Chandravachula

Aus Yogawiki

Chandravachula, Sanskrit चन्द्रावचूल candrāvacūla m., Beiname von Shiva. Chandravachula ist ein Sanskrit Substantiv Masculinum, also ein Hauptwort bzw. Nomen männlichen Geschlechts und ist ein Beiname von Shiva.

Shiva und Kamadeva, der Liebesgott

Verschiedene Schreibweisen für Chandravachula

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann: Chandravachula auf Devanagari wird geschrieben चन्द्रावचूल, in der IAST wissenschaftlichen Transkription mit diakritischen Zeichen "candrāvacūla", in der Harvard-Kyoto Umschrift "candrAvacUla", in der Velthuis Transkription "candraavacuula", in der modernen Internet Itrans Transkription "chandrAvachUla", in der SLP1 Transliteration "candrAvacUla", in der IPA Schrift "cənd̪rɑːvəcuːlə. Sanskrit Wörter können auch in anderen indischen Schriften als Devanagari geschrieben werden. Chandravachula in der Tamil Schrift, die in Tamil Nadu benutzt wird, wird geschrieben சந்த்ராவசூல, in der Malayalam Schrift, die in Kerala populär ist, ചന്ദ്രാവചൂല, in Gurmukhi, die im Punjab verwendet wird, ਚਨ੍ਦ੍ਰਾਵਚੂਲ ".

Video zum Thema Chandravachula

Chandravachula kommt aus der Sanskritsprache. Sanskrit ist die Sprache der Heiligen Schriften von Buddhismus, Hinduismus und Jainismus. Hier findest du ein Video zu Spiritualität und Yoga:

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Chandravachula

Hier einige Links zu Sanskritwörtern, die entweder vom Sanskrit oder vom Deutschen her ähnliche Bedeutung haben wie Chandravachula:

Sanskrit Wörter alphabetisch vor Chandravachula

Sanskrit Wörter im Alphabeth nach Chandravachula

Sanskrit Wörter ähnlich wie Chandravachula

Quelle

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Seminare zum Thema Chandravachula

Chandravachula ist ein Sanskritwort. Über die Sanskrit Schrift, Sanskrit Grammatik, die Sanskrit Sprache kannst du einiges erfahren in Sanskrit und Devanagari Seminaren bei Yoga Vidya. Yoga Vidya hat jedes Jahr mehrere Tausend verschiedene Seminare. Hier ein paar ausgewählte Yoga und Meditation Seminare zum Thema Themenwoche:

12.03.2023 - 17.03.2023 Themenwoche: Schwinge dich hoch mit deiner Stimme
Du hast Freude am Singen und möchtest deine Stimme mit dem Göttlichen verbinden? Dein Körper wird durch tiefes Bewusstsein und meditative Übungen zu einem göttlichen Werkzeug. Ungeahnte Kräfte werden…
Hagit Noam
19.03.2023 - 24.03.2023 Themenwoche: Chakras
Das Chakra System mit Atemübungen, Meditation und Entspannung, Farbvisualisierungen der einzelnen Chakras und Singen der Bija Mantras oder Vokale.

Möchtest du nur für ein paar Tage und nic…
Vani Devi Beldzik