Abtrünnig

Aus Yogawiki

Abtrünnig‏‎ bedeutet, dass man untreu geworden ist. Man kann seinem Versprechen abtrünnig werden oder dem Vaterland. Man kann seinem Glauben abtrünnig werden. Man kann abfallen, also abtrünnig sein. Es gibt einen Abtrünnigen in der Religion, einen Abtrünnigen im Gehorsam.

Abtrünnig‏‎ ist ein Adjektiv im Kontext von Schattenseiten

In früheren Zeiten gab es wenige Verträge. Im Mittelalter waren die Gesetze nicht so wichtig, sondern die persönlichen Treueversprechen. So war es besonders wichtig, dass man auf das Wort von jemandem bauen konnte. In diesem Sinne war damals Abtrünnigkeit eines der schlimmsten Vergehen, das man sich vorstellen konnte. Da es nur Versprechen und persönliche Treue gab, war abtrünnig sein nicht gut.

Auch heute wird Abtrünnigkeit und Verrat als psychologisch schlimm angesehen aber nicht mehr als verwerflich. Im Zweifelsfall ist es wichtiger, seinem Gewissen zu folgen als alten Treueversprechen, die einem heute nichts mehr bedeuten.

Videovortrag zu Abtrünnig‏‎

Hier findest du ein Vortragsvideo über Abtrünnig‏‎:

Abtrünnig‏‎ - warum und wieso? Einige Infos zum Thema Abtrünnig‏‎ in diesem Kurzvortrag. Sukadev, Leiter vom Yoga Vidya e.V. interpretiert hier das Wort bzw. den Ausdruck Abtrünnig‏‎ vom Standpunkt der Yoga Philosophie aus.

Abtrünnig‏‎ Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über Abtrünnig‏‎:

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Abtrünnig‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Abtrünnig‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind z.B. Absichtlich‏‎, Abschied‏‎, Abnahme‏‎, Abwehr‏‎, Affekt‏‎, Ambitionslos‏‎, Aktion, Anis.

Seminare und Ausbildungen

Hier Infos zu ein paar Seminaren und Ausbildungen, die zwar nicht direkt zu tun haben mit Abtrünnig‏‎, aber doch interessant sein können für Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit und Spiritualität:

01.04.2024 - 05.04.2024 Selbstvertrauen und Stärke entwickeln mit Shanmug
Wie viel Zeit, Energie und Chancen vergeuden wir, nur weil wir uns selbst beschränken! Shanmug führt dich in diesem Seminar dank seiner immensen Erfahrung als Yogalehrer und praktizierender Psychothe…
Shanmug
05.04.2024 - 07.04.2024 Mein Dharma - meine Lebensaufgabe
Im Dharma zu sein bedeutet, auf dem Weg der eigenen persönlichen Lebensaufgabe zu gehen. Du wirst die tiefere Bedeutung des Dharma-Konzeptes kennen lernen und auf dein Leben anwenden. Durch praktisch…
Peter Govinda Janning

Zusammenfassung

Abtrünnig‏‎ wird man sehen können im Kontext von Schattenseite.