Madhurya

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1. Madhurya (Sanskrit: Mādhurya n. माधुर्य) Madhurya ist ein Sanskritwort und bedeutet Süße, Lieblichkeit. Madhu kann heißen Honig. Madhura ist süß, honigartig. Madhurya ist die Süße, auch die Schönheit, die Lieblichkeit, die Zärtlichkeit, das Liebevolle.

2. Madhurya माधुर्या mādhuryā f., Diejenige, die voller Liebe und Zuneigung ist; diejenige die geliebt wird.

Madhurya Bhava zwischen Gopis und Krishna

Im Bhakti Yoga spricht man von Madhurya Bhava, die liebliche, die süße Beziehung zwischen Mensch und Gott. Madhurya Bhava bedeutet, dass die Liebe zwischen Mensch und Gott so sein kann wie zwischen Geliebtem und Geliebter. Madhurya Bhava ist das intensive Verlangen des Menschen nach Gotteserfahrung. Diese Erfahrung ist süß, lieblich (Madhurya)-aber auch leidenschaftlich und intensiv.

Sukadev über Madhurya

Niederschrift eines Vortragsvideos (2015) von Sukadev über Madhurya

Madhurya heißt Süße und Lieblichkeit. Madhurya kommt natürlich von Madhura und Madhura ist auch eben dieses Liebliche, das Freundliche, das Süße. Madhurya heißt auch "das Honigartige“. Es kommt auch von dem Ausdruck Madhu und das heißt auch Honig und Honig ist süß. So ist Madhurya das Süße und ist Lieblichkeit.

Vielleicht hast du schon gehört von Madhurya Bhava, das ist das Gefühl oder auch die Hingabe an Gott mit großer Süße und Lieblichkeit. Wenn du dich ganz intensiv zu Gott hingezogen fühlst, so intensiv hingezogen fühlst wie zu deinem Partner, dann ist das Madhurya Bhava oder auch Madhurya Bhakti. Bhava heißt Gefühl, Bhakti heißt Hingabe. Madhurya, eben diese Süße und diese Lieblichkeit, was letztlich diese Intensität von Liebe zeigen will. Also, Madhurya – Süße, Lieblichkeit und Liebe.


Der Spirituelle Name Madhurya

Madhurya, Sanskrit माधुर्या mādhuryā f, ist ein Spiritueller Name und bedeutet Diejenige, die voller Liebe und Zuneigung ist; diejenige die geliebt wird. Madhurya kann Aspirantinnen gegeben werden mit Krishna Mantra.


Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Bhakti Yoga

16. Jun 2017 - 21. Jun 2017 - Devi Sadhana Retreat - Neue Impulse für ein tiefes spirituelles Leben
Swami Mangalananda und Swami Gurusharanananda führen dich auf eine Reise nach innen und oben zu einer neuen tiefen spirituellen Erfahrung. Mit Kirtan, Swakriya Yoga, angeleiteten Meditationen und…
Swami Guru-sharanananda,
23. Jun 2017 - 25. Jun 2017 - Harmonium - Aufbauseminar
Du hast deine ersten Erfahrungen und Kenntnisse mit dem Harmoniumspielen erworben und möchtest jetzt einfach mehr lernen? Wir singen und begleiten gemeinsam viele neue Bhajans und werden viel Freu…
Devadas Mark Janku,

Indische Schriften

02. Jul 2017 - 07. Jul 2017 - Asana Intensiv Bhagavad Gita und Vedanta und Hüfte mit Atman Shanti - Yogalehrer Weiterbildung
Atman Shanti führt dich durch tief spirituelle Hatha Yoga Stunden. Klassisches Vedanta im Geiste von Shankaracharya trifft hüftöffnendes „flex your hips“ für verschiedene Levels von mild bi…
Atman Shanti Hoche,
14. Jul 2017 - 23. Jul 2017 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A6 - Aparoksha Anubhuti - Die direkte Verwirklichung des Selbst
Jnana Yoga, Vedanta und der direkte Weg zur Verwirklichung der Einheit. Anhand des „Aparoksha Anubhuti“, „direkte intuitive Gotteserfahrung“, einem prägnanten genialen Werk mit 144 Sutras,…
Chandra Cohen,Kay Hadamietz,


Ähnliche Spirituelle Namen

Siehe auch