Sanjna

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1. Sanjna (Sanskrit: sanjnā f.) Bewußtsein, Wissen, Erkenntnis.

Om - Symbol und Klang des Absoluten

2. Sanjna , (Sanskrit संज्ञा saṁjñā, f.) Einverständnis, Zeichen (des Einverständnisses) mit. Substantiv Femininum Sanjna ist ein Sanskrit Substantiv weiblichen Geschlechts und heißt auf Deutsch Einverständnis, Zeichen (des Einverständnisses) mit.

3. Sanjna, ( Sanskrit सञ्ज्ञा sañ-jñā f. ) Bewusstsein, Intellekt, Bezeichnung, Name (oft am Ende von Komposita).

Die Geschichte von Sanjna

Pferd Hinterseite.JPG

Sanjna ist die Tochter von Viśvakarmā (Vishwakarma) und die Ehefrau der Sonne (Surya). Sanjna (Sanjana, Saraṇyu) bedeutet Bewußtsein. In den Puranas steht, dass Sanjna die Tochter von Viśvakarmā ist. Sie heiratete Surya (die Sonne) und hatte drei Kinder. Die zwei Söhne und eine Tochter waren Manu (Vaivasvata), Yama und die Göttin Yāmi (bzw. der Yamuna-Fluss). Außerstande die Leidenschaft ihres Herren zu ertragen, gab Sanjna ihm ihren eigenen Chāyā (Chhaya, Schatten) als Dienerin und ging in die Wälder, um andächtige Übungen zu praktizieren.

Surya betrachtete Chāyā als seine Frau Sanjna und zeugte drei andere Kinder mit ihr. Es waren die zwei Söhne Śanaiścara (Sanaischara, auch Śani, Shani, Saturn), Sāvarṇi und eine Tochter Tapati (der Tapti-Fluss). Eines Tages wurde Chāyā von Yama, dem Sohn von Sanjna, beleidigt und sie sprach eine Verwünschung gegen ihn aus. Dabei enthüllte sie Yama und Sūrya, dass sie nicht seine richtige Ehefrau Sanjna, sondern ihr Schatten war. Des weiteren informierte Chāyā, dass Sūryas Ehefrau Sanjna in die Wildnis gegangen war, um zu meditieren.

Sūrya sah mit seinem dritten Auge Sanjna in der Gestalt einer Stute meditieren und sich in Entbehrungen üben in der Region Nord-Kuru. Sūrya transformierte sich daraufhin in ein Pferd und schloss sich seiner Frau wieder an. Sūrya und Sanjna hatten noch drei weitere Kinder aus dieser Vereinigung, die beiden Aśvins (Ashvin) und Revanta (Revaita). Sūrya brachte Sanjna dann in sein Zuhause zurück. Um Sūryas Intensität zu vermindern, brachte Viśvakarmā den Himmelskörper auf seine Drehbank, um etwas von dessen Glanz abzuschleifen. Auf diese Weise reduzierte er ihn zu einem Achtel, für mehr als das was untrennbar war.

Verschiedene Schreibweisen für Sanjna

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Sanjna auf Devanagari wird geschrieben " संज्ञा ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " saṁjñā ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " saMjJA ", in der Velthuis Transkription " sa.mj~naa ", in der modernen Internet Itrans Transkription " saMj~nA ".

Video zum Thema Sanjna

Sanjna ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist die Sprache des Yoga . Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Sanjna

Hier einige Links zu Sanskritwörtern, die entweder vom Sanskrit oder vom Deutschen her ähnliche Bedeutung haben wie Sanjna oder im Deutschen oder Sanskrit im Alphabet vor oder nach Sanjna stehen:

Weitere Informationen zu Sanskrit und Indische Sprachen

Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Sanskrit Sanjna - Deutsch Einverständnis, Zeichen (des Einverständnisses) mit
Deutsch Einverständnis, Zeichen (des Einverständnisses) mit Sanskrit Sanjna
Sanskrit - Deutsch Sanjna - Einverständnis, Zeichen (des Einverständnisses) mit
Deutsch - Sanskrit Einverständnis, Zeichen (des Einverständnisses) mit - Sanjna

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Yoga, positives Denken, Gedankenkraft

10.04.2020 - 13.04.2020 - Selbstvertrauen und Stärke entwickeln mit Shanmug
Wie viel Zeit, Energie und Chancen vergeuden wir, nur weil wir uns selbst beschränken! Shanmug führt dich in diesem Seminar dank seiner immensen Erfahrung als Yogalehrer und praktizierender Psych…
Shanmug Eckhardt,
13.04.2020 - 17.04.2020 - Emotionales Stressmanagement
Unsere Emotionalität ist unser Weg, unseren ureigenen Empfindungen Ausdruck zu verleihen. Sie hinterlässt dabei Spuren in unserem Körpergedächtnis und unseren Bewegungs-, Reaktions- und Denkmus…
Lara-M. Vucemilovic,

Meditation

10.04.2020 - 12.04.2020 - Meditation - ein Weg zu bewusstem Handeln
Ordnung ist das halbe Leben ... und die andere Hälfte ist meistens Unordnung. Meditation kann dir neue Klarheit über deine Lebensziele geben und damit eine strukturierte Ausrichtung in deinem Han…
Bhajan Noam,
12.04.2020 - 17.04.2020 - Beauty Yoga
Beauty Yoga widmet sich in erster Linie der inneren Schönheit, die sich auch nach außen hin auswirkt. Mit Übungen aus dem Kundalini,- Hatha,- Raja und Gesichtsyoga hat Beauty Yoga somit auch ein…
Charry Devi Ruiz,