Liebesgeständnis

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Liebesgeständnis? Wie macht man am besten ein Liebesgeständnis? Wie kann man es sagen, dass man jemanden liebt? Dazu bekommst du hier einige Anregungen.

Liebe und Partnerschaft

Liebesgeständnis

„Wann sollte man seine Liebe gestehen?“, „Wann zeige ich meine Liebe?“, und „Wie die Liebe beweisen?“. Angenommen, und empfindest große Liebe zu einem Menschen: Wann solltest du die Liebe gestehen? Das hängt jetzt natürlich grundsätzlich davon ab. Angenommen, ihr seid beide ungebunden, und du denkst irgendwo der andere erwidert deine Liebe vielleicht, er könnte sie erwidern? Dann ist es klug, dein Liebesgeständnis frühzeitig zu machen. Es gibt wenig unschöneres, als wenn Zwei eigentlich Liebe zueinander empfinden, und sie gestehen sich die Liebe nie und dann gehen sie vielleicht auseinander. Einfach aus Angst, jemals etwas darüber zu sagen. In diesem Sinne: Angenommen, ihr seid beide ungebunden: Wann Liebesgeständnis? Lieber früher als später. Du musst es ja nicht gleich zu massiv machen, aber in kleinen Worten.

Etwas komplizierter ist es, wenn der eine vielleicht in einer höheren Position ist als der andere. Oder wenn es dein Yogalehrer ist in den du verliebt bist. Es gibt nämlich etwas Besonderes zwischen Lehrer und Schüler. Und ich bin ja auch ein Yogalehrer. Oft ist es so, dass ein Yogalehrer versucht, Liebe zu all seinen Teilnehmern/Teilnehmerinnen zu schenken. Er oder sie versucht, sich zu verbinden, mit einem göttlichen, einer höheren Wirklichkeit, und versucht, eben diese Kraft auch in die Teilnehmer zu bringen. Und das führt dann manchmal dazu, dass Teilnehmer/Teilnehmerinnen sich in ihren Yogalehrer/ ihre Yogalehrerin verlieben. Es passiert auch, dass sich Klienten in den Psychotherapeuten verlieben, dass sich Schülerinnen in ihren Lehrer, oder Schüler in ihre Lehrerin verlieben. Wann immer Menschen irgendwo zusammen sind und irgendwo miteinander verbunden sind kann Liebe entstehen. Sollte man dann seine Liebe gestehen? Antwort: Nein. Normalerweise solltest du deine Liebe nicht gestehen, sondern du solltest dir bewusst machen: Höchstwahrscheinlich ist da nichts dran. Wenn du deinem Yogalehrer/Yogalehrerin, deinem Chef, deinem Schullehrer/-lehrerin deine Liebe gestehst – ab da wird es kompliziert. Besser du wartest ziemlich lange. Und wenn dann irgendwo von dem anderen doch etwas mehr kommt – Okay.

Wann Liebe gestehen, wenn du in jemanden verliebt bist der schon in einer Beziehung ist?

Jetzt wird’s noch schwieriger. Wenn du merkst, dass der oder die andere in einer guten Beziehung ist, er oder sie dort ganz zufrieden ist – du kannst es ja ganz unverbindlich ansprechen. Ich würde dir raten: Dringe nicht in eine gute bestehende Beziehung ein, gestehe nicht deine Liebe. Wenn du aber merkst, dass der andere in einer Beziehung ist, die nicht so gut ist, und die nicht so schön ist – Gut, dann könntest du, ehe er oder sie sich noch jemand anderen sucht deine Liebe gestehen.

Wie zeige ich meine Liebe?

Angenommen, du liebst einen Menschen – wie zeigst du ihm oder ihr deine Liebe? Kleine Komplimente, kleine Anerkennungen, kleine Geschenke können helfen, eine Blume, und so weiter. Und manchmal sind solche kleinen Geschenke erst mal besser, als die Liebe gleich zu gestehen. Dann siehst du nämlich: Wird der andere deine Gefallen nicht mehr annehmen ist das ein Zeichen. Nimmt er oder sie eine Einladung zu irgendetwas nicht an, ist es auch ein Zeichen. Und so könntest du sagen: „Besser Liebe zeigen durch kleine Komplimente, durch eine kleine Einladung, durch kleine Geschenke, und so weiter.

Wie die Liebe beweisen?

Jetzt wird’s ganz schwierig. Angenommen, du bist mit jemandem zusammen und der verlangt Liebesbeweise. Wenn der andere wirklich Liebesbeweise braucht und du überlegst „Wie beweise ich meine Liebe?“ – vielleicht ist es die Beziehung nicht wert. Wenn der andere / die andere kein Vertrauen hat – wie soll die Liebe weiter wachsen? Liebesbeweise als Beweis sind nicht so gut. Aber wenn du Liebesbeweise als kleine Zeichen der Liebe meinst – Gut, dann bleibt es wieder dabei: Im Vorfeld kleine Geschenke, kleine Komplimente, kleines zunicken, und irgendwann, angenommen, die Beziehung ist natürlich da und ihr seid zusammengekommen, kleine Liebesbeweise: Blumen mitbringen, die Lieblingsmusik abspielen, Einladen, da wo du weißt was der andere gerne hätte, streicheln und einfach sagen: „Ich liebe dich“, und in die Augen schauen, Zeit verbringen, Hände fassen, und so weiter. In einer guten Liebesbeziehung werden dir hoffentlich verschiedene Möglichkeiten einfallen deine Liebe auch auszudrücken. Das wäre dann besser als Liebesbeweise. Liebe will ausgedrückt werden um sich zu vertiefen.

Video: Liebesgeständnis?

Vortragsvideo zum Thema "Liebesgeständnis?"

Kurzvortrag von Sukadev zum Thema Liebe, aus der Gruppe von Vorträgen rund um Tugend.

Weitere Fragen und Antworten zum Thema Liebe

Hier findest du Antworten zu weiteren Fragen zum Thema Liebe:

Liebesgeständnis? Weitere Infos zum Thema Liebe und Tugend

Hier findest du weitere Informationen zu den Themen Liebe und Tugend und einiges, was in Verbindung steht mit Liebesgeständnis?

Seminare

Liebe entwickeln

16. Nov 2018 - 18. Nov 2018 - Achtsamkeit und Meditation
Achtsamkeit ist die unerlässliche Grundlage für rechtes Leben und rechtes Denken und hat daher eine lebenswichtige Botschaft für alle. Achtsamkeit hilft bei der Meisterung des Geistes, damit man…
Kati Tripura Voß,
18. Nov 2018 - 23. Nov 2018 - Asana Intensiv - sanftes Üben
Gerade durch sanftes Üben einer Asana in Verbindung mit dem natürlichen Atemrhythmus kannst du leicht in fortgeschrittene Yoga Stellungen hineinkommen. Der Weg in die Asana und die Asana selbst w…
Karuna M. Wapke,