Kaumari

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kaumari kämpft mit Asuras, Blatt aus einer Devi Mahatmyam Handschrift

Kaumari (Sanskrit: कौमारी kaumārī f.) die Energie (Shakti) des Kriegsgottes Karttikeya bzw. Kumara; Süßkartoffel (Varahi); eine Art Tabaxir (Vamshalochana).

Die Göttin Kaumari

Kaumari ist eine der acht gefährlichen Göttinnen, "Shaktis" genannt, die Shiva dienen. Im Hinduismus ist sie die Mutter Göttin. In hinduistischen Legenden wird Kaumari als eine der sieben "Matrikas" beschrieben. Diese sieben Göttinnen erscheinen immer in Gruppen und sind daher als die Saptamatrikas bekannt. Die anderen Göttinnen sind Brahmani, Vaishnavi, Maheshvari, Indrani, Varahi und Chamunda. Kaumari ist die Shakti Devi die gegen die Dämonen kämpfte. Sie gehörte auch zu der Gruppe der acht Ashtamataras. Sie symbolisiert das Fehlen von Neid oder Täuschung.


Kaumaris Gefährt ist ein Pfau, und sie hat entweder vier oder zwölf Arme. In ihren Händen hält sie Bogen, Axt, Glocke, Pfeil, ein Hähnchen, Lotus, Speer, Stab und einen Wasserkrug. Auf ihren beiden Armen ergreift sie eine Shakti oder Kraft und Tanka oder Silbermünzen. Manchmal wird sie als sechsköpfig wie Kumara dargestellt und trägt eine zylindrische Krone. Kaumari repräsentiert die Aspiration der sich entwickelnden Seele. Sie gilt auch als die Shakti Skandas. Man kennt sie auch als Kartikeyani und Ambika. Gemäß dem Devi Purana gilt Kaumari als Tochter der Göttin Lalita. Sie war mutig und tötete die Söhne des Dämonen Bhanda.


Siehe auch

Weblinks

Seminare

Naturspiritualität und Schamanismus

30. Jun 2017 - 02. Jul 2017 - Seelenpartner - spirituelle Beziehungen
Was definiert Seelenpartnerschaften? Was ist das Geheimnis einer gelungenen Beziehung auf allen Ebenen? Wie kannst du deinen Seelenpartner erkennen und eine tragende, gelungene spirituelle Beziehun…
Maharani Fritsch de Navarrete,
02. Jul 2017 - 07. Jul 2017 - Schamanische Natur-Rituale Ausbildung
Die Natur ist ein Schlüssel zu uns selbst. Durch Hingabe und ein offenes Herz wird die Natur dir die schönsten Botschaften senden. Rituale sind eine spirituelle Brücke, um noch mehr mit ihr zu v…
Satyadevi Bretz,

Indische Schriften

02. Jul 2017 - 07. Jul 2017 - Asana Intensiv Bhagavad Gita und Vedanta und Hüfte mit Atman Shanti - Yogalehrer Weiterbildung
Atman Shanti führt dich durch tief spirituelle Hatha Yoga Stunden. Klassisches Vedanta im Geiste von Shankaracharya trifft hüftöffnendes „flex your hips“ für verschiedene Levels von mild bi…
Atman Shanti Hoche,
14. Jul 2017 - 23. Jul 2017 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A6 - Aparoksha Anubhuti - Die direkte Verwirklichung des Selbst
Jnana Yoga, Vedanta und der direkte Weg zur Verwirklichung der Einheit. Anhand des „Aparoksha Anubhuti“, „direkte intuitive Gotteserfahrung“, einem prägnanten genialen Werk mit 144 Sutras,…
Chandra Cohen,Kay Hadamietz,

Multimedia

Navaratri - die Verehrung der Göttin und Vedanta

Devi Mahatmyam – vollständige mp3 Rezitation