Polemisch

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Polemisch zu sein, was heißt das? Polemisch ist heutzutage ein unsachlicher Angriff mit klugen Worten auf etwas oder jemanden. Polemisch wird in der Wissenschaft eine scharfe streitsüchtige Auseinandersetzung zwischen Wissenschaftlern, zwischen verschiedenen Ideen ausgetragen. In der Literatur ist eine polemische Rede eine scharfe literarische Fehde. Das Wort polemisch war ursprünglich tatsächlich einfach die Bezeichnung eines scharfen politischen oder wissenschaftlichen, mündlich oder schriftlich ausgetragenen Angriffs, ein Meinungsstreit. Das Wort Polemik wurde im 18. Jahrhundert übernommen vom gleichbedeutenden französischen Wort polémique. Polemik geht letztlich zurück auf das griechische polemikós (πολεμικός) "kriegerisch, feindlich gesinnt". Heutzutage wird polemisch eher abwertend gemeint: Man kann z.B. sagen: Das ist doch rein polemisch. Man kann dem anderen vorwerfen polemisch zu sein und damit meinen, dass er unsachlich ist, dass es ihm nicht um Wahrheitsfindung geht sondern nur darum, seine Meinung durchzusetzen, indem er die andere schlecht macht. Polemische Äußerungen sind demgemäß Äußerungen, die rhetorisch geschickt eine Sache oder einen Menschen schlecht machen sollen oder als solches empfunden werden.

Vertrauen und Liebe können jeden transformieren, auch jemanden, der polemisch ist oder so erscheint.

Polemisch ist ein Adjektiv zu Polemik. Mehr zu dieser Eigenschaft, auch mit Tipps im Umgang mit Polemik in dir selbst oder anderen, auch mit Video-Vortrag, findest du unter dem Hauptstichwort Polemik.

Polemisch in Beziehung zu anderen Eigenschaften

Polemisch ist ein Adjektiv, das ein Persönlichkeitsmerkmal, eine Eigenschaft beschreibt, die oft zu den Schattenseiten oder gar zu den Lastern gezählt wird. Am besten versteht man eine Eigenschaft, wenn man sie in Beziehung setzt zu anderen Eigenschaften, zu ähnlichen Eigenschaften (Synonymen) und Gegenteilen (Antonymen).

Synonyme polemisch - ähnliche Eigenschaften

Synonyme zum Adjektiv polemisch sind zum Beispiel streitsüchtig, angreiferisch, aggressiv, zanksüchtig, diskussionsfreudig, offensiv, herausfordernd. Und es gibt Synonyme dieser Eigenschaft, die als positiv gelten, also z.B. diskussionsfreudig, offensiv, herausfordernd.

Gegenteile von polemisch - Antonyme

Gegenteile, also Antonyme, von polemisch sind zum Beispiel friedlich, friedfertig, sprachlos, schweigsam, bequem.

Auch die Antonyme kann man unterteilen in solche mit positiver Bedeutung, die für Tugenden stehen, und solche mit negativer Bedeutung. Gegenteile zu polemisch mit positiver Bedeutung sind z.B. friedlich, friedfertig, sprachlos, schweigsam. Man kann auch sagen: Ein wichtiger Gegenpol beziehungsweise wichtige Gegenpole zu Polemik sind Frieden, Friedfertigkeit, Sprachlosigkeit, Schweigen.

Gegenteile, Antonyme, die selbst auch wieder negative Konnotation haben oder haben können, sind unter anderem bequem.

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach polemisch kommen:

Siehe auch

Wörter, die in Beziehung stehen zu Polemik und polemisch

Hier findest du einige Wörter, die in Beziehung stehen zu polemisch und Polemik.

Entspannung und Stressmanagement Yoga Vidya Seminare

Seminare Entspannung und Stressmanagement:

23.08.2020 - 28.08.2020 - Entspannungskursleiter Ausbildung
Schluss mit Stress! ?! Jaaa, bitte! Aber wie? Mit einer Entspannungskursleiter Ausbildung. Die Ausbildung, Yoga und Kurse in Entspannung helfen Stress abzubauen und durch Stress bedingten Krankheit…
Arjuna Wingen,
23.08.2020 - 30.08.2020 - Atemkursleiter Ausbildung
Möchtest du als Übungsleiter oder Yoga Lehrer Atem Kurse anbieten, wo Menschen aufatmen können und entspannen? Dann ist diese Atemkursleiter Ausbildung etwas für dich! Lerne in dieser Ausbildun…
Savitri Retat,
24.08.2020 - 27.08.2020 - Yogalehrer Weiterbildung - Erfolgreich und entspannt Yoga unterrichten online
Lerne in dieser Yogalehrer Weiterbildung die Grundlagen der Erwachsenenbildung und der Gruppendynamik kennen, um erfolgreich und entspannt Gruppen und Workshops zu leiten.Gerade als Anfänger/in be…
Michael Büchel,