Khara

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1. Khara (Sanskrit: खर khara adj. u. m.) hart, rauh, stechend, scharf, brennend; Esel; Maulesel; Maultier; Fischadler; Reiher; Krähe; Alhagistrauch (Yavasaka); ein bestimmter wohlriechender Stoff; ein viereckiger Erdaufwurf zum Daraufsetzen der Opfergefäße; ein zum Aufbau eines Hauses besonders hergerichteter Platz; das 25. Jahr im 60jährigen Jupiterzyklus; Name eines Dämons, des jüngeren Halbbruders von Rāvaṇa.

Rama streckt Khara mit einem Pfeil nieder.

2. Khara , Sanskrit खार khāra, ein best. Hohlmaß. Khara ist ein Sanskritwort und bedeutet ein best. Hohlmaß.

3. Khara war ein menschenfressender Dämon. Shurpanakha, die Schwester von Ravana, wollte Rama verführen, doch Rama ließ ihr von Lakshmana die Nase abschlagen. Aufgrund dieser Demütigung kämpfte Khara gegen Lakshmana und Rama. Er wurde von Rama getötet.

Khara und Dushanas Tod

Auszug aus der Übersetzung des Ramayana von Swami Sivananda, Divine Life Society, 1996.

Durga Yantra, Symbol der mütterlichen Liebe

Daraufhin zog Khara mit einem Heer von 14.000 Rakshasas gegen Rama in die Schlacht. Dushana war der Anführer dieser Armee. Die Rakshasas ließen ihre Speere auf Rama herabregnen. Dann spannte Rama seinen Bogen und beschoss sie mit Pfeilen. Er tötete Khara, Dushana, Trisira und das ganze Heer von 14.000 Rakshasas, in kurzer Zeit.

Surpanakha ist nach Lanka gerannt, betrat die Halle von Ravana, und fiel weinend zu seinen Füßen. Ravana sagte zu ihr: "Steh auf, steh auf, mein Kind, sag mir bitte, wer hat dich verunstaltet. Ich werde ihn beim lebendigen Leibe verbrennen." Supanakha antwortete ihm: "Du bist dem Trinken verfallen, du bist ein Sklave von Frauen, du hast keine Späher. Was nennst du dich überhaupt König?" Khara, Dushana und Trisiras sind zusammen mit 14.000 Rakshasas von Rama getötet worden. Rama ist ein Feind der Asuras. Er hat ganz Janasthan von allem gereinigt, was den Munis Angst gemacht hat. Du bist ein Narr und hast keine Ahnung, was vor sich geht."

Ravana sprach: "Sag mir, wer ist Rama? Wie und warum hat er die machtvollen Asuras getötet? Ich werde ihn töten." Surpanakha sprach: "Ich ging zu den Ufern des Gautami Flusses. Ich sah in Panchavati den starken Rama, mit Pfeil und Bogen in der Hand, mit zerzaustem Haar und in Baumrinde gekleidet. Sein jüngerer Bruderi ist ihm ähnlich, sein Name ist Lakshmana. Seine Frau, Sita ist unglaublich schön. Es gibt keine Göttin, keine Gandharvi, keine Kinnari, keine Yakshi, die ihr an Schönheit gleichkäme. Ich habe versucht, sie hierher zu bringen, damit sie deine Frau wird, aber Lakshmana schnitt mir auf Ramas Befehl hin Nase und Ohren ab. Danach ging ich zu Khara. Er zog gegen Rama in den Kampf, zusammen mit Dushasana und einem Heer von Rakshasas. Sie alle wurden in einem Augenblick getötet. Aber Rama ist sehr stark. Du kannst gegen ihn nicht bestehen. Wenn du Sita gewinnen willst, musst du Rama überlisten."

Verschiedene Schreibweisen für Khara

Durga überwindet den Dämonen Mahishasura

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Khara auf Devanagari wird geschrieben " खार ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " khāra ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " khAra ", in der Velthuis Transkription " khaara ", in der modernen Internet Itrans Transkription " khAra ".

Video zum Thema Khara

Khara ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist die Sprache des Yoga . Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Khara

Hier einige Links zu Sanskritwörtern, die entweder vom Sanskrit oder vom Deutschen her ähnliche Bedeutung haben wie Khara oder im Deutschen oder Sanskrit im Alphabet vor oder nach Khara stehen:

Siehe auch

Literatur

  • Ramayana
  • Swami Sivananda: Beauties of Ramayana Divine Life Society, 1996.
  • Ramayana
  • Dowson, John: A Classical Dictionary of Hindu Mythology and Religion – Geography, History and Religion; D.K.Printworld Ltd., New Delhi, India, 2005

Weblinks

Seminare

12.04.2020 - 17.04.2020 - Die Weisheit der Upanishaden
Faszinierende Analyse der Upanishaden, der wichtigsten klassischen Texte des Jnana Yoga. Die Upanishaden enthalten den philosophisch-metaphysischen Teil der Veden, die Grundlage für Vedanta. Eine…
Atman Shanti Hoche,Swami Tattvarupananda,
12.04.2020 - 21.04.2020 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv F2 - Die Weisheit der Upanishaden
Die Weisheit der Upanishaden, Jnana Yoga und Vedanta: Eingehende Behandlung der Upanishaden, der wichtigsten klassischen Texte des Jnana Yoga. Gleiches Schwerpunkt-Thema wie Intensiv-Weiterbilung A…
Atman Shanti Hoche,Swami Tattvarupananda,

Multimedia

Geschichten aus dem Ramayana

Weitere Informationen zu Sanskrit und Indische Sprachen

Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Sanskrit Khara - Deutsch ein best. Hohlmaß.
Deutsch ein best. Hohlmaß. Sanskrit Khara
Sanskrit - Deutsch Khara - ein best. Hohlmaß.
Deutsch - Sanskrit ein best. Hohlmaß. - Khara
Sanskrit Khara - Deutsch hart, rauh, scharf, (auch übertr); m Esel, Maultier (f
Deutsch hart, rauh, scharf, (auch übertr); m Esel, Maultier (f Sanskrit Khara
Sanskrit - Deutsch Khara - hart, rauh, scharf, (auch übertr); m Esel, Maultier (f
Deutsch - Sanskrit hart, rauh, scharf, (auch übertr); m Esel, Maultier (f - Khara