Jenseitskontakte

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jenseitskontakte Jenseitskontakte – hilfreich oder nicht?

Jenseitskontakte - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Jenseitskontakte

Im engeren Sinn bezeichnet man als Jenseitskontakte Kontakte zu Menschen, die gestorben sind. Es gibt Jenseitskontakte über Channel-Medien. Es gibt Jenseitskontakte, die man machen kann, indem man Verstorbene anruft. Es gibt Pretas – erdgebundene Geister –, mit denen es leichter ist, Kontakt aufzunehmen. Im Allgemeinen empfehle ich, diese Art von Jenseitskontakten nicht zu pflegen.

Verstorbene

Wenn du das Gefühl hast, dass Verstorbene noch nicht in die höhere Ebene gegangen sind, dann schicke ihnen Licht, wiederhole ein Mantra, zum Beispiel das Om Tryambakam, oder mache eine Arati – ein Lichtritual – und bitte sie, in die höheren Welten zu gehen. Ansonsten würde ich empfehlen, keinen besonderen Kontakt zu Verstorbenen aufzubauen. Es mag Ausnahmen geben, aber im Normalfall ist es besser, diese Art von Kontakten nicht zu pflegen.

Jenseits

Es gibt eine andere Art von Jenseitskontakten, das heißt in eine Art Jenseits, also über die physische Welt hinaus. Es gibt auch Lichtwesen, es gibt die Baumgeister, Feen, Elfen, Undinen, Sylphen und Gnome und so viele andere Feinstoffwesen. Mit diesen kann man auch Kontakt aufnehmen. Manche sagen, das wollen sie nicht, sie wollen nicht abgelenkt werden, sie wollen ihre Aufgaben in diesem physischen Universum erledigen, mit Feinstoffwelten hat man nach dem Tod genug zu tun. Wir wollen in dieser physischen Welt lernen und ansonsten meditieren und zu Gott kommen. Und es gibt andere, die merken, dass sie von der Jenseitswelt/von der Anderswelt Hilfe bekommen und dass ihnen das hilft, ihr Herz zu öffnen und weiter zu werden.

Intentionen der Wesen

Sei dir bewusst, dass auch die Wesen im Jenseits/in der Anderswelt nicht alle nur freundlich gesinnt sind. Sie sind nicht unbedingt bösartig, aber sie können dich in Unruhe bringen, sie können deine Energien beeinflussen und dich dazu bringen, dass du Dinge tust, die nicht deine sind, sondern Angelegenheiten von Wesen aus dem Jenseits. Deshalb solltest du – wenn du Kontakte in eine andere Welt pflegst – wissen, was du machst, und du solltest aufgehoben sein in spirituellen Kreisen, die dich auffangen können und dafür sorgen, dass du auch immer wieder in deiner Mitte bist.

Video Jenseitskontakte

Hier findest du ein Vortragsvideo zum Thema Jenseitskontakte :

Autor/Sprecher/Kamera: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Seminarleiter zu Yoga und Meditation.

Jenseitskontakte Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Jenseitskontakte :

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Jenseitskontakte, sind vielleicht auch Vorträge und Artikel interessant zu Januar Sternzeichen, Isometrische Übungen, Intuitionszentrum, Jesus in Indien, Jnana Yoga und Vedanta, Jungfrau.

Naturspiritualität und Schamanismus Seminare

03.12.2021 - 05.12.2021 - Heile dich selbst: freie Bodymotions
Jede Zelle unseres Körpers hat ihr eigenes Bewusstsein. Unverarbeitete, nicht ausgedrückte Gefühle hat unser Körper in sich abgespeichert und lädt uns durch Krankheiten, Blockaden, Ängste daz…
10.12.2021 - 12.12.2021 - Das Medizinrad - Schamanische Zeremonie
In der schamanischen Medizinrad-Zeremonie spielen die Kräfte der Himmelsrichtungen eine zentrale Rolle. Welche Richtung welche Energien repräsentiert, werden wir während dieser Tage kennenlernen…
17.12.2021 - 19.12.2021 - Schamanische Lieder
Das Singen verbindet uns mit unserer Schöpferkraft und damit mit der universellen Schöpferkraft selbst. Sich im Kreis mit Anderen bei Musik zu verbinden ist eine kraftvolle und magische Weise sic…
19.12.2021 - 19.12.2021 - 13 Kaan - Verbindung zur weiblichen Urkraft - Cacao Zeremonie für Frauen - Online Workshop
Zeit: 15:00 – 18:00 Uhr 13 Kaan - Verbindung zur weiblichen Urkraft - Cacao Zeremonie für Frauen und die Kraft des Maya Kalenders Kakao-Zeremonien gibt es schon seit Tausenden von Jahren. Sie ge…
26.12.2021 - 31.12.2021 - Visionssuche - Deine Vision für 2022
Die Zeit zwischen den Jahren ist ideal, um in sich hineinzuhören und auf das neue Jahr auszurichten. In diesem Seminar befreist du dich von altem Ballast des vergangenen Jahres, um Raum zu schaffe…
29.12.2021 - 03.01.2022 - Die Rauhnächte
Die Rauhnächte sind eine geheimnisvolle Zeit, ein Tor zur Anderswelt. So begegnest du den Rauhnächten: Nicht im alten Jahr nicht im neuen Jahr, sondern irgendwo dazwischen. Das ist der Raum, wo d…