Mythologie

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mythologie (aus griechisch μῦθος mythos "Erzählung, Geschichte" und λέγειν legein "erzählen") bezeichnet

  • die Gesamtheit der Mythen eines Kulturraumes oder einer bestimmten Gruppe (Legenden, Epen, Sagen, Märchen). Wichtige Themen sind hier die Entstehung der Welt und des Menschen, Götter- und Herrschergeschichten, Sitten und Gebräuche;
  • die Erforschung der Herkunft und Fortschreibung von Mythen mit wissenschaftlichen Mitteln.
Arjuna, der Held von Mahabharata und Bhagavad Gita, mit seinem Lehrer und Wagenlenker Krishna

Die wichtigsten literarischen Quellen zur Mythologie des Hinduismus sind das Mahabharata, das Ramayana und die Puranas.

Siehe auch

Literatur

Seminare

Sanskrit und Devanagari

04.11.2016 - 06.11.2016 - Sanskrit
Erlernen der Devanagari-Schrift zum korrekten Aussprechen der Mantras.
Rama Schwab,Prof. Dr. Catharina Kiehnle,Christine Wiume,
11.11.2016 - 13.11.2016 - Sanskrit
Erlernen der Devanagari-Schrift zum korrekten Aussprechen der Mantras.
Rama Schwab,Prof. Dr. Catharina Kiehnle,Kaivalya Meike Schönknecht,

Indische Schriften

25.03.2016 - 03.04.2016 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A1 - Jnana Yoga und Vedanta
Jnana Yoga und Vedanta, indische Schriften und Philosophie-Systeme, Unterrichtstechniken, Hatha Yoga, Sportmedizin, Entspannung und Stressmanagement. Jnana Yoga und Vedanta: Vedanta, die Philosophi…
Swami Saradananda,
27.03.2016 - 01.04.2016 - Themenwoche: Vedanta im täglichen Leben und Veda-Rezitationen mit Swami Tattvarupananda
Du hast die Möglichkeit, auch ohne ein spezielles Seminar zu buchen, jeden Tag einen inspirierenden Vortrag von Swami Tattvarupananda zu besuchen, z.B. zu Themen wie „Vedanta im täglichen Leben…
Swami Tattvarupananda,