Akzeptieren

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Akzeptieren‏‎ heißt annehmen. Akzeptieren bedeutet mit etwas einverstanden sein. Akzeptiere die Menschen in deiner Umgebung so wie sie sind. Menschen können sich zwar auch verändern aber zu versuchen andere zu verändern ist schwierig, insbesondere, wenn du nicht ihr Lehrer oder Trainer bist. Akzeptiere auch dein Schicksal. Du kannst zwar auch dein Schicksal gestalten und es ist wichtig, aktiv zu werden, aber zunächst einmal gilt es zu akzeptieren, dass es so ist, wie es ist. Du kannst es ändern aber lamentieren nutzt erstmal wenig.

Akzeptieren‏‎ ist ein Verb im Kontext von Tugenden, Psychologie

Videovortrag zu Akzeptieren‏‎

Hier findest du ein Vortragsvideo über Akzeptieren‏‎:

Akzeptieren‏‎ - was kann das heißen? Einige Infos zum Thema Akzeptieren‏‎ in diesem Video Kurzvortrag. Der Yogalehrer und spirituelle Lehrer Sukadev Bretz Sukadev behandelt hier das Wort, den Ausdruck, Akzeptieren‏‎ aus dem Geist des ganzheitlichen Yoga.

Akzeptieren‏‎ Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über Akzeptieren‏‎:

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Akzeptieren‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Akzeptieren‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind z.B. Ärgerlich sein‏‎, Achten‏‎, Abwehr‏‎, Amoklauf‏‎, Andeutung‏‎, Anfechten‏‎, Anerkennen‏‎, Asafoetida.

Seminare und Ausbildungen

Hier Infos zu ein paar Seminaren und Ausbildungen, die zwar nicht direkt zu tun haben mit Akzeptieren‏‎, aber doch interessant sein können für Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit und Spiritualität:

Der RSS-Feed von https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/indische-schriftenIndische konnte nicht geladen werden: Fehler beim Abruf der URL: Maximum (1) redirects followed

Zusammenfassung

Akzeptieren‏‎ wird man sehen können im Kontext von Tugenden, Psychologie.