Rückenyoga: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Nie mehr Rückenschmerzen - Wie ich zum Yoga kam)
(Siehe auch)
 
(28 dazwischenliegende Versionen von 6 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
'''Rückenyoga'''   (...darf noch folgen)
+
'''Rückenyoga''' ist eine spezielle  Form von [[Hatha Yoga]], die ausgerichtet ist, Rückenproblemen und [https://www.yoga-vidya.de/yogatherapie/yoga-fuer-den-ruecken/rueckenschmerzen/ Rückenschmerzen] vorzubeugen bzw. diese zu lindern oder zu beheben. Rückenyoga verbindet die klassischen Yoga Übüngen mit den Erkenntnissen moderner Orthopädie, Physiotherapie, Fitness-Training und empirische Erkenntnisse bei der Erforschung von Rückenschmerzen. Yoga Vidya hat dabei ein eigenes System von Rückenyoga entwickelt, das sich als sehr effektiv herausgestellt hat.
vgl. [[Skoliose]]
 
  
Rückenschmerzen
+
{{#ev:youtube|-Y-Qp0Xy6PM}}
  
==Nie mehr Rückenschmerzen - Wie ich zum Yoga kam==
 
Artikel von Lore Tomalla (Aus: Yoga Vidya Journal Nr. 26, Herbst 2012)
 
  
''Mit Rückenschmerzen muss man nicht leben. Aber man muss auch nicht unbedingt Sport treiben, um wieder ein freundliches Verhältnis zum eigenen Rücken herzustellen. Wie wäre es z.B. mit Yoga? Wie [[einfach]]e [[Übung]]en wahre [[Wunder]]dinge bewirken, das beschreibt uns Lore Tomalla''
+
==Rückenyoga im Rahmen des Yoga Vidya Stils==
  
===Heben Sie einfach die Beine hoch!===
+
Rückenyoga ist ein wichtiger Aspekt des [[Yoga Vidya Stil]]s. Yoga Vidya ist der führende [[Yoga Stile|Yoga Stil]] in Deutschland und hat gerade auf dem Gebiet des [https://www.yoga-vidya.de/yogatherapie/yoga-fuer-den-ruecken/ Rückenyoga] große Erfahrung und Erfolge. Auf den [https://www.yoga-vidya.de/yoga/ Yoga]  Vidya Haupt-Internetseiten gibt es dazu viele Informationen. Yoga Vidya bietet in fast allen [https://www.yoga-vidya.de/center/ Yoga Vidya Zentren] spezielle Rückenyoga Kurse, und auch die Yoga Vidya Anfängerkurse sind so ausgerichtet, dass Menschen mit Rückenbeschwerden im Anfängerkurs besondere Berücksichtigung finden.  
Mein Arzt kratzte sich verlegen am Hinterkopf. „Sie müssten eigentlich
 
Sport treiben, aber das ist für Sie zu anstrengend.“ Weil
 
dem Arzt kein brauchbarer Rat einfiel, schickte meine Mutter
 
mich zu einem Heilpraktiker, der zu mir sagte: „Sie müssten
 
wieder etwas Sport treiben.“ Ich lachte ihn aus. „Ich – Sport?
 
Ich hatte in der Schule in Sport eine Vier. Das schaffe ich
 
nicht.- „Ich will Sie ja nicht in einen Sportverein schicken. Ich
 
meine, Sie sollten es zuhause versuchen, jeden Morgen vor dem
 
Frühstück nur ein bisschen für sich alleine. Heben Sie einfach
 
die Beine hoch und versuchen Sie, auch das Gesäß etwas anzuheben.
 
Kommen Sie in einer Woche wieder!“
 
Was ich damals nicht wusste: Der Heilpraktiker hatte seine eigenen
 
Gesundheitsprobleme mit Übungen überwunden, die er
 
in der Schweiz in Ponte Tresa gelernt hatte. Dort gab es einen
 
Arzt, der Inder war. Dieser war als Kind kränklich und schwach
 
gewesen. Er war von zuhause ausgerissen und lebte eine Weile
 
im Walde bei einem Yogi. Als er zu seinen Eltern zurückkehrte,
 
war er gesund wie andere Kinder auch. Diese Übungen lernte
 
ich nach und nach bei dem Heilpraktiker. Er nannte die Übungen
 
Rishikeshreihe und berichtete von einem Swami Sivananda,
 
der diese Übungen seinen Schülern empfohlen habe.
 
