Pantheon

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pantheon‏‎ war in der Antike ein Tempel, der allen Göttern gewidmet war. Im alten Rom gibt es auch das Pantheon, das ist der am besten erhaltene Hauptbau des alten Roms, eines der bedeutendsten Bauwerke der Architekturgeschichte überhaupt. Pantheon ist also der Ehrentempel für alle Götter. Pantheon gibt es auch in Paris als ein Ehrenmal für Soldaten in der Zeit von Napoleon.

Pantheon‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Pantheon aus yogischer Sicht

Pantheon ist aber auch, das für alle Götter da ist. „Pan“ heißt übrigens „alles“ und „theos“ heißt „Gott“. Pantheon wird heute auch als die Bezeichnung verwendet für alle Gottheiten, der polytheistischen Religionen. Man spricht z.B. vom Griechischen Pantheon, wo Zeus der Hauptgott war, wo daneben die Athene wichtig war und die Heera und der Apoll und noch viele andere. Es gibt das Römische Pantheon mit Jupiter und mit Merkur und wieder einigen anderen.

Das Hindu-Pantheon

Krishna und seine Partnerin Radha

Im Hinduismus gibt es eine reichhaltige Anzahl von Göttern und es gibt unterschiedliche Strömungen des Hinduismus, so dass man nicht von einem einheitlichen Hindu-Pantheon ausgehen kann. In der vedischen Zeit wurde besonders Indra als König der Götter verehrt. Dann gab es auch noch Varuna, der König des Wassers; Vayu, der Herrscher der Luft; es gab Mithra, auch Aditya genannt, auch Surya, der Sonnengott; Brihaspati, der Lehrer der Götter, der Ratgeber der Götter; die Ashvins, die Heiler, die Ärzte der Götter und noch eine ganze Menge mehr. Natürlich Yama nicht zu vergessen, das ist der Totengott.

In späteren Zeiten gibt es ein Pantheon, das heute bekannter ist: Brahma, Vishnu und Shiva, als die drei Hauptgötter - Brahma der Schöpfer, Vishnu der Erhalter und Shiva der Zerstörer. Diese drei Götter haben im Hinduistischen Pantheon auch ihre Gefährtinnen und so hat Vishnu als Frau Lakshmi, Shiva als Frau Durga, Parvati und Kali – sind alle die gleiche aber drei verschiedene Namen und Manifestationen, und Brahma hat zwei Gemahlinnen, nämlich Saraswati und auch Gayatri. Im Pantheon spielen dann auch verschiedene Avatare der Götter eine Rolle. Also Vishnu hat 10 Hauptavatare, Dasha-Avatare, und dazu gehören insbesondere Krishna mit seiner Frau Radha und Rama mit seiner Frau Sita. Shiva hat zwei Kinder, insbesondere Ganesha und Subrahmanya, der auch als Karttikeya, Murugan oder Sharavanabhava oder Subrahmanya bezeichnet wird.

Auf eine gewisse Weise könnte man sagen, das sind jetzt die wichtigsten Gestalten des Pantheons, des Hindu-Pantheons in unserer eigenen Tradition. Aber wo auch immer du in Indien bist, es gibt unterschiedliche Weise Gott zu sehen. Und die Inder gehen auch davon aus, es gibt letztlich nur einen einzigen höchsten Gott, aber es gibt viele Weisen, wie dieses Göttliche sich manifestiert. Und Pantheon heißt ja „alles Gott“, Pantheon heißt also die verschiedenen Weisen, wie der allumfassende Gott sich manifestiert.

Pantheon‏‎ Video

Vortragsvideo mit dem Thema Pantheon‏‎:

Erfahre einiges zum Thema Pantheon‏‎ in diesem kurzen Vortrag. Der Yogalehrer und spirituelle Lehrer Sukadev Bretz behandelt hier das Wort, den Ausdruck, Pantheon‏‎ vom einem Yogastandpunkt aus.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Pantheon‏‎

Einige Ausdrücke die vielleicht nur sehr wage in Beziehung stehen mit Pantheon‏‎, aber für dich vielleicht doch interessant sein können, sind z.B. Palast‏‎, Ozean‏‎, Östlich‏‎, Papagei‏‎, Park‏‎, Parsi‏‎.

Ayurveda Seminare

16. Sep 2018 - 23. Sep 2018 - Panchakarma Gruppen Kur
Panchakarma stellt die wohl bekannteste und wirkungsvollste Methode zur Reinigung und Entgiftung des gesamten Körpers dar. Eine Kur, die dich von der Zelle her regenerieren und vitalisieren wird u…
Dr. Aruna Rajendran,
21. Sep 2018 - 23. Sep 2018 - Ayurveda Gesichts- und Kopfmassage
Du lernst in entspannter Atmosphäre eine wohltuende Gesichts- und Kopfmassage zu geben. Diese einfühlsame Massage mit erlesenen und warmen Ölen wirkt positiv bei Stress und Anspannungen, die sic…
Gundi Nowak,
28. Sep 2018 - 30. Sep 2018 - Ayurveda Einführung
Lerne die drei Lebensenergien Vata, Pitta und Kapha kennen. Mit Ernährungs- und Wellness-Tipps. Kräuterkunde und Anleitung zur Selbstmassage. Yogastunden, Meditation und Mantra-Singen ergänzen d…
Shakti Csókás,
28. Sep 2018 - 30. Sep 2018 - Ayurveda und Yoga Wellness Wochenende
Du eignest dir Grundkenntnisse in Entspannungstechniken, natürlichen Heilverfahren, Ayurveda und Aromatherapie an und lernst einfache Anwendungen für dich und andere. Erfahre die wohltuende und h…
Krishnashakti Stiboy,

Pantheon‏‎ Artikel ausbauen

Willst du mithelfen beim Ausbau dieses Artikels zu Pantheon‏‎ ? Wir freuen uns über deine Vorschläge per Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Zusammenfassung

Das Substantiv Pantheon‏‎ ist ein Wort beziehungsweise Ausdruck im Zusammenhang von Geschichte, Persönlichkeiten, Politik und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.