Leichtfüßigkeit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Leichtfüßigkeit - was ist das? Wie geht man damit um? Leichtfüßigkeit hat jemand, der mit tänzerischer Leichtigkeit alles Mögliche tut. Leichtfüßigkeit kann Verschiedenes bedeuten: (1) Leichtfüßigkeit heißt Leichtsinn, Leichtfertigkeit. Leichtfüßigkeit kommt in diesem Kontext von Leichtfuß bzw. Bruder Leichtfuß.

Freude, ein Hintergrund von Leichtfüßigkeit

(2) Leichtfüßigkeit heißt im Sport, dass jemand ohne Anstrengung läuft, dribbelt, Anlauf nimmt. Gerade Mittelfeldspieler im Fußball brauchen Leichtfüßigkeit. Auch bei Fußballspielern, die sich scheinbar anstrengungslos bewegen, spricht man von Leichtfüßigkeit. (3) Gerade beim Tanz und beim Ballett ist Leichtfüßigkeit etwas sehr Erwünschtes. Grazie und Schönheit gehen einher mit Leichtfüßigkeit. Im Ayurveda würde man Leichtfüßigkeit mit dem Vata Element in Verbindung bringen.

Umgang mit Leichtfüßigkeit Anderer

Sukadev im Vortrag

Der Ausdruck Leichtfüßigkeit hat verschiedene Bedeutungen. Man kann sagen, ein Tänzer wäre leichtfüßig oder jemand, der graziös geht ist leichtfüßig. Er geht leicht, er geht graziös und es sieht anstrengungslos aus. Was macht man mit Leichtfüßigkeit eines Anderen in diesem Sinne? Man freut sich. Man bewundert ihn. Man schenkt ihm seine Anerkennung.

Natürlich gibt es auch andere Formen der Leichtfüßigkeit. Menschen achten nicht darauf, was ihnen passiert. Sie sind leichtsinnig und tun so, als ob keine Gefahren da wären. Hier kannst du auch wieder überlegen, ob du etwas tun musst. Manchmal kann es auch schon sein, gerade als jemand, der übervorsichtig ist, die Leichtfüßigkeit und den Leichtsinn Anderer zu bewundern.

Zu sehen, dass da jemand Unbeschwertes ist. Jemand, der es gerade genießt. Er wird zwar vermutlich irgendwann Probleme bekommen aber dann bin ich ja da. Ich schaue es mir jetzt einfach mal an. Also jemand, der sehr leichtfüßig lebt und etwas leichtsinnig ist, kann man in manchen Fällen zur Kenntnis nehmen, vielleicht mit einer gewissen Ehrerbietung und Anerkennung. Und dann kann man auch sehen, dass die Menschen, die leichtfüßig sind, ein Scheitern auf die leichte Schulter nehmen. Oder man kann sagen: "Leichten Fußes gehen und zum Nächsten übergehen."

Leichtfüßigkeit in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Leichtfüßigkeit gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Leichtfüßigkeit - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Leichtfüßigkeit sind zum Beispiel Wechselhaftigkeit, Beeinflussbarkeit, Beweglichkeit, Flink, Graziös, Geschmeidigkeit .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Leichtfüßigkeit - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Leichtfüßigkeit sind zum Beispiel Schwerfälligkeit, Trägheit, Langsamkeit, Faulheit, Bequemlichkeit, Abgestumpftheit . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Leichtfüßigkeit, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Leichtfüßigkeit, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Leichtfüßigkeit stehen:

Eigenschaftsgruppe

Leichtfüßigkeit kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Leichtfüßigkeit sind zum Beispiel das Adjektiv leichtfüßig , sowie das Substantiv Leichtfüßiger.

Wer Leichtfüßigkeit hat, der ist leichtfüßig beziehungsweise ein Leichtfüßiger.

Siehe auch

Wege aus der Depression Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Depression und ihre Überwindung:

13. Aug 2017 - 18. Aug 2017 - Yoga Praxis als unterstützende Hilfe bei Depression
Dr. Nalini Sahay ist Psychologin und Yoga- und Meditationslehrerin der Bihar School of Yoga, und hat viel Erfahrung mit depressiven Erkrankungen und wie Yoga und Meditation zusammen mit einem gesch…
Dr. Nalini Sahay,
10. Sep 2017 - 17. Sep 2017 - Psychologische Yogatherapie bei Burnout - Yogalehrer Weiterbildung
Diese Weiterbildung für Yogalehrer und Yoga Therapeuten ermöglicht, die Burnout-Spirale zu erkennen und Menschen durch ein individuell ausgerichtetes Yoga Programm zu unterstützen.Burnout ist ei…

Weitere Informationen zu Yoga und Meditation