  
===Kommen Sie nächste Woche wieder!===
+
==Entwicklung des Rückenyoga bei Yoga Vidya==
Als ich nach einer Woche wieder in seine Sprechstunde kam
 
und stolz das Ergebnis meiner Bemühungen vorführte, lobte er
 
mich überschwänglich. „Machen Sie weiter! Legen Sie sich
 
auf den Rücken, heben Sie den Oberkörper an, lassen Sie ihn so
 
gewölbt und halten den Kopf am Boden! Kommen Sie nächste
 
Woche wieder!“ Was ich damals nicht wusste: Das ist das
 
Yoga-Lehrprogramm: Zunächst eine Umkehrhaltung, weil sich
 
in meinem Leben ja etwas ändern soll, und dann eine Körperhaltung,
 
während derer sich die Atmung intensiviert.
 
Nach einer Woche regelmäßiger Morgenübungen gelang
 
mir die Umkehrhaltung schon viel besser. Dieses
 
Mal bat mich mein Heilpraktiker, zu versuchen, mit
 
den Händen die Zehenspitzen zu erreichen. Und dann
 
wieder die Aufforderung: „Kommen Sie nächste Woche
 
wieder!“ Diese Körperhaltung sollte mit geradem
 
Rücken ausgeführt werden. Der Körper wird an den
 
Hüftgelenken gebeugt. Zunächst gelingt das nicht, aber ich
 
übte täglich. Eine weitere Woche verging. Nun wurde wieder
 
eine Haltung hinzugefügt: Ich hob den Oberkörper aus der
 
Bauchlage. So wurde jede Woche eine Yogahaltung hinzugefügt,
 
bis ich die ganze Rishikeshreihe kannte und jeden Morgen
 
übte. Nun machte mich der Heilpraktiker noch mit einer Geschicklichkeitsübung bekannt, die der Raja von Aundh jeden
 
Morgen mit seiner Familie durchführte. Sie bestand aus Rückbeuge,
 
Vorbeuge, Ausfallschritt, Liegestütz, und Aufrichten in
 
umgekehrter Reihenfolge der Haltungen. Meine Morgenübungen
 
dauerten jetzt regelmäßig eine Stunde jeden Morgen. Ich
 
hatte Freude an den Übungen, ersetzten sie mir doch den
 
Sport. Niemand kontrollierte, ob ich die Übungen richtig
 
machte. Ich übte, es machte Spaß und das war alles.
 
===Yoga wirkt…===
 
Ich verließ meine Heimatstadt und schloss mich in meiner
 
neuen Umgebung einer Yogagruppe an, durch die ich Kontakt
 
mit dem Berufsverband Deutscher Yogalehrer bekam und bei einem
 
Seminar im Harz Swami Venkatesha, einen der frühesten
 
Schüler von Swami Sivananda, kennenlernte. Einige Jahre später
 
zogen wir um nach Osnabrück, wo ich mich beim Kneippverein
 
meldete, um Yoga zu unterrichten. Ich argumentierte:
 
„Ich war krank und schwach. Seit ich die Übungen mache, kann
 
ich mich nicht erinnern, jemals wieder krank gewesen zu ein.
 
Was mir gut tut, ist bestimmt auch anderen nützlich. Ich
 
möchte diese Übungstechniken weitergeben.“ Die Bäckersfrau,
 
bei der ich mein Brot kaufte, zeigte mir ein Eimerchen voller
 
Medikamente: „Das muss ich alles einnehmen. Jeden Tag.“
 
Ich machte mit ihr eine Wette: „Ich kenne Übungen, wenn Sie
 
die regelmäßig machen, brauchen Sie in einem halben Jahr
 
höchstens noch die Hälfte“. „Das möchte ich erleben. Die Wette
 
gilt.“ Von nun an machten wir jedes Mal, wenn ich zum Brot
 
holen kam, meine Übungen. Ich begann genau so, wie es der
 
Heilpraktiker mit mir gemacht hatte: Jede Woche wurde eine
 
Übungstechnik hinzugefügt. Nach einem halben Jahr zeigte mir
 
die Frau glücklich ihr Medikamenten-Eimerchen: Es war nicht
 
einmal mehr halb voll.
 
