Satyabhama

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1. Satyabhama (Sanskrit: सत्यभामा satya-bhāmā f.), diejenige, die wahren Glanz ausstrahlt, eine der Hauptfrauen von Krishna.

2. Satyabhama, (Sanskrit सत्यभामा satya-bhāmā f), ist ein Spiritueller Name und bedeutet Deren Glanz die Wahrheit ist, Name einer der acht Hauptfrauen Krishnas, wird auch Satya genannt. Satyabhama kann Aspirantinnen gegeben werden mit Krishna Mantra.

Satyabhama bedeutet "diejenige, die wahren Glanz ausstrahlt". Man kann Satyabhama auch übersetzen als "diejenige, welche aus der höchsten Wahrheit leuchtet". Satya bedeutet Wahrheit, Wahrhaftigkeit. Bhama bedeutet Strahlen, Leuchten, Licht, Glanz.

Satyabhama gilt als Avatar, also Herabkunft bzw. Verkörperung, von Bhudevi, die Erdgöttin. So steht Satyabhama auch für die Natur, für Natürlichkeit, Naturspiritualität, Ökologie, Schamanismus und Bodenständigkeit.

Satyabhama hatte einen starken Willen und half Krishna bei der Überwindung des Dämonen Narakasura. Sie steht daher auch für Durchsetzungsvermögen und spirituelle Kraft.

Satyabhama und andere Hauptpersonen in der indischen Mythologie

Satyabhama war die Tochter von Satrajita und eine der vier Hauptfrauen Krishnas. Sie hatte zehn Söhne, Bhanu, Subhanu, Svarbhanu, Prabhanu, Bhanumat, Chandrabhanu, Brihadbhanu, Atibhanu, Shribhanu und Pratibhanu. Krishna nahm sie in Indras Himmelsreich mit. Sie veranlasste ihn, den Parijata Baum auch dort hin mitzunehmen.

Der spirituelle Name Satyabhama

Satyabhama ist ein spiritueller Name für Meditierende mit Krishna Mantra

Satyabhama bedeutet diejenige die wahren Glanz ausstrahlt oder auch Satya heißt Wahr, Wahrhaftig, Bhama – Glanz und Strahlen. Diejenige die die Höchste Wahrheit ausstrahlt, Licht ausstrahlt. Du könntest auch sagen: Wahrheit, Wahrhaftigkeit und Licht. Wenn du Satyabhama heißt, dann soll das heißten: strahle das Licht der Wahrheit aus und strahle Gutes aus. Du hast alles in dir, alles Leuchten, alle Fähigkeiten, alle Kräfte – strahle es aus. Sei dabei wahrhaftig und strebe nach der höchsten Wahrheit. Satyabhama ist in der Mythologie auch Frau von Krishna. Sie war eine die ganz Krishna hingegeben war und die Krishna dienen wollte. Satyabhama hatte einen starken Willen und ein starkes Durchsetzungsvermögen und spirituelle Kraft. Daher wenn du Satyabhama heißt, dann nutze deine spirituelle Kraft und setze dich ein für das Gute, für das was in der Welt positives bewirkt.

Ähnliche Spirituelle Namen

Siehe auch

Literatur

  • Dowson, John: A Classical Dictionary of Hindu Mythology and Religion – Geography, History and Religion; D.K.Printworld Ltd., New Delhi, India, 2005

Raja Yoga, positives Denken, Gedankenkraft

14.06.2019 - 16.06.2019 - Wissenschaftliches Arbeiten aus der Perspektive des Yoga
Du bist YogalehrerIn oder TeilnehmerIn einer Yogalehrerausbildung, möchtest dein Wissen und deinen Zugang zum Yoga und zur Yoga-Philosophie insbesondere im Bereich des Raja Yoga und des Jnana Yoga…
Gudakesha Prof. Dr. Becker,
14.06.2019 - 16.06.2019 - Meditation Grundtechniken
Erfahre, wie du mit Meditation deine Gedanken zur Ruhe bringst, neue Energie schöpfst und inneren Frieden findest. Lerne, wie du Hindernisse in der Meditation überwinden und die Grundtechniken de…
Amana Anne Zipf,