Neugeist-Bund

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Neues Denken - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Neugeist-Bund Der Neugeist-Bund war eine Vereinigung von Menschen die der Neugeist Bewegung angehörten.

Neugeist Bewegung

ist der deutsche Begriff für "new thought". Und die Neugeist Bewegung war letztlich Wegbereiter für Yoga, Meditation, fernöstliche Philosophie und Lebensweisheit. Letztlich viele Menschen, die in den 20er, 30er Jahren in Deutschland Yoga übten waren auch Mitglieder des Neugeist-Bundes.

Entwicklung

Der Neugeist Bund war letztlich der deutsche Ableger von der "internationalen new thought alliance". Die "international new thought alliance" wurde 1885 gegründet in Boston Massachusetts. 1895 wurde sie erstmalig gegründet und dann 1899 nochmals weiter ausgebaut. Und diese Bewegung war eben einer religionsübergreifenden Spiritualität, Persönlichkeitsentwicklung und dabei auch letztlich Mitgefühl, Menschenrechte und so weiter verpflichtet. Und so gab es dann einen Ableger in Deutschland. Es gab einen Mann namens Viktor Schweizer und der gründete den Neugeist-Bund 1919, 1923 wurde er offiziell in Deutschland etabliert.

Die weiße Fahne

Der führende Neugeist-Bund Vertreter war Karl-Otto Schmidt, er wurde 1925 Generalsekretär des Neugeist-Bundes und dort gab es ein Blatt, das nannte sich „die weiße Fahne“ und „die weiße Fahne“ gab es schon seit 1912 und die weiße Fahne wurde dann 1919 beziehungsweise 1913 das Mitteilungsorgan des Neugeist-Bundes. Der Neugeist-Bund war also eine wichtige Vereinigung um spirituelle Gedanken in den Westen zu bringen. Letztlich wurden bis zu 2 ½ Millionen neugeistige und lebensreformerische Broschüren verlegt, es wurden 450 000 weiße Fahnen Hefte verbreitet, also durchaus recht wichtig. Sogar noch in einem Jahr 1930 wurden 450 000 weiße Fahne Hefte verbreitet, 2 ½ Millionen neugeistige und lebensreformerische Broschüren und Millionen diesbezügliche Flugblätter. Und der Karl-Otto Schmidt aus Reutlingen hatte selbst 80 NeugeistLebensbücher verfasst und einige Yogaschriften und da fanden die Ideen von Neugeist ein breites Publikum.

Esoterik, Meditation, Neues Denken

Neugeist verbindet letztlich Esoterik, Lebensreform, fernöstliche Themen, positives Denken, spirituelle Lebenseinstellung und so weiter. Einige Mitglieder vom Neugeist-Bund waren eben Viktor Schweizer, waren auch Otto Orlowski, der eben auch das Bundorgan „die weiße Fahne“ herausgegeben hat, und einige andere.

Es gibt auch noch einen weiteren Begriff der Neugeistler und da werden jetzt einige der Neugeistler vorgestellt: Es gab verschiedene Zirkel und Gruppen und da gab es Meditationen, Kurse, Vorträge, religiöse Feiern, dort gab es eben auch Wilhelm Adelmann, Heinrich Jürgens, Karl-Otto Schmidt, Perrit Schuh und so weiter, was besonders wichtige Neugeistler waren.

