Abgelenktheit

Aus Yogawiki
Version vom 29. Juli 2023, 15:28 Uhr von Shankara (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „/?type=1655882548</rss>“ durch „/rssfeed.xml</rss>“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Abgelenktheit‏‎ Einer der Hindernisse die Patanjali im Yoga Sutra im ersten Kapitel erwähnt, ist Abgelenktheit. Wenn du dich für etwas Wichtiges engagiert, dort ist es gut zu erkennen, was dich dort hinführt und was dem dienlich war. Und lasse dich nicht durch alles ablenken.

Abgelenktheit‏‎ ist ein Substantiv im Kontext von Schattenseiten, Psychologie

Videovortrag zu Abgelenktheit‏‎

Hier findest du ein Vortragsvideo über Abgelenktheit‏‎:

Abgelenktheit‏‎ - wo und wie? Einige Informationen zum Thema Abgelenktheit‏‎ in diesem Kurzvideo. Sukadev, Leiter vom Yoga Vidya e.V. interpretiert hier das Wort bzw. den Ausdruck Abgelenktheit‏‎ und streut einige Yoga Überlegungen mit ein.

Abgelenktheit‏‎ Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über Abgelenktheit‏‎:

Abgelenktheit Vortrag

Menschen machen immer wieder denn Fehler, dass sie sich von verschiedenen Dingen ablenken lassen. Diese bestimmte Abgelenktheit ist für viele Menschen ein großes Hindernis. Immer wieder gilt es zu überlegen, wenn dich irgendwas aufregt, wenn dich irgendetwas reizt. Wenn du plötzlich Lust auf etwas Neues bekommst, vor dem Hintergrund vor dem was ich erreichen will. Was wäre hilfreich vor dem Hintergrund meines Anliegens oder vor dem Hintergrund unseres gemeinsamen Anliegens. Was wäre dort wichtig. Und dann lasse dich nicht ablenken, auch auf dem spirituellen Weg zum Beispiel bei der Meditation, sei dir bewusst jetzt ist Meditation, du könntest auch sagen: Atta, jetzt Meditation. Der Geist will immer wieder Gründe finden dich abzulenken.

Sage dem Geist Atta Meditation. Du kannst sagen andere Überlegungen kommen nachher. Oder auch wenn du zu einem Yoga Seminar kommst, so wie du im Ashram ankommst, fallen dir vielleicht alle möglichen Dinge ein, die du zuhause hättest machen sollen. Und dir fällt vielleicht alles Mögliche ein, worum du dich noch kümmern musst. Lächele darüber und verfalle nicht in den Zustand der Abgelenktheit, sondern sage: Jetzt ist Yoga, an diesem Wochenende will ich mich aufladen mit neuer Kraft und dann kann ich vieles andere tun. Sei dir immer wieder bewusst das dir der Geist noch alle möglichen Dinge anbietet die du noch tuen und erledigen könntest. Überlege dann aber was wirklich wichtig ist, vor dem Hintergrund meines wichtigen Anliegens gilt es Prioritäten zu setzen. Und dann gehe in die Gegenwart, lasse dich nicht von Ablenkungen wegführen.

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Abgelenktheit‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Abgelenktheit‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind z.B. Abtrünnig‏‎, Abschluss‏‎, Absage‏‎, Abwehrend‏‎, Aktion, Ambitionslosigkeit‏‎, Akzeptieren‏‎, Affektiert

/ Mantra Podcast]

Seminare, Ausbildungen

24.03.2024 - 29.03.2024 Gedankenkraft & Positives Denken
Lerne deinen Geist und sein schlafendes Potential kennen. Das Denken ist Grundlage für Erfolg oder Misserfolg, Freude oder Leid, Gesundheit oder Krankheit. Es werden wirkungsvolle Techniken aus dem k…
Kirill Serov
24.03.2024 - 27.03.2024 Yoga bei Hochsensibilität
Hochsensibilität hat viele Vorteile und ist tatsächliche eine besondere Gabe.
15-20% der Menschen nehmen ihre Umgebung besonders intensiv wahr. Dabei stellt das in unserer schnelllebigen und Rei…
Premala von Rabenau

Zusammenfassung

Abgelenktheit‏‎ ist ein Begriff, der in Zusammenhang steht mit Yoga, Schattenseite, Psychologie