Meditationferien Allgäu

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
RTEmagicC meditation Frau am see.jpg.jpg

Meditationferien Allgäu: Allgäu gilt als eine Gegend, die mit besonderer spiritueller Kraft erfüllt ist. Im Allgäu gibt es viele Klöster, Kapellen, Wallfahrtsorte. Nicht umsonst haben sich auch buddhistische Klöster und Meditationszentren im Allgäu angesiedelt. Es gibt einige Yogazentren dort. Und es gibt [ https://www.yoga-vidya.de/center/haus-allgaeu/start/ Yoga Vidya Allgäu], im Wallfahrtsort Maria Rain in der Gemeinde Oy-Mittelberg. Erfahre hier besonders über die Möglichkeit der Meditationferien bei Yoga Vidya Allgäu, was die Besonderheiten des Hauses sind, und wie du dort Meditation lernen oder als Geübter selbst praktizieren kannst.

Das Allgäu

Allgäu ist eine ganz besonders schöne Gegend in Deutschland. Allgäu ist eine Region im Alpenvorland mit besonders schönem Hochplateau, mit Wiesen und Wäldern. Allgäu ist eine Gegend, die auch eine spirituelle Kraft hat. Und so gehen viele Menschen ins Allgäu, um zu Wandern oder sie gehen ins Allgäu, um vielleicht auch Winterurlaub zu machen. Im Sommer gibt es auch Bergsteigen. Aber das Allgäu ist auch besonders geeignet, um zu meditieren. Nicht umsonst gibt es im Allgäu verschiedene buddhistische Häuser, buddhistische Retreatzentren, buddhistische Klöster. Und nicht umsonst bieten eine Reihe von Hotels im Allgäu auch Yoga und Meditation an, oder auch buddhistische Meditation.

Ein Ort, wo Meditation Ferien im Allgäu besonders gut sind oder auch besonders empfehlenswert sind oder besonders gut möglich ist Yoga Vidya Allgäu. Yoga Vidya Allgäu ist am Randes des Städtchen Oy-Mittelberg gelegen, im Ortsteil Maria Rain. Maria Rain ist ein alter Wallfahrtsort, dort haben Menschen Visionen gehabt, dort gibt es eine Heilquelle und oberhalb der Heilquelle ist die Wallfahrtskirche gebaut. Der Ort ist recht klein mit 200-300 Einwohner, aber die Wallfahrtskirche ist sehr groß.

Die barocke Kirche hat eine gute Schwingung, und du kannst dort gut meditieren. Meditation geht dort sehr schön, du brauchst keine Angst zu haben, dass du dort komisch angeschaut wirst. In der Wallfahrtskirche ist selten irgendjemand. Dort sind höchstens Yoga Vidyaner und natürlich am Sonntag ist dort Gottesdienst. Es gibt auch ansonsten unter der Woche Gottesdienst und am 13ten von jedem Monat ist die Wallfahrt und dann ist natürlich Einiges los. Aber außerhalb dieser Zeiten kannst du in dieser Wallfahrtskirche gut meditieren.

Yoga Vidya Allgäu

Yoga Vidya Allgäu

Yoga Vidya Allgäu selbst ist ein Seminarhaus, ein Ashram. Ein Ashram ist die indische Bezeichnung für ein Ort, wo spirituell praktiziert wird. "Ashrama" ist der ursprüngliche Sanskrit Ausdruck und bedeutet "Ort für Meditation". Shrama heißt spirituelle Praxis, spirituelle Bemühung und bezeichnet auch die Meditation. Ashrama ist also ein Ort, der ideal ist für Meditation.

Yoga Vidya Allgäu hat Übernachtungsmöglichkeiten für Gäste und ist eine spirituelle Gemeinschaft, in der 15-18 Menschen wohnen. Man kann dort auch als Karma Yogi, also als Mithelfer wohnen und Teil der spirituellen Gemeinschaft sein. So kann man auch Meditationferien als Teil der spirituellen Gemeinschaft haben, aber typischerweise würdest du, wenn du Meditationferien im Allgäu erleben willst, dort hinkommen als Seminargast oder eben auch als Individualgast.

Bei Yoga Vidya Allgäu gibt es mehrere Yogaräume. Es gibt den großen Yogaraum, der besonders geeignet ist für Meditation. Dort finden auch die Satsangs morgens und abends statt. Und Satsang heißt auch Meditation, Mantra Singen, Lesung und Arati (Lichtzeremonie, Lichtritual, Energieritual) Dann gibt es noch drei weitere Seminarräume, wo kleinere und größere Seminare stattfinden, wo Vorträge sind und auch die ein oder andere Yogastunde.

Bei Yoga Vidya Allgäu ist alles so ausgerichtet, dass du in deinen Ferien Meditation gut erfahren kannst. Es gibt die angeleiteten Mediationen für Anfänger. Es gibt die Meditation für Fortgeschrittene, also für Geübte, stille Meditationen. Und es gibt Tipps, wie du besser meditieren kannst, denn du hast Ansprechpartner, um über deine Meditationserfahrungen zu sprechen, wenn du neue Impulse für deine Meditation brauchst. Es gibt Yogastunden und Hatha Yoga hilft, die Meditation zu vertiefen, leichter in die Meditation zu kommen, besser zu sitzen.

Die Ernährung ist vegetarisch und sie ist frisch, sie ist aus Bio Anbau. Die Ernährung ist so, dass du gut meditieren kannst. Spaziergänge, der weite Blick, der spirituelle Kraftort, all das hilft, dass du in deinen Ferien bei Yoga Vidya Allgäu schnell in tiefe Meditation kommen kannst.

Es gibt verschiedene Meditationsmöglichkeiten. Als Anfänger ist zum Beispiel die Yoga Vidya Ferienwoche besonders geeignet, wo es eine systematische Einführung in Meditation gibt und du alles systematisch lernst. Die Yoga Ferienwoche ist auch für Meditationsgeübte geeignet, denn für die Meditationen werden die Geübten in einem Raum sein und die anderen in einem anderen Raum. Meditation kann aber auch heißen, du buchst ein Meditation Retreat, eine Meditation Intensiv Woche oder auch irgendein anderes Seminar.

Bei Yoga Vidya Allgäu gehört zu jedem Seminar morgens und abends Meditation dazu. Wenn du schon mal bei Yoga Vidya warst, kannst du auch individuelle Yogaferien verbringen und dann deine Meditation vertiefen. Im Allgäu kannst du natürlich auch in der Natur meditieren, und wenn du dort irgendwo bist, auf einer Wiese, auf einer Bank, einem Berg oder auf einem Felsen in die Weite blickst vielleicht das Alpenpanorama anschaust, dann ist die Meditation einfach ganz großartig.

Mehr über Yoga Vidya

Siehe auch

Weblinks