Obstination

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Obstination - was ist das? Wie geht man damit um? Obstination ist eine vornehme Bezeichnung für Eigensinn. Manchmal ignorieren Menschen die gutgemeinten Ratschläge aufgrund von Obstination - und rennen ins Verderben. Obstination kommt vom lateinischen obstinatio, Eigensinn, Widerspenstigkeit, Halsstarrigkeit. Eine gewisse Obstination kann aber auch hilfreich sein: Manchmal muss man auf seiner Meinung beharren, auf seinen Überzeugungen. Manchmal muss man das, was man für richtig hält, auch umsetzen und durchsetzen.

Barmherzigkeit, nicht immer einfach im Umgang mit Obstination

Erfolgreiche Menschen haben oft eine starke Portion Obstination. Allerdings ist Obstination um der Obstination willen allein nicht hilfreich. Obstination muss gepaart werden mit Flexibilität, Anpassungsvermögen und einem Gefühl für Chancen, die sich bieten. Und wenn man viel erreichen will, muss man mit anderen zusammenwirken - auch dazu muss man auch auf andere zugehen können - zu viel Obstination ist dabei nicht hilfreich.

Umgang mit Obstination anderer

Obstination bedeutet Eigensinn. Obstination heißt das jemand bei seiner Meinung bleibt, selbst wenn andere anderer Meinung sind. Obstination kann soweit gehen, dass jemand in sein Verderben rennt, bevor er die Ratschläge anderer annimmt. Wie gehst du damit um? Grundsätzlich hat jeder Mensch das Recht auf seinen eigenen Willen. Jeder Mensch hat sein eigenes Karma.

Menschen mögen aus Obstination heraus sich selbst und andere ins Verderben bringen. Nicht alles kannst du ändern, nicht bei allem kannst du helfen. Nicht überall würde deine Meinung gehört werden. Du kannst natürlich probieren, einen Menschen einfühlend und mitfühlend deine Meinung klar zu machen. Du kannst probieren ihm zu sagen, warum das andere gut ist. Aber manchmal musst du akzeptieren, Menschen haben Obstination. Es wird nicht möglich sein sie davon abzuhalten. Gelegentlich behindert dich das und manchmal ist ein Projekt nicht möglich, nur weil jemand nicht mitwirkt. Manchmal wird das größere Gute nicht erreicht, wegen der Obstination eines einzelnen Menschen.

Manchmal hilft es aber auch dem Menschen zuzuhören und er ist gar nicht so obstinant wie man denkt. Manchmal muss man ihm zuhören und muss Kompromisse finden. Es ist auch ein gegenseitiges geben und nehmen und man sollte auf Menschen stärker zugehen, als es einem lieb ist. Es hilft vom Herzen eine Verbindung zu einem anderen Menschen aufzubauen. Ihm vom Herzen zu spüren und zu wissen trotz aller seiner Obstination, tief im Inneren auch in ihm das Göttliche ist. Du kannst auch Liebe empfinden zu dem Menschen, der dich stark behindert.

Obstination in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Obstination gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Obstination - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Obstination sind zum Beispiel Starrsinn, Unbelehrbarkeit, Widerspenstigkeit, Halsstarrigkeit, Eigensinn .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Obstination - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Obstination sind zum Beispiel Nachgiebigkeit, Kooperationsbereitschaft, Täter, Unterwerfung . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Obstination, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Obstination, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Obstination stehen:

Eigenschaftsgruppe

Obstination kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Obstination ist zum Beispiel das Adjektiv obstinat .

Wer Obstination hat, der ist obstinat .

Siehe auch

Spirituelle Entwicklung Yoga Vidya Seminare

Spiritueller Weg und spirituelle Entwicklung Seminare:

16. Jun 2017 - 30. Jun 2017 - Sadhana Intensiv - Fortgeschrittene Praxis für den erfahrenen Übenden
Ein speziell von Swami Vishnu-devananda zusammengestelltes, von Sukadev angepasstes, mehrwöchiges Hatha-Yoga-Intensivprogramm für Energie-Erweckung, spirituelle Entwicklung und Entfaltung deiner…
Sukadev Bretz,
18. Jun 2017 - 23. Jun 2017 - Hellseh Ausbildung
Hellsehen, Hellhören, Hellriechen – geht das wirklich und kann man es in einer Ausbildung lernen? – Du erfährst in dieser Hellseh Ausbildung, dass jeder die Fähigkeit hat, parapsychologische…
Chitra Sukhu,

Weitere Informationen zu Yoga und Meditation