Bhasha

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1. Bhasha (Sanskrit: भाषा bhāṣā f.) Sprache, Unterhaltung, Rede; Beschreibung, Definition.

2. Bhasha , (Hindi भाषा bhāṣā ), Sprache; (Rechtswesen:) Klage. .

Klassische Personifikation der Rhetorik als regina artis, d. h. Königin der freien Künste (Darstellung aus den Mantegna Tarocchi, Norditalien um 1470)

3. Bhasha (Sanskrit: भष bhaṣa adj. u. m.) bellend, kläffend, keifend; Hund.

4. Bhasha, (Sanskrit भाषा bhāṣā f, ist ein Spiritueller Name) und bedeutet Die Sprache, die Rede; die Göttin der Sprache; Beiname von Saraswati. Bhasha kann Aspirantinnen gegeben werden mit Saraswati Mantra.

Sukadev über Bhasha

Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Bhasha

Bhasha heißt Sprache, Unterhaltung und Rede. Bhasha – Sprache, Unterhaltung und Rede. Es gibt so viele indische Ausdrücke oder Sanskrit-Ausdrücke, die ähnlich klingen. Bhasha heißt hier Sprache, Unterhaltung und Rede. Es gibt ja auch Bha (kurz) allein, das heißt Bruder. Es gibt Bha (lang), das heißt Strahlen und Glänzen. Dann gibt es Bhaya, das heißt Furcht. Es gibt Bhakti, das heißt Hingabe. Bhagavan, das heißt Gott usw. Aber hier geht es ja um Bhasha und Bhasha heißt Sprache, Unterhaltung und Rede. Aus Bhasha kommt auch Bhashya, und Bhashya wäre Kommentar und Erläuterung. Aber über Bhashya spreche ich dann ein anderes Mal.

Also, nochmal, Bhasha – Sprache, Unterhaltung und Rede. Ich weiß, ich wiederhole mich in diesem Vortrag etwas, aber dieser Vortrag soll ja auch dazu dienen, dass du dieses Wort dir behalten kannst. Also wiederhole ich es ein paar Mal und so merkst du dir das vielleicht. Also, Bhasha – Sprache, Rede, Unterhaltung.

Der spirituelle Name Bhasha

Bhasha ist ein spiritueller Name für Meditierende mit Saraswati Mantra

Der spirituelle Name Bhasha. Bhasha ist ein spiritueller Name für Aspirantinnen mit Saraswati Mantra. Denn Bhasha heißt: Sprache, oder Rede. Und Saraswati ist die Göttin der Rede. Bha hat auch was mit Strahlen zutun und leuchten. Aber Bhasha ist die Sprache, die Unterhaltung, die Rede und sie ist eben ein Attribut von Saraswati. Wenn Du Bhasha heißt, dann soll das heißen: Du willst durch Deine Worte die Energie und die Kraft von Saraswati fließen lassen. Du willst mit Deinen Wortes Gutes bewirken und Du willst auch in Unterhaltungen reden mit anderen Menschen, Gutes bewirken, Gutes tun. In diesem Sinne, nutze Deine Rede gut und lasse Dich auch von guten Reden anderer zum Höchsten führen und sei Dir bewusst: Sprache und Rede ist etwas Großartiges. Eine Manifestation der Saraswati und nutze Sprache und Rede und Worte um Menschen zu helfen und auch, um Dich wieder zu verbinden mit dem Höchsten. Denn die höchste Sprache sind letztlich auch Mantras. Mantras, machtvolle Methoden. Wenn Du Bhasha heißt, dann soll das auch heißen: Du willst mit Mantrakraft die höchste Verwirklichung erreichen.

Ähnliche Spirituelle Namen

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Yoga, positives Denken, Gedankenkraft

16. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - Liebe, Mitgefühl, Freude und Gleichmut
Diese zu üben empfiehlt Patanjali im Yoga Sutra als Weg, einen klaren Geist zu entwickeln. Die Kräfte von Liebe, Mitgefühl, Freude und Gleichmut, die auch im Buddhismus eine wichtige Rolle spiel…
Radhika Nosbers,
18. Jun 2017 - 23. Jun 2017 - Hellseh Ausbildung
Hellsehen, Hellhören, Hellriechen – geht das wirklich und kann man es in einer Ausbildung lernen? – Du erfährst in dieser Hellseh Ausbildung, dass jeder die Fähigkeit hat, parapsychologische…
Chitra Sukhu,

Berufliche Fähigkeiten (z.B. Redetraining, Selbstmanagement, etc.; keine Ausbildungen!)

Der RSS-Feed von https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/berufliche-faehigkeiten-zb-redetraining-selbstmanagement-etc-keine-ausbildungen/?type=2365 konnte nicht geladen werden: Fehler beim Abruf der URL: Maximum (1) redirects followed

Multimedia

Handlung geschieht durch Körper, Sprache u. Geist. (Bhagavad Gita XVIII 15) - Sukadev im Podcast

Disziplin der Sprache - Sukadev im Podcast