Umständlichkeit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Umständlichkeit - Umgang mit einer der Schattenseiten der menschlichen Existenz. Umständlichkeit ist eine Vorgehensweise, die viel Mühe macht, viel Zeit kostet und wenig Ergebnis bringt. Umständlichkeit kann man einem Vortrag zusprechen: Wer nicht auf den Punkt kommt, ständig abschweift, dem kann man Umständlichkeit in seiner Rede attestieren. Umständlichkeit kann auch die Beschreibung einer im Betrieb vorgeschriebenen Prozedur sein. Manchmal muss man sich über die Umständlichkeit beschweren, damit sie abgeschafft wird - oder sich über die Umständlichkeiten der Vorschriften auch mal hinwegsetzen. Wer regelmäßig große Umstände macht, dem kann man auch Umständlichkeit als Persönlichkeitsmerkmal zuerkennen.

Im Amerikanischen gibt es die Empfehlung: KISS - keep it simple, stupid. Du Dummkopf, halte es doch einfach. Swami Sivananda sagte gerne: Be simple, be cheerful: Sei einfach, sei heiter. Simple Living - High Thinking, auch das war eine Empfehlung von Swami Sivananda: Einfaches Leben, erhabenes Denken. Heutzutage haben viele Menschen umständliches Leben und banales, also rein materialistisches beziehungswese ichbezogenes Denken. Manchmal ist scheinbare Umständlichkeit auch die bessere Vorgehensweise. Nicht immer versteht man gleich, warum etwas normalerweise auf eine bestimmte Weise getan wird. Manchmal muss man das scheinbar Umständliche erst mal tun, um dann festzustellen, dass es doch sinnvoll war.

Gelassenheit ist ein Gegenpol zu Umständlichkeit

Umgang mit der Umständlichkeit anderer

Manche Menschen stellen sich ziemlich umständlich an. Sie wollen, dass man tausend Dinge berücksichtigt und sie sind recht langsam. Wie gehst du damit um? Grundsätzlich ist es gut zu erkennen, dass Menschen unterschiedliche Temperamente haben. Manchmal ist die Umständlichkeit ein Zeichen eines sogenannten gewissenhaften Menschen. Im sogenannten DISG-Modell unterscheidet man zwischen D – dem dominanten Menschen, I – dem initiativ-extrovertierten Menschen, S – dem sozial-geselligen, gemütlichen Menschen und G – dem gründlichen, gewissenhaften Menschen. D wäre auch so etwas wie Pitta (Konstitutions-Typen im Ayurveda-Doshas), I ist so wie Vata und S und G sind die Kapha-Typen. S ist dann eher der gemütliche Kapha-Typ, man würde auch sagen, der eher extrovertierte Kapha-Typ und G, der Gewissenhafte, ist eher der introvertierte Kapha-Typ.

Menschen, die dieser introvertierte Kapha-Typ sind, also die G-Typen, die Gewissenhaften, die sind oft umständlich. Die wollen, dass man tausend Dinge berücksichtigt, dass man genau darauf achtet, dass alles in Ordnung ist und angenommen, du bist Vata- oder Pitta-Mensch, dann nervt dich das. Dem Pitta-Menschen geht’s darum, das Dinge getan werden. Hauptsache, sie werden getan – wie, ist zweitrangig und man sollte sich auch nicht zu sehr um Details kümmern. Das ist ein typisches Kennzeichen eines Pitta-Typen und eines D-Typen. Und der I-Typ, also der initiative Vata-Typ, der findet sowieso, man sollte einfach loslegen und nicht so lange rumdenken. Aber es hat auch seine Vorteile, dass es die Gewissenhaften gibt. Sie helfen, dass die anderen die Dinge gut und richtig tun, dass sich an Regeln gehalten wird. Dafür haben sie eben die Nebenwirkung oder den Nebeneffekt, dass sie eben umständlicher sind. Der Preis für Gründlichkeit ist oft Umständlichkeit. Es gilt wie überall im Leben, eine gesunde Mitte zu finden.

Umständlichkeit in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Umständlichkeit gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Umständlichkeit - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Umständlichkeit sind zum Beispiel Pedanterie, Bürokratie, Engstirnigkeit, Bürokratismus, Tölpelhaftigkeit, Dümmlichkeit .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Umständlichkeit - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Umständlichkeit sind zum Beispiel Klugheit, Versiertheit, Besonnenheit, Durchdachtheit, Klarheit, Weisheit, Direktheit, Eingänglichkeit, Glücksfall, Zufall . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Umständlichkeit, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Umständlichkeit, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Umständlichkeit stehen:

Eigenschaftsgruppe

Umständlichkeit kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

  • Schattenseiten-Kategorie Unruhe

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Umständlichkeit sind zum Beispiel das Adjektiv umständlich, das Verb stehen, sowie das Substantiv Umständlicher.

Wer Umständlichkeit hat, der ist umständlich beziehungsweise ein Umständlicher.

Siehe auch

Entspannung und Stressmanagement Yoga Vidya Seminare

Seminare Entspannung und Stressmanagement:

03. Feb 2019 - 08. Feb 2019 - Stressbewältigung mit Yin Yoga
Wir leben heute in einer Zeit, die geprägt ist von einem dominierenden „Yang“-Lebensstil mit viel Aktivität und Zielorientiertheit. Die Folge davon sind Dauerstress, chronische Verspannungen…
Mohini Wiume,
10. Feb 2019 - 15. Feb 2019 - Mudras, Yoga und Entspannung
Was sind Mudras? Welche Wirkungen üben sie auf uns aus? Du lernst verschiedene Mudras (mystische Stellung der Hände) kennen und praktizieren. Diese Mudras werden in den gemeinsamen Yogastunden mi…
Krishnashakti Stiboy,

Weitere Informationen zu Yoga und Meditation