Unsterbliche Liebe

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Unsterbliche Liebe bezeichnen Partner ihre Liebe oft dann, wenn sie ihre Liebe als besonders tief erleben. Tiefe Liebe wird oft als unsterbliche Liebe bezeichnet. Manchmal wird aus einer zuerst als unsterblich empfundenen Liebe schnell eine vergängliche Liebe. Letztlich ist die Gottesliebe die wahrhaft unsterbliche Liebe.

Shiva mit Parvati und Ganesha

Unsterbliche Liebe in der Partnerschaft

Gerade in einer Phase intensiver Verliebtheit neigen die Liebenden dazu ihre Liebe als ewige Liebe, als unsterbliche Liebe, zu bezeichnen. In der Phase der Verliebtheit erleben die Liebenden oft eine Vertrautheit, die sie als unsterbliche Liebe aus früheren Leben, aus früheren Reinkarnation erleben. Oft geloben die Liebenden einander unsterbliche Liebe.

Unsterbliche Liebe in der Gottesliebe

Letztlich findet die Sehnsucht des Menschen nach unsterblicher Liebe ihre Erfüllung in der Gottesliebe. Gott ist die Liebe, und wer in der Liebe ist der ist in Gott und Gott ist in ihm, so heißt es in einem Johannesbrief. Die Sehnsucht nach unsterblicher Liebe ist die Sehnsucht des Menschen nach Einheit. In der Sehnsucht des Menschen nach Liebe drückt sich aus, dass das Individuum weiß, dass Trennung nicht natürlich ist. Der Mensch sehnt sich nach Einheit, nach Verbundenheit, weil er weiß, dass er tief im Inneren eins ist. Letztlich ist hinter allem die göttliche Gegenwart. Die Liebe ist daher unsterblich. Liebe zu einer Sache, auch zu einem Menschen ist der Wandlung unterworfen. Liebe an sich ist unsterblich.

Siehe auch

Literatur

  • Stephan Hachtmann, Berührt vom Klang der Liebe: Wege zum Herzensgebet (2012)
  • Ayya Khema, Das Größte ist die Liebe: Die Bergpredigt und das Hohelied der Liebe aus buddhistischer Sicht (2009)
  • Vinzenz von Paul, Liebe sei Tat (2003)
  • Albert Schweitzer, Aus meinem Leben und Denken (2011)
  • Albert Schweitzer, Glauben, lieben, handeln (1980)
  • Hansjürgen Verweyen, Ist Gott die Liebe? Spurensuche in Bibel und Tradition (2014)

Weblinks

Seminare

Spiritualität

01.10.2021 - 03.10.2021 - Meditation Intensiv Schweigend
Mit Meditation, Yoga und Mantra-Singen tauchst du in deine innere Welt. Ein Intensivseminar mit täglichen langen Meditationssitzungen, zwei Yoga-Stunden und Mantra-Singen. Du findest zu dir selbst…
01.10.2021 - 03.10.2021 - Der vedische Götterhimmel
Wolltest du schon immer wissen, was die verschiedenen Götter im Hinduismus verkörpern, wie sie in Beziehung stehen und was dies alles für uns bedeutet? Hier gibt es die Auflösung. Und wir schau…

Bhakti Yoga

27.09.2021 - 27.09.2021 - Mantra-Konzert mit Janavallabha Das Wloka
Mahamantra-Konzert mit Janavallabha Das Wloka 18:45 – 19:45 Uhr
01.10.2021 - 03.10.2021 - Harmonium Lernseminar
Lerne Harmonium zu spielen! Wenn vorhanden, bitte eigenes Harmonium mitbringen. Keine Vorkenntnisse nötig.

Multimedia

Liebe ist das Gesetz des Lebens

Bhakti Yoga - Yoga der Hingabe und Liebe