Ortsgruppen

Der Neugeist-Bund hat verschiedene Ortsgruppen gehabt, also praktisch in allen größeren Städten gab es den Neugeist-Bund, die Zentrale war Pfullingen, wo auch der Johannes Baum Verlag war, der später als Drei Eichen Verlag wieder neu aufgekommen ist. Es gab Untergruppierungen in München, in Karlshorst, in Leipzig, Karlsruhe, Stuttgart, Hagen, Baden-Baden, Cannstatt, Darmstadt, Frankfurt, Ulm, Heidelberg, Mannheim, Marburg, Wiesbaden, Leutkirch und Hannover. Insgesamt scheint es in 40 Städten größere Gruppen gegeben zu haben. So wurden dann mehrere benachbarte Gruppen auch zu Gauen zusammengefasst. Vom Neugeist-Bund gab es auch Sommerschulen und Neugeist Heime und, man könnte sagen, so eine Art Seminarhäuser, wo eben auch Meditation und so weiter war. Also im Rahmen des Neugeist-Bundes wurde also Meditation, Esoterik, Okkultismus zelebriert, Vegetarismus war wichtig und so weiter. Man nimmt an, dass es im Jahr 1930 100 000 Anhänger des Neugeist-Bundes gab, es gab eine beträchtliche Mitgliedszahl zahlloser Ortsgruppen. Die Köpfe der Neugeist-Bewegung und damit des Neugeist-Bundes waren der Ansicht, dass eine neue Lehre kommen müsste und dass man daran arbeiten müsste, dass Menschen richtig denken, richtig leben und so weiter.

Gesunder Mensch in gesundem Körper

Und so ist die Neugeist-Bewegung insgesamt eine wichtige Wegbereiterin auch für Yoga gewesen. Schon die erste Yogaschule die 1921 gegründet wurde ist im Kontext der Neugeist-Bewegung entstanden. Auf eine gewisse Weise haben sich die Nazis ein bisschen an die Neugeist-Bewegung angeheftet indem sie eben auch zum Teil wandern und Musik und Rituale und so weiter übernommen haben in dieser mystischen Strömung, aber die führenden Neugeistler wurden von den Nazis im Lauf der Jahre ins Konzentrationslager gebracht und auch einige getötet und so nach dem 2. Weltkrieg ging es zwar mit der Neugeist-Bewegung weiter, aber in sehr viel kleinerem Maße. Ein paar wenige hatten sich letztlich von den Nazis instrumentalisieren lassen, deshalb ging es mit denen nicht mehr weiter. Die meisten sind von den Nazis im KZ gebrochen oder umgebracht worden, aber bei einigen ging es weiter. Es gab zwar nicht mehr den Neugeist-Bund, es ist nicht mehr bekannt, dass es den heute noch gibt.

Esotera

„Die weiße Fahne“ wurde später umgewandelt in die Zeitschrift „Esotera“ und in den Heinrich Bauer Verlag überführt. Der Neugeist-Bund, fraglich ist, bis wann er tatsächlich existiert hatte, jedenfalls bekannte Neugeistler waren im 20. Jahrhundert Karl-Otto Schmidt, Felix Rehm, Karsten Kurt Tepperwein, Karl Spießberger, Ehrhard Freitag, Pierre Frank, Bärbel Mohr und andere.

Drei Eichen Verlag

Vielleicht noch etwas: Der Viktor Schweizer, der Begründer des Neugeist-Bundes wurde kurz nach 1933 von der GeStaPo verhaftet, er starb 1935 und der Johannes Baum Verlag wurde von den Nazis 1951 endgültig zerschlagen und dabei wurde das gesamte Verlagsrepertoire, über 167 Tonnen Material, vernichtet und Orlowski und Schmidt kamen dann in Schutzhaftlage. Nach dem 2. Weltkrieg wurde das Verlagsgeschäft wiederbelebt. Orlowski starb, Hans von Kothen wurde sein Nachfolger und dann wurden der Johannes-Baum Verlag und das Prana Haus 1970 an den Herrmann Bauer Verlag in Freiburg verkauft, den es heute leider nicht mehr gibt. Herrmann Kissener begründete den Drei Eichen Verlag, den es heute noch gibt und von seinem Sohn Manuel Kissener weiter betreut wird. Ja, soweit etwas über den Neugeist-Bund.

Als Neugeistler bezeichnet man also führende Köpfe der so genannten Neugeistbewegung auf Amerikanisch "new thought". Die Neugeistbewegung war eine breite kulturelle Strömung in der Spiritualität mit Naturheilkunde, mit Meditation und zum Teil mit Yoga und fernöstlichem Gedankengut verbunden wurde.Der Neugeistbund war eine der großen spirituellen Gemeinschaften der 1930er Jahre mit über 70 Ortsgruppen in ganz Deutschland.

