Bhati

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bhati (Sanskrit: भाति bhāti f.) Glanz, Licht; Leuchten, Erkenntnis, Strahlen. Bhati findet man in verschiedenen Sanskritausdrücken, am bekanntesten ist Kapalabhati, also der "strahlende Schädel". Kapalabhati ist eine Atemübung, mit der man zum Leuchten und Strahlen kommt. Den Ausdruck Bha findet man zum Beispiel auch in Bhaskara. Bhaskara ist ein anderer Ausdruck für Sonne, es bedeutet "derjenige, der Licht und Strahlen bringt". Bhati, also Leuchten, Strahlen. Es ist ein langes "a" und es ist ein "h" nach dem "b", das wird auch gesprochen.

Wenn man viel Prana hat, straht und leuchtet man. Ein spiritueller Aspirant leuchtet. Wenn es einem mal nicht so gut geht, dann kann man die Techniken üben, die einen wieder zu Bhati, zum Leuchten bringen. Pranayama führt dazu, dass Prana leuchtet (Bhati). Menschen mit einer feinstoffliche Wahrnehmung können das Prana sehen. Die Aura und auch die Augen, von einem Menschen, der viel Prana hat, leuchten. Das Gesicht leuchtet und er strahlt Freude aus. Nun ist es wichtig, regelmäßig spirituelle Praktiken zu üben. Man übt das, was seine Energien erhöht.

Nicht nur Asanas, die Körperübungen, Pranayama, die Atemübungen, auch Mantrarezitationen, Japa und Meditation. Wichtig ist auch die sattvige Ernährung, die Gesundheit und regelmäßig in die Sonne zu gehen. All das hilft, Bhati, ein inneres Strahlen zu erhöhen. Desweiteren freue dich immer wieder, freue dich über die Schönheit des Tages, freue dich über die Natur, die Sonne, die Wolken, den Himmel und wenn es regnet, dann freue dich über den Regen. Diese Freude erhöht das Bhati, dein Strahlen. Und schließlich auch kann man sich auf das Strahlen Gottes einstimmen. Man kann sich vorstellen, dass von oben Licht in einen hinein strömt, dass es einen ganz durchdringt und ganz erfüllt und dass man dieses Leuchten auch weiter geben will. Spüre das Leuchten von oben, spüre wie das Leuchten dein Herz berührt und gib das Bhati weiter. (Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Bhati)

Siehe auch

Weblinks

Seminare

Atem-Praxis

23. Jun 2017 - 25. Jun 2017 - Yoga für die Göttin in dir - Chakra-Arbeit mit Atem, Bewegung und Bewußtsein
Welch ein Fest eine Frau zu sein! Erfahre deine Weiblichkeit als Quelle deiner Kraft und feiere diesen wertvollen Schatz mit anderen Frauen durch intuitive Bewegung, berührende Traumreisen, improv…
Radhika Nosbers,
30. Jun 2017 - 02. Jul 2017 - Slow Down Yoga
Mit Slow Down Yoga gehst du einen Weg der bewussten Entschleunigung und Entspannung. Mit Hilfe von ausgesuchten Atem- und Körperübungen sowie Meditationen beruhigst du deinen Körper, deinen Geis…
Premajyoti Schumann,

Energiearbeit

16. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - Kundalini Yoga Fortgeschrittene
Du übst intensiv fortgeschrittene Praktiken. Du praktizierst Asanas mit längerem Halten, Bija-Mantras und Chakra-Konzentration, lange Pranayama-Sitzungen, Mudras, Bandhas, Kundalini Yoga Meditati…
Sukadev Bretz,Sivanandadas Elgeti,
16. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - Kundalini Yoga Mittelstufe
Intensives Kundalini Yoga Seminar zur Erweckung der inneren Kundalini Energie, Erweiterung des Bewusstseins und Entfaltung des vollen Potentials. Yoga Asanas: längeres Halten, spezielle Atem- und…
Swami Divyananda,


Multimedia

Sukadev über Bhati