Mayahuel

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mayahuel, aztekische Göttin: ist eine aztekische Fruchtbarkeitsgöttin, die Ernährerin aller Geschöpfe.

Nahaufnahme der Blüte von Agave parryi var. couesii in Jerome, Arizona Copyright

Mayahuel

Mayahuel ist eine aztekische Fruchtbarkeitsgöttin, die Ernährerin aller Geschöpfe. Sie wird manchmal auch als die Beschützerin der Betrunkenen bezeichnet. Sie ist aber insbesondere verbunden mit der Maguey-Pflanze. Diese Pflanze ist eine Agavenart.

Sie ist eine jungfräuliche Göttin, die einst im Himmel unter dem Schutz ihrer Großmutter, einer Tzitzimime, stand. Der Gott des Windes raubte Mayahuel und floh mit ihr zur Erde, wo er sich mit ihr vereinigte und die beiden verschmolzen zu einem großen Baum. Dieser Baum hatte zwei Äste - einen männlichen und einen weiblichen Ast.

Jedoch war ihre dämonische Großmutter wutentbrannt und stürzte von Himmel und Erde herab und griff den Baum an, in dem ihre Enkeltochter eingeschlossen wurde. Sie zerbrach den Baum und dann zerbrach der weibliche Ast in Stücke, Mayahuel starb und in großer Sorge nahm der Windgott wieder seine ursprüngliche Gestalt an. Dann begrub er die Knochen der Jungfräulichen Göttin.

Aus ihrem Grab wuchs dann die Maguey-Pflanze, eine Agavenart, aus der insbesondere Pulke gewonnen wird, wobei es sich um ein alkoholisches Getränk handelt, das aus dem fermentierten Saft der Agavepflanze gewonnen wird. So soll die Kraft Mayahuel in diesem Getränk enthalten sein.

Es wird gesagt, dass Mayahuel eine allgemeine Fruchtbarkeitsgöttin und Schöpfungsgöttin ist. Interessant: Mayahuel klingt ähnlich wie Maya, die indische Göttin. So gibt es auch die griechische, römische Göttin Maya oder Maria in der christlichen Mythologie. Und so Mayahuel Maya indisch, Maya auch griechisch-römisch, Maria, all das ist ähnlich.

Vermutlich ist es ja so, dass alle Kinder relativ früh Ma sagen und in fast allen Kulturen, zumindest in den meisten Kulturen, ist Ma oder ima oder hama die Bezeichnung für die Mutter. Vermutlich weil das der einfachste Laut ist, wenn man den Mund zumacht entsteht „m“, macht man den Mund auf entsteht „a“, so ist Ma der erste Ausdruck für alles und somit die Göttliche Mutter. So ist Mayahuel auch eine der göttlichen Manifestationen.

Mayahuel Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen

Kennst du mehr zum Thema Mayahuel ? Wir sind dankbar für jede Ergänzung, Verbesserung, Erweiterung, Foto, Video etc. Schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de

Siehe auch

Hier einige Links rund um die Themen Mayahuel, aztekische Mythologie und alles was damit verknüpft sein kann:

Aztekische Göttinnen

Infos zum Thema aztekische Mythologie und Weltreligionen

Bhakti Yoga Seminare - Hingabe zum Göttlichen

29. Sep 2017 - 01. Okt 2017 - Bhakti: Die Welt der Herzensklänge
Entdecke verschiedene Wege, tief in deine innere Stimme einzutauchen, dich mit den spirituellen Klängen deines Selbst zu verbinden. Und es wird Momente tiefer Stille geben - immer im Fluss der Geg…
Kai Treude,
03. Okt 2017 - 03. Okt 2017 - Mantra-Konzert mit Janin
Mantra-Konzert zum Mitsingen mit Janin Devi & Friends. Die seelenvolle Stimme von Janin führt dich mit ihren Sanskrit Mantras und spirituellen Liedern in die Stille deines Seins. Durch Mantras öf…
Janin Devi,
06. Okt 2017 - 08. Okt 2017 - Den Weg des Herzens gehen - Entwicklung von Liebe und Mitgefühl als Basis neuer Lebenskraft
Viele praktische Übungen zur Herzöffnung und Heilung aus Yoga, Buddhismus und energetischer Heilarbeit bilden das Kernstück dieses Seminars. Du lernst Achtsamkeit, Liebe, Mitgefühl, Freude und…
Julia Lang,