Platonische Freundschaft

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Platonische Freundschaft bezeichnet man die Freundschaft zwischen zwei Menschen, die sich sehr mögen und die eine enge Beziehung haben, die aber nicht sexuell ist und auch nicht mit Zärtlichkeiten verbunden ist.

In der Platonischen Freundschaft, lieben sich zwei Menschen wie Geschwister sich lieben.

Die verschiedenen Arten von Liebe nach Plato

Im engeren Sinne bezeichnet man als Platonische Freundschaft die Freundschaft zwischen Mann und Frau, die nicht verheiratet sind, auch keine Liebesbeziehung haben, die sich aber sehr tief in der Seele verstehen.

Ursprünglich hat Platon ja gesprochen von verschiedenen Arten der Liebe. Da gibt es Eros, Agape und Philia. Bei diesem Model ist Eros die erotische Liebe. Agape ist die aufopfernde Liebe, die uneigennützige Liebe, eben das was dann auf Lateinisch als Charitas bezeichnet wird. Und dann gibt es Philia, die freundschaftliche Liebe. Und die freundschaftliche Liebe wurden dann später bezeichnet als platonische Liebe. Denn wenn zwei Menschen, die sich eigentlich auch lieben könnten eine tiefe Herzensbeziehung haben ohne eine sexuelle Liebesbeziehung zu haben dann ist das die Platonische Liebe.

Video Platonische Freundschaft

Hier ein Vortragsvideo zum Thema Platonische Freundschaft :

Autor/Sprecher/Kamera: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Seminarleiter zu Yoga und Meditation.

Platonische Freundschaft Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Platonische Freundschaft :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Platonische Freundschaft, dann hast du vielleicht auch Interesse an Planlos, Physischer Körper, Philosophia Perennis, Plotin, Positive Charaktereigenschaften, Positive Mantras.

Liebe Seminare

21.02.2020 - 23.02.2020 - Bhaktissimo - Bhakti pur mit Govinda
Govinda ist eine lebendige Verkörperung von Bhakti Yoga! Seine ganze Persönlichkeit, jedes Wort, jede Geste, sind reine Liebe und Hingabe an Gott, an die Schöpfung, an die Natur. Lass’ dich be…
Govinda,
06.03.2020 - 08.03.2020 - Heile dein Herz
Eine Reise tief in dein Herz. Mit Elementen von intuitivem Tanz, tiefer Seelenmeditation bis hin zum Sharing durch verschiedene Schichten des Seins. Du schaust alles an, auch das, was möglicherwei…
Radharani Priya Wloka,Sanketvan Devi Papazova,
05.04.2020 - 08.04.2020 - Sati Zen Praxis
Metta - Liebe, Mitgefühl und Achtsamkeit entwickeln.„Wer gut (achtsam) auf sich selbst aufpasst, ist auch achtsam mit anderen."Stille, Ruhe und heitere Gelassenheit sind der Weg, welcher durch M…
Radhika Siegenbruk,
17.04.2020 - 19.04.2020 - Frauen - Botschafter der Liebe
Du erlernst die fundamentalen Grundlagen des weiblichen Lebensprinzips sowie seine konkrete Bedeutung im Alltag. Dieses Wissen kannst du direkt umsetzen. Es gibt dir ein größeres Selbstverständn…
Claudia Geldner,
21.05.2020 - 24.05.2020 - Selbstliebe, Selbstwert und Yoga
Wenn du deinen eigenen Wert nicht ausreichend fühlst, brennst du leicht aus im Versuch für andere da zu sein, um geliebt und anerkennt zu werden – und wirst oft enttäuscht. Selbstliebe ist die…
Barbara Bosch,
29.05.2020 - 01.06.2020 - Lieben - Streiten - Meditieren
Für Paare, die ihrem Miteinander mehr (spirituelle) Tiefe geben möchten. Während dieses intensiven Paarseminares gehen wir gemeinsam als Gruppe, in Kleingruppen und natürlich jedes Paar für si…
Aditi Haronska,