Yashtimadhu

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Yashtimadhu (Sanskrit: यष्टिमधु yaṣṭimadhu u. यष्टीमधु yaṣṭīmadhu n.) wörtl.: "Stock-Honig" (Yashti-Madhu); Süßholz, Lakritze (Glycyrrhiza glabra).

Yashtimadhu im Ayurveda

Süßholz wird im Ayurveda als schleimlösendes und auswurfförderndes Mittel benutzt. Es hilft, überschüssiges Kapha aus Lungen und Magen zu entfernen. Somit ist Süßholz insbesondere bei Erkrankungen der oberen Atemwege wie Husten (Kasa) und Bronchialkatarrh von Bedeutung. Außerdem wirkt es entzündungshemmend und krampflösend, weshalb es auch bei Gastritis und Magengeschwüren Anwendung findet.

In der Charaka Samhita (Sutra Sthana 4.9-10, 13-15, 17-18) gilt Yashtimadhu (Madhuka, Yashtika) im Rahmen der Aufzählung der 50 Mahakashayas als Jivaniya, Sandhaniya, Varnya, Kanthya, Snehopaga, Chhardinigrahana, Mutravirajaniya, Angamardaprashamana und Shonitasthapana.


Namen und Synonyme

  • deutsche Namen: Süßholz, Echtes Süßholz, Lakritze
  • englischer Name: liquorice
  • lateinischer Name: Glycyrrhiza glabra, Glycyrrhiza glandulifera, Glycyrrhiza hirsuta, Glycyrrhiza pallida, Liquiritia officinarum u.a.
  • Hindi: यष्टिमधु yaṣṭimadhu
  • Marathi: ज्येष्ठमध jyeṣṭhmadh
  • Nepali: जेठी मधु jeṭhī madhu
  • Bengali: যষ্ঠিমধু joṣṭimodhu
  • Panjabi: ਮਲੱਠੀ malaṇṭhī
  • Sinhala: වැල්මී vælmī
  • Kannada: ಯಷ್ಠಿಮಧು yaṣṭhimadhu
  • Malayalam: ഇരട്ടിമധുരം iraṭṭimadhuram
  • Telugu: అతిమధురం atimadhuram
  • Tamil: அதிமதுரம் atimaturam

Eine Liste mit Sanskrit-Synonymen findet sich in Raja Nighantu 5.144.


Bilder

220px-Glycyrrhiza_glabra_inflorescence.jpg

220px-01731_-_Glycyrrhiza_glabra_%28Deutsches_S%C3%BC%C3%9Fholz%29.JPG

220px-Baton_de_reglisse.jpg