Park

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Park‏‎ ist zunächst eine Gartenanlage, eine Grünanlage, die groß und waldartig ist. Park kommt vom Französischen le parc, eingehegter Raum und Tiergehege und kam auch aus parikus, Einfriedung und Gehege.

Park‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Park aus yogischer Sicht

Park ist ähnlich wie Pferch, wo Tiere drinnen lebten, und irgendwann entstanden dann seid dem 17. Jhd. die Bezeichnung Park im französischen als eingezäunte Grünfläche zur Hege von Bäumen und manchmal auch jagdbaren Wild und als Bezeichnung einer großflächigen Grünanlage zum Schmuck von Schlössern und mit Spazierwegen für die vornehme Gesellschaft und im Zuge des Barocks entstand eine große Bewegung für Parkanlagen für Adlige, insbesondere Königsschlösser. Später auch im 19. Jhd. im Zuge einer Demokratisierung und Verbürgerlichungen gab es dann immer mehr Parks auch in den Städten. Große Städte wurden so angelegt, dass es Vergnügungsparks gab. Es gibt zum Beispiel den Englischen Garten in München oder als in Frankfurt die Befestigungsanlagen geschliffen wurden in den napoleonischen Kriegen entstanden dort große Parks. Ringförmige Parkanlagen um die Stadt herum. Städte bekamen immer mehr Parks.

In Kurorten gibt es die sogenannten Kurparks. Kurparks ist eine der Grundsachen, die ein Kurort hat. Alle Orte, die mit Bad beginnen haben einen Kurpark. Bad Meinberg, Bad Salzuflen, Bad Oeynhausen und andere größere Bäder haben alle einen Kurpark. Der Kurpark dient dazu, dass man da spazieren gehen kann, dass man sich erholt, die Natur dort genießen kann. Aber es ist doch sehr stark gestaltete Natur, so dass auch Menschen, die vielleicht nicht mehr so gut gehen können, gut gehen können. Park ist meistens ebenerdig, so dass es zum Spazierengehen gut funktioniert. Später wurde der Ausdruck Park auch noch weiter entwickelt. Alles, was ein Gelände für einen bestimmten Zweck ist, z.B. Kletterparks, Tierparks, Vergüngungsparks, Industrieparks usw. Man spricht von einer Parkanlage und die Bänke werden als Parkbänke bezeichnet. Man kann von einem Parkweg sprechen und je nachdem wo der Park ist, spricht man von Kurpark, Schlosspark oder Stadtpark.

Bei Yoga Vidya Bad Meinberg gibt es direkt neben dem Ashram, den sogenannten Silvatikum Park, der auch zu den Kurparks von Bad Meinberg gehört. Bad Meinberg hat vier Kurparks: 1. Den ältesten, das ist der historische Kurpark. 2. Den Seekurpark, der direkt benachbart ist. 3. Den Bergkurpark, der heute nicht mehr stark genutzt wird, von dem auch Teile vor ein paar Jahren verkauft worden sind und, wo Häuser entstanden sind. Aber in Grundzügen gibt es den Bergkurpark auch weiterhin. 4. Gibt es den größten der Kurparks. Der Kurpark Silvatikum, der direkt neben dem Yoga Vidya Ashram ist der gerne von den Besuchern von Yoga Vidya genutzt wird. Man sieht in diesem Silvatikum Park immer wieder Menschen, die dort Yoga üben, die meditieren, Baum umarmen, die zum Teil auch sich einfach irgendwo hinsetzen und mit der Natur verbinden.

Park‏‎ Video

Hier ein Vortragsvideo zum Thema Park‏‎:

Erfahre einiges zum Thema Park‏‎ in diesem kurzen Improvisations-Vortrag. Sukadev interpretiert hier das Wort bzw. den Ausdruck Park‏‎ vom Standpunkt der Yoga Philosophie aus.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Park‏‎

Einige Stichwörter, die vielleicht nur sehr lose etwas in Beziehung stehen mit Park‏‎, aber für dich vielleicht doch interssant sein können, sind z.B. Parfüm‏‎, Papaya‏‎, Pantheon‏‎, Parkplatz‏‎, Pass‏‎, Patriot‏‎.

Energiearbeit Seminare

14. Sep 2018 - 16. Sep 2018 - Chakra-Yoga - Schwerpunkt Anahata und Vishuddha
Lerne alles über das vierte und fünfte Chakra: Anahata- und Vishuddha-Chakra und ihr gemeinsames Element. Sie stehen in Verbindung mit: Herzlichkeit, Liebe, Freiheit, Atmung und Atemwege, Raum, P…
Vani Devi Beldzik,
21. Sep 2018 - 23. Sep 2018 - Kundalini Yoga Einführung
Gründliche Einführung in die Theorie und Praxis des Kundalini Yoga, Yoga der Energie. Die praktischen Übungen des Kundalini Yoga umfassen Pranayama (Yoga Atemübungen), einfache Variationen von…
Nilakantha Christian Enz,
21. Sep 2018 - 23. Sep 2018 - Energieschutz mit Yoga
Du lernst mit einfachen Yogatechniken einen wirksamen Schutz vor Energieverlusten. Besonders für Menschen, die mit Körperenergien arbeiten oder viel mit Menschen zu tun haben (Lehrer, Pflegeberuf…
Erkan Batmaz,
23. Sep 2018 - 28. Sep 2018 - Faszienyoga
Faszination Faszien! Wir nehmen uns viel Zeit, um ausführlich mit den Faszien, dem Bindegewebssystem, das auch die inneren Organe und Muskeln umgibt, zu arbeiten. Du wirst erstaunt sein, was und w…
Marc Gerson,

Park‏‎ Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen

Kennst du mehr zum Thema Park‏‎ ? Dann schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de. Vielen Dank!

Zusammenfassung

Das Substantiv Park‏‎ kann gesehen werden im Kontext von Reise, Urlaub, Erholung und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.