Enr phean arnkilum meashtichchu chytirikkunnu Malayalam Deutsch

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Enr phean arnkilum meashtichchu chytirikkunnu Malayalam Deutsch: Enr phean arnkilum meashtichchu chytirikkunnu ist ein Malabarisches Wort bzw. Malayalam Ausdruck und kann unter anderem übersetzt werden mit Mein Handy hat jemand gestohlen. Das Malayalam Wort Enr phean arnkilum meashtichchu chytirikkunnu wird geschrieben in der im südindischen Bundesstaat Kerala üblichen Malayalam Schrift എന്റെ ഫോൺ ആരെങ്കിലും മോഷ്ടിച്ചു ചെയ്തിരിക്കുന്നു, in der wissenschaftlichen IAST Transliteration mit diakritischen Zeichen enṟe phēāṇ āreṅkiluṁ mēāṣṭiccu ceytirikkunnu. Bitte beachte dabei, dass Malayalam anders ausgesprochen wird als Sanskrit. In einer vereinfachten Transliteration kann man dieses Wort schreiben Enre phean arenkilum meashtichchu cheytirikkunnu. Malayalam bzw. malabarisch Enr phean arnkilum meashtichchu chytirikkunnu bedeutet also Mein Handy hat jemand gestohlen.

Rama als der strahlende Held, voller Kraft und Freude

Enr phean arnkilum meashtichchu chytirikkunnu Malabarisch - Deutsch Übersetzung

Enr phean arnkilum meashtichchu chytirikkunnu ist ein Ausdruck in der Malayalam Sprache, also ein malabarischer Ausdruck. Malabarisch ist das Adjektiv zu Malabar. Früher wurde ganz Kerala als Malabar bezeichnet, heute nur noch der nördliche Teil von Kerala. Europäer bezeichneten gar Kerala und Tamil Nadu zusammen als Malabar. Heute kann man auch sagen, dass Kerala der indische Bundesstaat an der Malabarküste ist. Malayalam ist die Amtssprache im indischen Bundesstaat Kerala. Das Adjektiv Malabarisch bzw. Malayalam kann sich beziehen auf die Malabarische Sprache sowie auf die Malayalam Schrift. Die Bewohner von Kerala werden auch als Keralesen bezeichnet. Man spricht auch von der keralesischen Region, vom keralesichen Volk. Im Deutschen spricht man eigentlich korrekterweise von malabarisch, häufiger gebräuchlich ist aber Malayalam. Die bengalische Sprache, also die Malayalam ist mit dem Tamilischen verwandt, ist eine der 22 Verfassungssprachen Indiens und die Amtssprache in Kerala. Malayalam Literatur gibt es schon seit dem 11. Jahrhundert. Kerala wurde bekannt durch Yogameister wie Shankaracharya und Swami Vishnu-devananda, durch Ayurveda Kuren und Strandurlaub. Einige der bei Yoga Vidya lehrenden Meister stammen aus Kerala, haben in Kerala Ashrams. So fahren einige Yoga Vidyaner auch gerne nach Kerala. Zurück aber zur Bedeutung des Wortes, um das es hier geht:

  • Malayalam Enr phean arnkilum meashtichchu chytirikkunnu, deutsche Übersetzung Mein Handy hat jemand gestohlen
  • Chrinna Malayalam - Deutsch Mein Handy hat jemand gestohlen
  • Mein Handy hat jemand gestohlen Deutsch - Malabarisch Chrinna
  • Malayalam Chrinna - Deutsche Übersetzung - Mein Handy hat jemand gestohlen

Deutsch-Malayalam Übersetzungen

Um weitere Übersetzungen von Deutsch Mein Handy hat jemand gestohlen ins Malayalam zu finden, klicke auf Mein Handy hat jemand gestohlen Malayalam.

Video zum Thema Mein Handy hat jemand gestohlen Malayalam Deutsch

Malayalam ist eine indische Sprache. Indien ist das Ursprungsland von Yoga, bekannt auch für Ayurveda Kuren. Hier findest du ein Video zu den Themen Yoga, Meditation, Ayurveda und/oder Kirtan, das zwar nicht direkt mit Enr phean arnkilum meashtichchu chytirikkunnu zu tun hat, aber vielleicht für dich interessant ist:

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Weitere Deutsch-Malabarisch Übersetzungen

Malabarisch-Deutsch Übersetzungen

Mein Handy hat jemand gestohlen in anderen indischen Sprachen

Hier ein paar Links zu Artikeln, in denen du erfahren kannst, wie man Mein Handy hat jemand gestohlen in andere indische Sprachen übersetzen:

Weitere Infos zu Kerala, Malabar, Malayalam

Indische Wörterbücher hier im Wiki

Links zum Thema Yoga und Meditation

Zusammenfassung

Der Malayalam Ausdruck Enr phean arnkilum meashtichchu chytirikkunnu kann übersetzt werden ins Deutsche mit Mein Handy hat jemand gestohlen. Malabarisch Enr phean arnkilum meashtichchu chytirikkunnu - Deutsch Mein Handy hat jemand gestohlen.