YVS043 Vier Purusharthas

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

4 Purusharthas - Umgang mit Wünschen und Bedürfnissen: Video Vortrag zu den 4 Purusharthas, den Wünschen und Bedürfnissen, und wie man damit spirituell umgeht. Spirituelle Praxis heißt, alle Aspekte des Menschseins zu spiritualisieren. Dazu gehört auch ein geschickter Umgang mit den eigenen Wünschen und Bedürfnissen.

Sukadev spricht hier über die vier Purusharthas, 4 Kategorien von Wünschen, Motiven und Bedürfnissen.

Die vier Purusharthas sind:

  • Kama – sinnliche und emotionale Wünsche und Bedürfnisse
  • Artha – Bedürfnisse nach finanzieller Absicherung, nach Geld, Anerkennung und Macht
  • Dharma – Motive für Engagement, Weltverbesserung, für andere Menschen, sowie für Selbstverwirklichung (im Sinn der humanistischen Psychologie)
  • Moksha – Befreiung

Erfahre wie du als spiritueller Mensch auf sattwige Weise mit Wünschen und Bedürfnissen umgehen kannst. Ein wichtiges Konzept dafür ist Sattwa, Rajas und Tamas. Ein anderes ist die Sublimierung. Ein drittes ist Verhaftungslosigkeit und Entsagung.


Dieser Audio bzw. Videovortrag YVS043 ist Teil der Vortragsreihe zu Vicharana, bewusstes spirituelles Streben. Vicharana ist eines der 4 Bumikhas. Die Vortragsreihe zu Vicharana wiederum ist Teil der Vortragsreihe zu „Spiritueller Weg“. Und dieser wiederum ist Teil der Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg“.

Zum vorigen Vortrag

Zum nächsten Vortrag

Dies ist der dreiundvierzigste Vortrag der Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung“.

Autor/Sprecher: Sukadev Kamera/Schnitt:Nanda

Weitere Informationen findest du unter dem Stichwörtern Spiritualität und Bhumika.

Siehe auch

Seminare zum Thema bzw. im indirekten Zusammenhang

Links