===…und verbreitet sich===
 
Ihre Schwägerin arbeitete beim Sportamt. Sie verschaffte mir
 
einen Übungsraum in der Nähe, die Bäckersfrau warb Mitglieder.
 
Der Kneippverein organisierte einen weiteren Übungskurs.
 
Die Volkshochschule meldete sich und bot mir Kurse an. Dann
 
kamen Kurse in den Nachbarorten hinzu. Das ging von Osnabrück
 
bis zum Dümmer See und in der anderen Richtung bis
 
Bielefeld sowie die Vertretung von Yogaunterricht in Münster.
 
Ich besuchte indologische Seminare, um Sanskrit zu lernen und
 
machte Yoga-Reisen zu meiner Lehrerin Girija nach Fehmarn.
 
Für die Seminare in Osnabrück durften wir den schönen Museumsraum
 
benutzen. Und dann kam das Lob meiner Mutter:
 
„Ein Gutes hat Dein Yoga ja gehabt, Du kannst jetzt richtig gut
 
Auto fahren.“
 
  
===Das Geheimnis der „Kerze“===
+
Viele  Menschen haben Rückenprobleme. Da ist es wichtig, dass die [https://www.yoga-vidya.de/asana Yoga Übungen] angepasst werden an die speziellen Bedürfnisse ihres Rückens. Yoga Vidya hat heute (2014) eine große Bandbreite von Übungen und Yoga-Reihen, die gezielt bei Rückenproblemen helfen. Interessanterweise werden in der ursprünglichen Hatha Yoga Schrift, in der Hatha Yoga Pradipika, Rückenprobleme gar nicht erwähnt. Swatmarama, der Autor, spricht über die verschiedensten Krankheiten, die von Yoga geheilt werden, wie [[Magenprobleme]], [[Darmprobleme]], [[Asthma]]. Rückenprobleme werden dabei nicht erwähnt.Vermutlich kannten Menschen damals nicht so viele Rückenprobleme, da sie nicht auf Stühlen saßen und sich viel bewegten. Und vielleicht war es für Menschen, die schon recht jung Yoga übten, selbstverständlich, keine oder kaum Rückenprobleme zu haben. Heute ist das anders: Rückenbeschwerden, einschl. Nackenbeschwerden, gehören zu den verbreiteten Erkrankungen, von denen sich Yoga Übende [[Linderung]] durch Yoga erhoffen – und auch erwarten können. Gerade Yoga Vidya hat da sehr viel zu bieten. Woher kommt jetzt  Ursprünglich lernte Sukadev Hatha Yoga von einem Buch von [[Richard Hittleman]] „[[Yoga in 28 Tagen]]“. Mit den Yoga Übungen aus diesem Buch verschwanden innerhalb von ein paar Tagen Sukadevs Rückenschmerzen, die ihn seit seinem 11. Lebensjahr geplagt hatten und gegen die keine Krankengymnastik geholfen hatte. So gewann Sukadev die Überzeugung, dass die Yoga Übungen sehr wirksam gegen Rückenschmerzen sind. Dann besuchte er Hatha Yogastunden im [[Sivananda]] Yoga [[Vedanta]] Zentrum in München. Dort gab es schon 1980 spezielle Rückenyoga Kurse, die Sukadev selten besuchte, da er ja schon mit den normalen Yoga Übungen Rückenschmerzen überwunden hatte. Dort wurden insbesondere die [[Krokodilsübungen]] empfohlen. Durgananda, die Leiterin des Münchner Sivananda Yoga Vedanta Zentrums, hatte auch ihre seit ihrer Jugend vorhandenen Rückenprobleme mit Yoga überwunden. Sie hatte auch Erfahrung mit [[Chiropraxis]] und mit der [[Alexander-Technik]], und brachte dieses Wissen in den [[Hatha Yoga]] Unterricht ein. Sukadev war schon immer ein neugieriger Mensch. Er besuchte so viele Yogastunden wie möglich, sprach mit Menschen, erbat Feedback und fand so heraus, was bei Rückenschmerzen hilfreich ist. 1992 eröffnete er mit [[Eva-Maria Kürzinger]] das erste Yoga Vidya Center in Frankfurt. Eva Maria war etwa 20 Jahre älter als Sukadev und hatte gerne Yoga auch für ältere Menschen unterrichtet, und hatte so insbesondere Erfahrungen mit sanfteren Formen des Hatha Yoga. Seit 1992 beschäftigte sich Sukadev intensiv mit Schulmedizinischen Erkenntnissen bei Rückenschmerzen, mit empirischen Ergebnissen, mit Fitnesstraining für den Rücken und mehr. Sukadev gab viele Rückenyoga-Kurse, in denen er mit den Teilnehmern spezielle auf ihre Bedürfnisse ausgerichtete Programme entwickelte. Daraus entstand die für Yoga Vidya typische Rückenyoga Reihe, der fünfwöchige Yoga Vidya Rückenyoga Kurs, Rückenyoga für Anfänger und für Fortgeschrittene.  
Der Berufsverband meldete sich, ich sollte die Yogalehrerprüfung
 