Im Jahr 1930 allein wurden 100.000 Hefte der Weißen Fahne vertrieben. Die Weiße Fahne war eben das Organ des Neugeistbundes und mehrere Millionen kleinerer Hefte wurden in ganz Deutschland vertrieben.

Die Neugeistler waren dann Hans von Kothen, Ludwig Jordan, Viktor Schweizer, Otto Orlowski, Johannes Verweyen, Wilhelm Adelmann, Heinrich Jürgens, Perit Schuh, Karl Otto Schmidt, Herman Kissener und Franz Bardon um nur einige zu nennen.

In der Amerikanischen New Thought Bewegung werden übrigens auch Swami Vivekananda und Paramahamsa Yogananda zu den New Thought Autoren gezählt.

Und so kann man sagen das letztlich Yoga im Westen hauptsächlich unter der Überschrift New Thought, Neugeistbewegung sich etabliert hat und was auch dazu geführt hat das Yoga gerade auch mit Naturheilkunde, mit Vegetarismus, mit Vollkorn, mit Reformbewegung, Ökologie und so weiter bis heute in Verbindung gebracht wird. Letztlich hatte Yoga das zwar alles schon in Indien, aber weil es dort auf fruchtbaren Boden kam in Gestalt der Neugeistbewegung und letztlich praktiziert wurde von den meisten Neugeistlern ist dieser ganzheitliche Ansatz des Yoga stets erhalten geblieben.

Video Neugeist-Bund

Vortragsvideo mit dem Thema Neugeist-Bund :

Autor/Sprecher/Kamera: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Seminarleiter zu Yoga und Meditation.

Neugeist-Bund Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Neugeist-Bund :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Neugeist-Bund, dann könnte für dich auch interessant sein Nervös, Neidisch, Negative Charaktereigenschaften, Neugierig, Neumond, New Age.

Energiearbeit Seminare

03.07.2020 - 05.07.2020 - Kundalini Yoga Einführung online
Gründliche Einführung in die Theorie und Praxis des Kundalini Yoga, Yoga der Energie. Die praktischen Übungen des Kundalini Yoga umfassen Pranayama (Yoga Atemübungen), einfache Variationen von…
Nilakantha Christian Enz,
09.07.2020 - 12.07.2020 - Hellseher/in Ausbildung online
Die über unsere äußeren Sinne hinausgehende feinere Wahrnehmung zu schulen scheint wichtig in einer Zeit, wo das lange als „esoterisch“ abgetane Wissen wieder in den Alltag einfließen kann…
Myriel,
10.07.2020 - 10.07.2020 - Selfhealing through Prana online
Based on the teachings from Swami Sivananda and Swami Satyananda, Nalini has developed a system of Prana Healing, which destroys with low effort energy blockades, opens chakras and brings Prana to…
Dr. Nalini Sahay,
10.07.2020 - 12.07.2020 - Chakra Meditation online
Die Praxis der Chakra Meditation basiert auf den Lehren von Swami Satyananda Saraswati, einem Schüler von Swami Sivananda. Die Symbolik der Chakren für die Chakra Meditation ist die Lotusblüte u…
Swami Saradananda,
10.07.2020 - 19.07.2020 - Chakra-Kur - Reinigung der Chakras
Für die Reinigung der Chakras konzentrierst du dich unter Anleitung jeden Tag auf ein anderes Chakra. Die tägliche Meditation, Yoga Asanas und Pranyama-Sitzungen sind auf das spezielle Chakra des…
Vani Devi Beldzik,
12.07.2020 - 17.07.2020 - Unterrichten von fortgeschrittenem Pranayama und Kundalini Yoga
Lerne Menschen in fortgeschrittenem Pranayama anzuleiten und Menschen durch Kundalinierweckungs-, Energie- und außergewöhnliche Bewusstseinserfahrungen zu begleiten. Du übst - Bandhas, Samanu Ko…
Sukadev Bretz,Radharani Birkner,Shaktipriya Vogt,