Ajaji

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ajaji (Sanskrit: अजाजि ajāji u. अजाजी ajājī f.) Kreuzkümmel (eine Art von Jiraka). Ajaji ist ein wirkungsvolles Heilmittel der Ayurveda Pflanzenheilkunde. Es wird besonders in der Frauenheilkunde verwendet.

Ajaji

Ajaji im Ayurveda

Ajaji in der Charaka Samhita

In der Charaka Samhita (Sutra Sthana 4.17) gilt Ajaji (Jiraka) im Rahmen der Aufzählung der 50 Mahakashayas als Shulaprashamana.

Ajaji als Bestandteil von Ashokarishta

Die ayurvedische Medizin Ashokarishta enthält neben dem Bestandteil Ashoka auch Ajaji. Weiterhin setzt sich Ashokarishta aus Dhataki, Mustaka Sunthi, Darvi, Utpala, Guda und anderen Wirkungsmitteln zusammen. Ashokarishta wird auch als „Freundin der Frau“ bezeichnet und hilft etwa bei dysfunktionellen Blutungen, Leukorrhö (Weißfluss), Dysmenorrhö (Regelschmerzen), Fieber und prämenstruellem Syndrom sowie bei Schmerzen und anderen Problemen der Gebärmutter. Ajaji hilft außerdem bei Verdauungsstörungen und Magenkrämpfen sowie bei Entzündungen und Hämorrhoidalleiden.

Siehe auch

Literatur

  • Kirtikar, K. R., Basu, B. D., Indian Medicinal Plants, Vol II (1988)
  • Nadkarni, K. M., Indian Materia Medica, Vol. I (1982)
  • Patnaik, Naveen, The Garden of Life (1993)
  • The Useful Plants of India, Publications and Informations Directorate (1986)
  • Warrier, P. K., Nambiar, V. P., Ramankutty, C., Indian Medicinal Plants (1996)

Weblinks

Seminare