nachholen. Ich besuchte Seminare des BDY, die ich langweilig
 
fand - ich unterrichtete doch schon seit Jahren. Und
 
dann kam das Seminar, wo mich alle auslachten, weil ich die
 
Kerze so schlecht konnte. Der Leiter Dr. Isbert hörte das und
 
ordnete an: „Morgen früh macht Lore die Morgenübungen.“ Am
 
anderen Morgen saß ich vor der BDY-Gruppe. Alle hatten lange
 
Gesichter: „Hach, die macht die Morgenübungen, die kann
 
doch nicht mal die Kerze richtig“. Missmutig ließen sich alle auf
 
ihre Yogamatten nieder. Ich unterrichtete die Reihenfolge der
 
Asanas, wie ich sie für meine Bedürfnisse gestaltet hatte. Als
 
letzte der Asanas zeigte ich Sarvangasana, die Kerze. Nach der
 
Tiefenentspannung saßen alle um mich herum.
 
„Wie machst du das, gestern konntest du die Kerze nicht und
 
heute hast du sie gezeigt. Du kannst sie sogar gut! Wie kommt
 
das?“ Ich antwortete: „Gestern mussten wir die Kerze ohne Vorbereitung
 
üben. Das geht mit meinem Rücken nicht. Wenn ich
 
die Asanas in der Reihenfolge mache, wie wir heute früh geübt
 
haben, dann gelingt mir die Kerze mühelos.“ „Dürfen wir
 
uns die Reihe aufschreiben?“„Gerne“ freute ich mich und diktierte.
 
So entstand die kleine Broschüre „Wie kräftige ich einen
 
schwachen Rücken ohne Anstrengung“, die es heute unter der
 
Bezeichnung: „Nie mehr Rückenschmerzen“ als CD zu kaufen
 
gibt. Ich wünsche mir, dass sie vielen von Rückenschmerzen geplagten
 
Menschen hilft, die Probleme zu überwinden.
 
  
===Lore Tomalla===
+
===Charakteristika des Rückeyoga bei Yoga Vidya===
— unterrichtet seit 1970, Inhaberin des HAMSAH-Selbstverlages
+
 
seit 1978, Yogalehrerin BDY/EYU seit 1982, lehrt
+
Yoga Vidya Rückenyoga baut auf der [[Yoga Vidya Grundreihe]] auf und wandelt diese stark ab. Charakteristisch ist dabei
an unterschiedlichen Instituten Yoga, Meditation und
+
# Betonung auf Krokodilsübungen und sanften Dehnübungen am Anfang sowie eine [[Entspannungslage]] mit Kissen unter den Kniekehlen und Kopf
Atemschulung. Sie hat viele wichtige Hatha und Kundalini
+
#Stärkung der Halsmuskulatur durch isometische Halsmuskelstärkungsübungen
Yoga-Schriften ins Deutsche übersetzt.
+
#Sanfte Nackendehnungsübungen
 +
#starke Abwandlung des [[Sonnengruß]]es, bei der insbesondere auf Vorwärtsbeugen weitestgehend verzichtet wird und Rückbeugen erheblich gemildert werden
 +
#Verzicht auf klassischen [[Kopfstand]], [[Schulterstand]] und [[Pflug]] und Ersetzung durch [[Hund]] und mit Kissen gestützter Schulterstand
 +
#Abschwächung der [[Rückbeuge]]n und [[Vorwärtsbeuge]]n in allen [[Asanas]]
 +
#Besondere Betonung der [[Stärkungsübungen]] für Rücken, Bauch und Nacken
 +
#Tiefe [[Entspannung]] und Anpassung der Entspannungslage an die Bedürfnisse des Übenden
 +
#Einbeziehung der psychischen und spirituellen Komponenten
 +
# Starke Individualisierung des Unterrichtes, da jedes Rückenproblem etwas anders ist
 +
 
 +
Das charakteristischste des Yoga Vidya Stils ist die [[Verantwortung]] beim Teilnehmer: Der Yoga Übende selbst wird dazu angeleitet, sich selbst zu spüren, insbesondere zu spüren, wie eine bestimmte Übung für ihn wirkt. Indem man dem Übenden sagt, wie eine Asana wirken soll, sich anfühlen soll, was es braucht, um die Rückenprobleme zu beheben, kann der Übende selbst die Variation einer Asana herausfinden, die ihm/ihr besonders gut tut.
 +
 
 +
Wichtig: Yoga Vidya Rückenyoga von Sukadev ist kein [[Schonyoga]]. Vielmehr ist es ein Yoga, der hilft, durch Bewusstheit Muskeln zu entspannen, durch innere Erfahrungen Selbstbewusstsein und Vertrauen zu entwickeln, langfristig durch Stärkung der Rücken- und Nackenmuskeln beschwerdefrei zu werden.
 +
 
 +
Das Yoga Vidya Rückenyoga Unterrichtsspektrum ist heute sehr weit: Da Yoga Vidya ein offenes System ist, bringt jeder Yogalehrer eigene Ideen und Erfahrungen beim Rückenyoga ein. Z.B. hat [[Wolfgang Kessler]]  als Leiter der  [https://www.yoga-vidya.de/ausbildung-weiterbildung/yogalehrer-ausbildung/ruecken-yoga-lehrerin/ Rücken Yoga Lehrer Ausbildungen] eine eigene Form des Yoga Vidya Rückenyoga entwickelt.
 +
 
 +
Bei Yoga Vidya spielt die [https://www.yoga-vidya.de/yogatherapie/ Yogatherapie] eine wichtige Rolle. Dabei werden auch die Erfahrungen anderer Yogaschulen, wie z.B. des Vivekananda Kendra/[[Bangalore]], [[Kaivalya Dhama]]/[[Lonavla]], [[Iyengar Yoga]] etc. mit berücksichtigt.
 +
 
 +
Grundsätzlich werden beim Yoga Vidya Rückenyoga klassische Yoga Übungen mit modernen empirischen Erkenntnissen verbunden. Da die Erkenntnisse aus Orthopädie, Physiotherapie, Fitnesstraining, bzgl. Heilung von Rückenproblemen sich ändern, ändern sich auch die Yoga Vidya Lehren bzgl. Rückenyoga.
 +
 
 +
== Yoga für den Rücken - Videos==
 +
 
 +
Hier ein Vortrag zum Thema '' Yoga für den Rücken - Anatomie und Physiologie '' von und mit Sukadev Bretz aus der Reihe [[Yoga Vidya Schulung]], Vorträge zum ganzheitlichen [https://www.yoga-vidya.de/yoga/ Yoga].
 +
 
 +
{{#ev:youtube|03iPgUvckt8}}
 +
 
 +
Hier ein Vortrag zum Thema ''Rückenyoga: Vorbeugung und Therapie von Rückenschmerzen ''.
 +
 
 +
{{#ev:youtube|UfIYgFT_ucM}}
 +
 
 +
 
 +
== Rückenyoga unterrichten Video==
 +
 
 +
Hier ein Vortrag zum Thema '' Rückenyoga unterrichten '' von und mit Sukadev Bretz aus der Reihe [[Yoga Vidya Schulung]], Vorträge zum ganzheitlichen [https://www.yoga-vidya.de/yoga/ Yoga].
 +
 
