Nacktyoga

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nacktyoga bedeutet Yoga ohne Kleider. Yoga will dir helfen, dich selbst besser zu spüren. Yoga heißt auch zurück zur Natur. Yoga ohne Kleider kann daher ein besonderes Erlebnis sein. Wozu Yoga ohne Kleider, also Nacktyoga gut sein kann, darüber erfährst du hier.

In der Natur kann es besonders schön sein, auch mal ohne Kleidung Yoga zu praktizieren.

Besonders schön ist es, Yoga ohne Kleider auszuführen. Gerade Hatha Yoga ist etwas sehr natürliches. Und was gibt es natürlicheres, als Yoga ohne Kleider zu machen. Wir machen das nicht bei Yoga Vidya. Es ist in unserer Gesellschaft nicht so anerkannt und ich möchte auch nicht, dass Yoga Vidya in Verruf kommt, dass wir jetzt Nacktyoga machen. Und so verzichten wir darauf.

Nacktyoga ist eine alte Tradition. In Indien gibt es auch die Tradition der Digambaras, was wörtlich heißt: „Diejenigen, die mit Raum bekleidet sind“. Dig heißt Raum und ambaras heißt bekleidet. Es sind diejenigen, die keine andere Kleidung haben als den Raum oder die Luft.

Es gibt einige traditionelle Hatha Yoga Richtungen, die zu diesen Digambaras gehören. Es gibt die Tradition der Avadhutas, die Tradition der Unbekleideten. Diese Tradition geht sogar auf Shankaracharya zurück, der vor vielen Tausend Jahren als Inkarnation Gottes gelebt haben soll. Manchmal wird auch gesagt, dass Shiva nackt oder nur mit einem Lendenschurz bekleidet durch die Gegend gegangen sein soll.

Die ersten Hatha Yoga Meister, die in den Westen kamen, waren meist mit einer Badehose abgebildet. In Indien war es üblich, mit so wenig Kleidung, beziehungsweise soviel wie nötig zu tragen. Aber Yoga ohne Kleider hat etwas besonders Schönes. Wenn es Sommer ist und besonders warm ist. Dann probiere es doch einfach mal für dich selbst aus. Das hat eine besondere Schönheit.

Im Winter, und dass sage ich, weil ich ein Öko-Freak bin, solltest du jedoch nicht die Heizung hochdrehen, um nackt Yoga üben zu können. Dagegen solltest du dich lieber um Mutter Erde kümmern und etwas Wichtiges für die Umwelt tun. Ziehe lieber einen dicken Pulli an, als dass du die Heizung aufdrehst, um nackt Yoga machen zu können. Aber wenn es im Sommer heiß ist und du für dich allein bist und du keinen Anstoß bei jemand anderem erregst, dann probiere es doch mal aus, Yoga ohne Kleidung zu machen.

Video: Yoga ohne Kleider

Hier ein Vortragsvideo mit dem Thema "Yoga ohne Kleider - Nacktyoga":

Kurzer Vortrag vom Gründer von Yoga Vidya, Sukadev in Sachen Yogakleidung. Vielleicht ist dieses Video von besonderem Interesse für dich, wenn du dich auch interessierst an Yoga.

Weitere Fragen und Antworten zum Thema Yoga

Hier findest du Antworten zu weiteren Fragen zum Thema Yoga:

Yoga ohne Kleider - Nacktyoga - Weitere Infos zum Thema Yogakleidung und Yoga

Hier findest du weitere Informationen zu den Themen Yogakleidung und Yoga und einiges, was in Verbindung steht mit Yoga ohne Kleider, Nacktyoga: