Kollektives Unterbewusstsein

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kollektives Unterbewusstsein ist die geistige unterbewusste Ebene, wo alle Menschen miteinander verbunden sind.

Kollektives Unterbewusstsein - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Kollektives Unterbewusstsein

Der große Psychologe C. G. Jung hat von einem individuellen Unbewussten und einem kollektiven Unbewussten gesprochen, ich habe es jetzt als kollektives Unterbewusstsein bezeichnet, und C. G. Jung hat auch gesagt, im kollektiven Unterbewussten gibt es auch wieder verschiedenes.

Eigenschaften vom Kollektiven Unterbewusstsein

Im kollektiven Unterbewusstsein sind zum einen die Archetypen, das heißt Grundmuster die in jedem Menschen enthalten sind. Im kollektiven Unterbewusstsein sind auch die Erfahrungen der ganzen Menschheit, im kollektiven Unterbewusstsein sind aber auch die Verbindungen zu den verschiedenen Menschen. In diesem Sinne kann man das kollektive Unterbewusstsein in folgende 3 unterteilen:

Archetypen als Teile des kollektiven Unterbewusstseins

Jeder Mensch hat letztlich einen ähnlichen Strukturaufbau der Psyche. C. G. Jung würde zum Beispiel sagen, jeder hat Animus und Anima und in der Astrologie würde man sagen, in jedem sind alle 12 Tierkreiszeichen, die westliche Psychologie würde sagen, jeder Mensch hat die gleiche psychologische Grundausstattung genetisch prädisponiert, also bestimmte Dinge sind gleich. So könne man sagen sind die Archetypen im kollektiven Unterbewusstsein. Manchmal kann es helfen, dass du nicht sagst „Oh, ich bin ja so schlimm“ sondern du kannst sagen „eine allgemeine menschliche Erfahrung manifestiert sich jetzt hier.“ Bewusstsein, dass alles was dir geschieht anderen auch schon passiert ist, hilft, vielleicht mehr Trost zu haben und sich weniger zu identifizieren. Archetypen erster Teil des kollektiven Unterbewusstseins.

Ganze Menschheitserfahrung

Teil des kollektiven Unterbewusstseins ist die ganze Menschheitserfahrung. Auf gewisse Weise könntest du sagen, Menschen haben früher wo sie woanders gelebt haben, wo zum Beispiel Schlangen gefährlich waren, bis heute Angst vor Schlangen, auch ohne spezielle Gründe dafür zu haben. Oder Menschen haben Angst vor Spinnen obgleich jetzt in Europa kaum gefährliche Spinnen da sind. Kollektive Menschheitserfahrung oder es gibt die Erfahrung von kollektiver Flut, Krieg, Überschwemmung, Naturkatastrophen. Diese sind auch prägend und Teil des kollektiven Unterbewusstseins.

Kollektives Unterbewusstsein als Gedankenwelt

Kollektives Unterbewusstsein als Gedankenwelt in der wir sind. Wir sind auch verbunden mit anderen über das kollektive Unterbewusstsein. Angenommen du gehst in ein Fußballspiel oder Public Viewing und selbst wenn du nur aus Neugier hingehst und dir vorher gar nichts dabei denkst, plötzlich bist du dort drin, schreist auch und spürst ebenso diese Emotionen, du tauchst ein in das kollektive Unterbewusstsein dieser Gruppe. Ganz negativ: Es kann auch sein, dass eine Gruppe von Menschen sich empört gegen eine andere Gruppe von Menschen und bisher friedlebende Menschen plötzlich ihre bisherigen Nachbarn angreifen und abschlachten. Auch das ist immer wieder passiert, zum Beispiel im ehemaligen Jugoslawien, in Bosnien ist es auch passiert, in Ruanda und in anderen Regionen. Aus einem kollektiven Wahn wurde das kollektive Unterbewusstsein so aktiviert, dass Menschen Dinge tun, die sie sich vorher nie hätten vorstellen können. Manchmal wenn du bestimmte Ideen im Kopf hast kannst du auch überlegen: Sind das meine Gedanken oder sind das Gedanken eines anderen? Die Ängste die ich gerade habe, sind die von mir oder greife ich gerade kollektive Ängste einer ganzen Gruppe auf? Und da das kollektive Unterbewusstsein diese Macht hat, ist es eben auch wichtig zu verstehen Einfluss zu nehmen auf das kollektive Unterbewusstsein.