 +
{{#ev:youtube|80hl6fsKyuE}}
 +
 
 +
 
 +
==Siehe auch==
 +
 
 +
* [https://www.yoga-vidya.de/yogatherapie/yoga-fuer-den-ruecken/rueckenschmerzen/ Rückenschmerzen]
 +
* [https://www.yoga-vidya.de/yogatherapie/yoga-fuer-den-ruecken/ Yoga für den Rücken] Internetartikel
 +
* [http://www.yoga-vidya.de/de/asana/ruecken.html Yoga für den Rücken Übungsplan]
 +
* [http://www.yoga-vidya.de/de/asana/uebungbeschwerde.html Yoga Übungsreihen für Menschen mit Beschwerden]
 +
* [http://www.yoga-vidya.de/de/asana/rueckenyoga.html 5-Wochenkurs Yoga für den Rücken]
 +
* [http://www.yoga-vidya.de/de/asana/ohneumkehr.html Yoga Vidya Reihe ohne Umkehrstellungen]
 +
* [http://www.yoga-vidya.de/de/asana/krokodil.html Yoga Vidya Krokodilsübungen]
 +
* [http://www.yoga-vidya.de/de/asana/schulternacken.html Yoga für Nacken und Schultern]
 +
* [http://www.yoga-vidya.de/de/asana/bandscheiberuecken.html Yoga nach Bandscheibenvorfall im unteren Rücken]
 +
* [http://www.yoga-vidya.de/de/asana/bandscheibehalswirbel.html Yoga nach Bandscheibenvorfall in der Halswirbelsäule]
 +
* [http://www.yoga-vidya.de/de/asana/ischalgie.html Yoga bei Ischialgie]
 +
* [[Yoga für Senioren unterrichten]]
 +
* [[Kinderyoga unterrichten]]
 +
* [[Yoga für Schwangere unterrichten]]
 +
* [[Yoga Anfängerkurse]]
 +
* [[Yoga Präventionskurse]]
 +
* [[Yoga für Fortgeschrittene]]
 +
 
 +
==Rückenyoga Videos==
 +
 
 +
* [http://mein.yoga-vidya.de/video/video/listTagged?tag=Ruecken-Yogastunde-Video Rückenyogastunden Videos] unterschiedlichster Länge und mit unterschiedlichem Schwerpunkt
 +
* [http://mein.yoga-vidya.de/video/yoga-fuer-den-ruecken-1 Yoga für den Rücken Video] Vortrag und Übungsanleitungen
 +
 
 +
==Rückenyoga Kurse, Seminare und Ausbildungen==
 +
 
 +
* [https://www.yoga-vidya.de/center/ Yogaschulen], die Rückenyoga anbieten
 +
* [https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/yoga-fuer-den-ruecken/ Yoga für den Rücken Seminare]
 +
* [https://www.yoga-vidya.de/ausbildung-weiterbildung/yogalehrer-ausbildung/ruecken-yoga-lehrerin/ Rücken Yoga Lehrer Ausbildung]
 +
* [https://www.yoga-vidya.de/ausbildung-weiterbildung/yogalehrer-weiterbildung/yogatherapie/ Yogatherapie Ausbildung]
 +
 
 +
[[Kategorie:Rückenschmerzen]]
 +
[[Kategorie:Hatha Yoga]]
 +
[[Kategorie:Yogatherapie]]
 +
[[Kategorie:Yoga für den Rücken]]
 +
[[Kategorie:Yoga Vidya Stil]]
 +
[[Kategorie:Rücken]]

Aktuelle Version vom 15. Mai 2019, 19:07 Uhr

Rückenyoga ist eine spezielle Form von Hatha Yoga, die ausgerichtet ist, Rückenproblemen und Rückenschmerzen vorzubeugen bzw. diese zu lindern oder zu beheben. Rückenyoga verbindet die klassischen Yoga Übüngen mit den Erkenntnissen moderner Orthopädie, Physiotherapie, Fitness-Training und empirische Erkenntnisse bei der Erforschung von Rückenschmerzen. Yoga Vidya hat dabei ein eigenes System von Rückenyoga entwickelt, das sich als sehr effektiv herausgestellt hat.


