Bhagavan

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bhagavan (Sanskrit भगवन् bhagavan m.) ist der Ehrwürdige, Bhagavan ist auch eine Anrede Gottes. Wenn du zu Gott sprichst, kannst du ihn entweder bei einem konkreten Namen im Gebet ansprechen, „Oh Krishna, Oh Rama, Oh Lakshmi, Saraswati“ oder du kannst es allgemeiner fassen, „Bhagavan – Oh Ehrwürdiger“. Du kannst „Oh Ehrwürdiger“ sagen, und damit kannst du dich an jeden Aspekt Gottes wenden. Zwar ist Bhagavan insbesondere im Vaishnavismus als Anrede von Vishnu und von Krishna besonders üblich, aber Bhagavan ist auch für alles verwendbar. Bhagavan ist manchmal auch die Anrede von Meistern, auch ein Meister kann ehrwürdig sein.

So haben manchmal Schüler zu Swami Sivananda „Bhagavan“ gesagt. Swami Sivananda hat sich dagegen gewehrt und hat das später unterbunden. Aber auch Ramana Maharshi wurde von seinen Schülern Bhagavan genannt. Bhagavan ist Ehrwürdiger. Bhagavan bedeutet Göttlicher. Du kannst dich auch daran wenden und kannst sagen: „Oh Bhagavan, bitte hilf mir.“ Du kannst natürlich auch sagen: „Oh Gott, bitte hilf mir. Allumfassender, bitte hilf mir. Oh göttliche Mutter, bitte hilf mir.“ Aber du kannst auch sagen: „Bhagavan, bitte hilf mir. Bhagavan, hilf mir, die richtige Entscheidung zu treffen. Bhagavan, dein Wille geschehe. Bhagavan, gib, dass ich das tue, was du von mir willst.“ Bhagavan ist Gott. Bhagavan heißt Erwürdiger.

Wenn man zu Gott spricht, kann man ihn entweder bei einem bestimmten Namen nennen, so wie "Oh Krishna", "Oh Rama", "Oh Lakshmi", "Oh Saraswati" oder auch nur "Bhagavat, Oh Ehrwürdiger". Damit kann man sich an jeden Aspekt Gottes wenden. Zwar ist Bhagavat im Vaishnavismus als Anrede von Vishnu und von Krishna besonders üblich. Aber Bhagavat ist auch für alles verwendbar. So ist der Begriff auch eine Anrede von Meistern, denn ein Meister kann auch ehrwürdig sein. So haben manchmal Schüler zu Swami Sivananda Bhagavat gesagt. Dieser hat sich dagegen gewehrt und hat das später unterbunden. Aber auch zum Beispiel Ramana Maharshi wurde von seinen Schülern Ehrwürdiger genannt.(Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Bhagavan)

Sukadev über Bhagavan

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Jnana Yoga, Philosophie Jnana Yoga, Philosophie

13. Jul 2018 - 22. Jul 2018 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A6 - Aparoksha Anubhuti - Die direkte Verwirklichung des Selbst
Jnana Yoga, Vedanta und der direkte Weg zur Verwirklichung der Einheit. Anhand des „Aparoksha Anubhuti“, „direkte intuitive Gotteserfahrung“, einem prägnanten genialen Werk mit 144 Sutras,…
Chandra Cohen,Rama Schwab,
13. Jul 2018 - 22. Jul 2018 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv F6 - Aparoksha Anubhuti - Die direkte Verwirklichung des Selbst
Jnana Yoga, Vedanta und der direkte Weg zur Verwirklichung der Einheit. Anhand des „Aparoksha Anubhuti“, „direkte intuitive Gotteserfahrung“, einem prägnanten genialen Werk mit 144 Sutras,…
Chandra Cohen,Rama Schwab,

Meditation

13. Jul 2018 - 15. Jul 2018 - Vipassana Meditation und sanfte Yoga Flows
Einführung in die Methoden der Vipassana Meditation und Achtsamkeitspraxis, unterstützt von fließenden und sanften Yoga Asanas werden Inhalt dieser Tage sein. Du wirst Sitzmeditation, achtsame K…
Marco Büscher,
13. Jul 2018 - 15. Jul 2018 - Slow Down Yoga
Mit Slow Down Yoga gehst du einen Weg der bewussten Entschleunigung und Entspannung. Mit Hilfe von ausgesuchten Atem- und Körperübungen sowie Meditationen beruhigst du deinen Körper, deinen Geis…


Multimedia

Einfach leben, erhaben denken

Sukadev über Bhagavat