Kollektives Unterbewusstsein bei Yoga Vidya

Bei Yoga Vidya machen wir so vieles, um darauf Einfluss zu nehmen, wir beginnen die Yogastunden mit „Om Shanti“ und wie schließen sie ab mit „Om Shanti“, im Satsang nach der Meditation wiederholen wir Friedensgebete, jeden Abend singen wir eine Stunde „Om Namo Narayanaya“, Teil des Satsangs ist ein Arati, eine Lichtzeremonie, um Licht in die Welt hinein zu bringen und so kannst du folgendes machen: Schicke jeden Tag Gedanken des Friedens, Gedanken des Wohlwollens und des Lichtes aus. Vielleicht beim Aufwachen, vielleicht beim Einschlafen, vielleicht vor oder nach deiner Meditation oder Yogapraxis. Lasst uns das kollektive Unterbewusstsein mit Gedanken von Frieden, Verständigung und Wohlwollen füllen und lasst uns so hoffen, dass aus der Kraft des kollektiven Unterbewusstseins heraus mehr Frieden in der Welt entsteht.

Video Kollektives Unterbewusstsein

Videovortrag über Kollektives Unterbewusstsein :

Autor/Sprecher: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Seminarleiter zu den Themen Yoga und Meditation.

Kollektives Unterbewusstsein Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Kollektives Unterbewusstsein :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Kollektives Unterbewusstsein, dann sind für dich vielleicht auch Artikel und Vorträge interessant zu den Themen Knochen, Klangyoga, Kirtan und Mantrasingen, Kompensation, Konditionstraining, Konstitutionstypen.

Psychologische Yogatherapie Seminare

07.06.2020 - 10.06.2020 - Kraftvolle Stille - Zeit für seelisches Aufräumen
Nicht immer ist es an der Zeit, loszulegen und Neues anzupacken. Bisweilen ist Stille und Innehalten angesagt, Bilanz ziehen, vielleicht sogar Bestehendes genießen und würdigen, sich Zeit nehmen…
Susanne Sirringhaus,
10.07.2020 - 12.07.2020 - Die Biologie der Angst - nach Gerald Hüther
Was haben unsere ureigenen Ängste mit unserer Furcht und unserem Seelenleben im Gehirn zu tun?Schatten, die Berge versetzen - geistig, emotional, körperlich.Wieder und wieder schauen wir in unser…
Kati Tripura Voß,
10.07.2020 - 12.07.2020 - Achtsam Sein im Hier und Jetzt
Mit der Achtsamkeit bringst du Körper und Geist zusammen und bist ganz präsent im gegenwärtigen Augenblick. Jeder Moment ist ein kostbares Geschenk. Jeder Atemzug, jeder Schritt bringt dich nach…
Gudakesha Prof. Dr. Becker,
24.07.2020 - 26.07.2020 - Yoga für Hochsensible
Hochsensibilität ist eine wunderbare Gabe, die in der heutigen schnelllebigen und lauten Zeit leider auch sehr anstrengend sein kann. Hochsensible Personen (HSP) nehmen die Welt anders wahr – si…
Shaktidas Schüler,
24.07.2020 - 31.07.2020 - Spirituelle Hypnose Grundausbildung
In der Hypnotherapie werden Techniken der Trance benutzt, um das eigene Potential zu entfalten und Probleme zu lösen. Hypnose bedeutet, sich in eine andere Form der Wachheit zu begeben, die wenige…
Susanne Sirringhaus,
26.07.2020 - 02.08.2020 - Grundlagen der Psychologischen Yogatherapie
Die Psychologische Yogatherapie Ausbildung verschafft Grundlagen für vertrauensvolle Beziehungen, einfühlendes Verständnis und liebevollen und achtsamen Umgang miteinander. Diese Ausbildung ist…
Shivakami Bretz,Ute Zöllner,