Rückenyoga im Rahmen des Yoga Vidya Stils

Rückenyoga ist ein wichtiger Aspekt des Yoga Vidya Stils. Yoga Vidya ist der führende Yoga Stil in Deutschland und hat gerade auf dem Gebiet des Rückenyoga große Erfahrung und Erfolge. Auf den Yoga Vidya Haupt-Internetseiten gibt es dazu viele Informationen. Yoga Vidya bietet in fast allen Yoga Vidya Zentren spezielle Rückenyoga Kurse, und auch die Yoga Vidya Anfängerkurse sind so ausgerichtet, dass Menschen mit Rückenbeschwerden im Anfängerkurs besondere Berücksichtigung finden.

Entwicklung des Rückenyoga bei Yoga Vidya

Viele Menschen haben Rückenprobleme. Da ist es wichtig, dass die Yoga Übungen angepasst werden an die speziellen Bedürfnisse ihres Rückens. Yoga Vidya hat heute (2014) eine große Bandbreite von Übungen und Yoga-Reihen, die gezielt bei Rückenproblemen helfen. Interessanterweise werden in der ursprünglichen Hatha Yoga Schrift, in der Hatha Yoga Pradipika, Rückenprobleme gar nicht erwähnt. Swatmarama, der Autor, spricht über die verschiedensten Krankheiten, die von Yoga geheilt werden, wie Magenprobleme, Darmprobleme, Asthma. Rückenprobleme werden dabei nicht erwähnt.Vermutlich kannten Menschen damals nicht so viele Rückenprobleme, da sie nicht auf Stühlen saßen und sich viel bewegten. Und vielleicht war es für Menschen, die schon recht jung Yoga übten, selbstverständlich, keine oder kaum Rückenprobleme zu haben. Heute ist das anders: Rückenbeschwerden, einschl. Nackenbeschwerden, gehören zu den verbreiteten Erkrankungen, von denen sich Yoga Übende Linderung durch Yoga erhoffen – und auch erwarten können. Gerade Yoga Vidya hat da sehr viel zu bieten. Woher kommt jetzt Ursprünglich lernte Sukadev Hatha Yoga von einem Buch von Richard HittlemanYoga in 28 Tagen“. Mit den Yoga Übungen aus diesem Buch verschwanden innerhalb von ein paar Tagen Sukadevs Rückenschmerzen, die ihn seit seinem 11. Lebensjahr geplagt hatten und gegen die keine Krankengymnastik geholfen hatte. So gewann Sukadev die Überzeugung, dass die Yoga Übungen sehr wirksam gegen Rückenschmerzen sind. Dann besuchte er Hatha Yogastunden im Sivananda Yoga Vedanta Zentrum in München. Dort gab es schon 1980 spezielle Rückenyoga Kurse, die Sukadev selten besuchte, da er ja schon mit den normalen Yoga Übungen Rückenschmerzen überwunden hatte. Dort wurden insbesondere die Krokodilsübungen empfohlen. Durgananda, die Leiterin des Münchner Sivananda Yoga Vedanta Zentrums, hatte auch ihre seit ihrer Jugend vorhandenen Rückenprobleme mit Yoga überwunden. Sie hatte auch Erfahrung mit Chiropraxis und mit der Alexander-Technik, und brachte dieses Wissen in den Hatha Yoga Unterricht ein. Sukadev war schon immer ein neugieriger Mensch. Er besuchte so viele Yogastunden wie möglich, sprach mit Menschen, erbat Feedback und fand so heraus, was bei Rückenschmerzen hilfreich ist. 1992 eröffnete er mit Eva-Maria Kürzinger das erste Yoga Vidya Center in Frankfurt. Eva Maria war etwa 20 Jahre älter als Sukadev und hatte gerne Yoga auch für ältere Menschen unterrichtet, und hatte so insbesondere Erfahrungen mit sanfteren Formen des Hatha Yoga. Seit 1992 beschäftigte sich Sukadev intensiv mit Schulmedizinischen Erkenntnissen bei Rückenschmerzen, mit empirischen Ergebnissen, mit Fitnesstraining für den Rücken und mehr. Sukadev gab viele Rückenyoga-Kurse, in denen er mit den Teilnehmern spezielle auf ihre Bedürfnisse ausgerichtete Programme entwickelte. Daraus entstand die für Yoga Vidya typische Rückenyoga Reihe, der fünfwöchige Yoga Vidya Rückenyoga Kurs, Rückenyoga für Anfänger und für Fortgeschrittene.

