Pakotasana

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pakotasana, Sanskrit कपोतासन kapotāsana n., die Yoga Taube, ist eine fortgeschrittene Yoga Stellung zur Dehnung des Brustkorbs, zu Öffnung des Herzens, Stärkung der Rückenmuskeln und die Erfahrung von Freude und Weite. Pakotasana kann stark energetisierend wirken. Wer die rückbeugende Flexibilität entwickeln will, kann dies besonders durch Pakotasana, die Yoga Taube erreichen. Im Yoga Vidya Stil wird diese Übung geübt im Rahmen der Rückbeugen, typischerweise nach Bhujangasana, Shalabhasana und Dhanurasana, oft als erste der Rückbeugen. Nach Pakotasana kann man entweder in der Stellung des Kindes (Garbhasana entspannen oder weitere fortgeschrittene Rückbeugen üben wie Suptavajrasana, Ushtrasana, Anjaneyasana. Eigentlich ist der Ausdruck Pakotasana ein Schreibfehler: Der korrekte Name der Übung ist Kapotasana, von Kapota, Taube. Daher findest du den vollen Artikel zu dieser Yoga Übung unter dem Hauptstichwort Kapotasana.

Pakotasana Ausführung

Hier ein paar Videos mit Übungsanleitungen zu Pakotasana:

Pakotasana einfache Variation

Hier Pakotasana, die Yoga Taube, in einfacher Variation:

Pakotasana, bzw. Kapotasana, die Taube, ist eine wunderbare Stellung um die Rückenflexibilität zu fördern, sehr gute Übung auch für die Stärkung der Rückenmuskeln. Man kann sie einleiten, indem man sich erst über das Bein drüber legt. Das dehnt den Kreuzbereich, ist sehr gut für die Bandscheiben und die Hüft-Kreuzbein-Gelenke.

Den Fuß gibst du in die Ellbogenbeuge, die Finger an einander. Der Rücken ist leicht gedreht, was auch eine gute Dehnung für die Rückenmuskeln ist und auch sehr gut für die Bandscheiben. Es öffnet den Brustkorb. Es öffnet das Herz.

Wie alle Yogastellungen kannst du sie etwas halten.

Wenn du Pakotasana ausreichend lange gehalten hast, kannst du danach zur Gegenstellung wieder kommen, bei der du dich über das Knie drüber legst und so eine wunderbare Dehnung im Kreuz und unteren Rücken spürst.

Wenn du willst kannst du die Stellung sofort machen wenn du aufgewärmt bist und eine gute grundrückbeugende Flexibilität hast. Wir wünschen dir weiter viel Freude beim Yoga und einen wunderschönen Tag.

Verschiedene Variationen von Pakotasana

Hier ein Video mit vielen Variationen von Pakotasana:

Mehr zu dieser Yoga Übung unter der korrekten Schreibweise Kapotasana.

Siehe auch