das Reich und wurde selbst zum Asketen.

Kaiser Megrath beherrschte das Reich für viele Jahre und kümmerte sich um seine Untertanen. Dann krönte er seinen Sohn und nahm das Dikshna/Gelübde vom Arhat Dhanrath an. Dank seiner großen Reinheit in der Meditation, trotz großer Versuchungen, bekam er das Tirthankar-nam und Gotra-Karma. Seine Zeit vollendend, reinkarnierte er sich in der Sarvarthsiddha Dimension der Götter. Für ein Jahr wanderte als ein Asket und kehrte dann in den Dschungel zurück. Am 9. Tag der hellen Hälfte des Monats Paush, erreichte er schließlich unter einem Nandi Baum das Nirvana. Seine erste Lehrrede behandelte die Disziplinierung der Sinne. Nach einer langen Zeit der Wanderung kam er nach Samtnetshikhar, wo er über wahren, religiösen Glauben predigte. Zusammen mit 900 anderen Mönchen fastete er dort für einen Monat und begann danach seine letzte Meditation. Am 13. Tag der dunklen Hälfte des Monats Jyeshta erreichte Shantinath das Nirvana.

Siehe auch

Darstellung von Thirtankara Copyright

Literatur

Weblinks

Seminare

Bhakti Yoga

30.06.2019 - 05.07.2019 - Themenwoche: Indische Rituale und Rezitationen
In dieser Woche kannst du jeden Tag die tiefe Wirkung indischer Rituale erfahren, mit vedischen Rezitationen. Diese Rituale ermöglichen innere Sammlung, Herzensöffnung und viel Inspiration. Natü…
Sudarsh Namboothiri,
07.07.2019 - 12.07.2019 - Mantra Sommer Festival
Verschiedene Mantramusiker, Klangarbeiter und Bhaktiyogis aus dem Umfeld von Yoga Vidya werden vor Ort sein und ein buntes Programm entstehen lassen: Lagerfeuersingen, Outdoor-Konzerte, Mantra-Yoga…
Sundaram,Devadas Mark Janku,Marco Büscher,Gaiatrees,Frauke Richter,Tobias Weber,Kirtaniyas,Prema Hara,Mantra-Tribe,Vaiyasaki Das,

Meditation

28.06.2019 - 30.06.2019 - Die Leichtigkeit des Seins
Dieses Seminar inspiriert, die Leichtigkeit des Seins im Alltag erlebbar zu machen. Hilfreich sind dabei die Weisheit des Vedanta, die Philosophie Shankaracharyas und anderer Meister. Kay begleitet…
Kay Hadamietz,
30.06.2019 - 05.07.2019 - Meditation Intensiv Schweigend
Mit Meditation, Yoga und Mantra-Singen tauchst du in deine innere Welt. Ein Intensivseminar mit täglichen langen Meditationssitzungen, zwei Yoga-Stunden und Mantra-Singen. Du findest zu dir selbst…
Swami Divyananda,