Charakteristika des Rückeyoga bei Yoga Vidya

Yoga Vidya Rückenyoga baut auf der Yoga Vidya Grundreihe auf und wandelt diese stark ab. Charakteristisch ist dabei

  1. Betonung auf Krokodilsübungen und sanften Dehnübungen am Anfang sowie eine Entspannungslage mit Kissen unter den Kniekehlen und Kopf
  2. Stärkung der Halsmuskulatur durch isometische Halsmuskelstärkungsübungen
  3. Sanfte Nackendehnungsübungen
  4. starke Abwandlung des Sonnengrußes, bei der insbesondere auf Vorwärtsbeugen weitestgehend verzichtet wird und Rückbeugen erheblich gemildert werden
  5. Verzicht auf klassischen Kopfstand, Schulterstand und Pflug und Ersetzung durch Hund und mit Kissen gestützter Schulterstand
  6. Abschwächung der Rückbeugen und Vorwärtsbeugen in allen Asanas
  7. Besondere Betonung der Stärkungsübungen für Rücken, Bauch und Nacken
  8. Tiefe Entspannung und Anpassung der Entspannungslage an die Bedürfnisse des Übenden
  9. Einbeziehung der psychischen und spirituellen Komponenten
  10. Starke Individualisierung des Unterrichtes, da jedes Rückenproblem etwas anders ist

Das charakteristischste des Yoga Vidya Stils ist die Verantwortung beim Teilnehmer: Der Yoga Übende selbst wird dazu angeleitet, sich selbst zu spüren, insbesondere zu spüren, wie eine bestimmte Übung für ihn wirkt. Indem man dem Übenden sagt, wie eine Asana wirken soll, sich anfühlen soll, was es braucht, um die Rückenprobleme zu beheben, kann der Übende selbst die Variation einer Asana herausfinden, die ihm/ihr besonders gut tut.

Wichtig: Yoga Vidya Rückenyoga von Sukadev ist kein Schonyoga. Vielmehr ist es ein Yoga, der hilft, durch Bewusstheit Muskeln zu entspannen, durch innere Erfahrungen Selbstbewusstsein und Vertrauen zu entwickeln, langfristig durch Stärkung der Rücken- und Nackenmuskeln beschwerdefrei zu werden.

Das Yoga Vidya Rückenyoga Unterrichtsspektrum ist heute sehr weit: Da Yoga Vidya ein offenes System ist, bringt jeder Yogalehrer eigene Ideen und Erfahrungen beim Rückenyoga ein. Z.B. hat Wolfgang Kessler als Leiter der Rücken Yoga Lehrer Ausbildungen eine eigene Form des Yoga Vidya Rückenyoga entwickelt.

Bei Yoga Vidya spielt die Yogatherapie eine wichtige Rolle. Dabei werden auch die Erfahrungen anderer Yogaschulen, wie z.B. des Vivekananda Kendra/Bangalore, Kaivalya Dhama/Lonavla, Iyengar Yoga etc. mit berücksichtigt.

Grundsätzlich werden beim Yoga Vidya Rückenyoga klassische Yoga Übungen mit modernen empirischen Erkenntnissen verbunden. Da die Erkenntnisse aus Orthopädie, Physiotherapie, Fitnesstraining, bzgl. Heilung von Rückenproblemen sich ändern, ändern sich auch die Yoga Vidya Lehren bzgl. Rückenyoga.

Yoga für den Rücken - Videos

Hier ein Vortrag zum Thema Yoga für den Rücken - Anatomie und Physiologie von und mit Sukadev Bretz aus der Reihe Yoga Vidya Schulung, Vorträge zum ganzheitlichen Yoga.

Hier ein Vortrag zum Thema Rückenyoga: Vorbeugung und Therapie von Rückenschmerzen .


Rückenyoga unterrichten Video

Hier ein Vortrag zum Thema Rückenyoga unterrichten von und mit Sukadev Bretz aus der Reihe Yoga Vidya Schulung, Vorträge zum ganzheitlichen Yoga.


Siehe auch

Rückenyoga Videos

Rückenyoga Kurse, Seminare und Ausbildungen