Bhati

Aus Yogawiki
Version vom 7. September 2018, 13:50 Uhr von Sattwika (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bhati (Sanskrit: भाति bhāti f.) (bhā) er/sie/es scheint, glänzt, leuchtet; Glanz, Licht; Leuchten, Erkenntnis, Strahlen. Bhati findet man in verschiedenen Sanskritausdrücken, am bekanntesten ist Kapalabhati, also der "strahlende Schädel". Kapalabhati ist eine Atemübung, mit der man zum Leuchten und Strahlen kommt. Den Ausdruck Bha findet man zum Beispiel auch in Bhaskara. Bhaskara ist ein anderer Ausdruck für Sonne, es bedeutet "derjenige, der Licht und Strahlen bringt". Bhati, also Leuchten, Strahlen. Es ist ein langes "a" und es ist ein "h" nach dem "b", das wird auch gesprochen.

Wenn man viel Prana hat, straht und leuchtet man. Ein spiritueller Aspirant leuchtet. Wenn es einem mal nicht so gut geht, dann kann man die Techniken üben, die einen wieder zu Bhati, zum Leuchten bringen. Pranayama führt dazu, dass Prana leuchtet (Bhati). Menschen mit einer feinstoffliche Wahrnehmung können das Prana sehen. Die Aura und auch die Augen, von einem Menschen, der viel Prana hat, leuchten. Das Gesicht leuchtet und er strahlt Freude aus. Nun ist es wichtig, regelmäßig spirituelle Praktiken zu üben. Man übt das, was seine Energien erhöht.

Nicht nur Asanas, die Körperübungen, Pranayama, die Atemübungen, auch Mantrarezitationen, Japa und Meditation. Wichtig ist auch die sattvige Ernährung, die Gesundheit und regelmäßig in die Sonne zu gehen. All das hilft, Bhati, ein inneres Strahlen zu erhöhen. Desweiteren freue dich immer wieder, freue dich über die Schönheit des Tages, freue dich über die Natur, die Sonne, die Wolken, den Himmel und wenn es regnet, dann freue dich über den Regen. Diese Freude erhöht das Bhati, dein Strahlen. Und schließlich auch kann man sich auf das Strahlen Gottes einstimmen. Man kann sich vorstellen, dass von oben Licht in einen hinein strömt, dass es einen ganz durchdringt und ganz erfüllt und dass man dieses Leuchten auch weiter geben will. Spüre das Leuchten von oben, spüre wie das Leuchten dein Herz berührt und gib das Bhati weiter. (Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Bhati)

Bhati भाति bhāti Aussprache

Hier kannst du hören, wie das Sanskritwort Bhati, भाति, bhāti ausgesprochen wird:

Siehe auch

Weblinks

Seminare

Atem-Praxis

12.07.2020 - 17.07.2020 - Sanftes Hatha Yoga Retreat
Gerade durch sanftes Üben einer Asana in Verbindung mit dem natürlichen Atemrhythmus kannst du leicht in fortgeschrittene Yoga Stellungen hineinkommen. Der Weg in die Asana und die Asana selbst w…
Christopher Sölter,
19.07.2020 - 24.07.2020 - Asana Intensiv - sanftes Üben
Gerade durch sanftes Üben einer Asana in Verbindung mit dem natürlichen Atemrhythmus kannst du leicht in fortgeschrittene Yoga Stellungen hineinkommen. Der Weg in die Asana und die Asana selbst w…
Mangala Narayani,

Energiearbeit

09.07.2020 - 12.07.2020 - Hellseher/in Ausbildung online
Die über unsere äußeren Sinne hinausgehende feinere Wahrnehmung zu schulen scheint wichtig in einer Zeit, wo das lange als „esoterisch“ abgetane Wissen wieder in den Alltag einfließen kann…
Myriel,
10.07.2020 - 10.07.2020 - Selfhealing through Prana online
Based on the teachings from Swami Sivananda and Swami Satyananda, Nalini has developed a system of Prana Healing, which destroys with low effort energy blockades, opens chakras and brings Prana to…
Dr. Nalini Sahay,

Multimedia

Sukadev über Bhati