Lebensfremd

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lebensfremd‏‎ Als lebensfremd bezeichnet man etwas, das irgendwo weit weg ist und mit dem normalen Leben wenig zu tun hat. Man kann jemanden als lebensfremden Träumer bezeichnen, also als jemanden, der mit dem normalen Alltag wenig zu tun hat oder Vorschläge macht, die normalerweise nicht umgesetzt werden können. Man kann auch einen Standpunkt und einen Vorschlag als lebensfremd bezeichnen. Lebensfremd ist ein Wort, das auch im Kontext von „weltfremd“ verwendet wird.

Lebensfremd‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Ist Yoga lebensfremd?

Manche Menschen behaupten, dass Yoga lebensfremd sei. Denn manches im Yoga hat schon hohe Ansprüche an den Menschen, aber manches, was früher als lebensfremd galt, ist heute ganz normal. Als ich z.B. 1980 mit Yoga begonnen hatte, da war Vegetarismus nicht normal. Das war fast lebensfremd, oder auch, dass man nicht geraucht hat, war in vielen Bevölkerungsschichten lebensfremd. Es galt auch als ziemlich lebensfremd, dass man alkoholische Getränke abgelehnt hat.

Heute wird man eher bewundert, wenn man auf alkoholische Getränke verzichtet, nicht raucht und kein Fleisch ist. Man kann eben sagen, Yoga zu üben und zu meditieren ist eigentlich schon sehr lebensnah. Es verlängert das Leben und es hilft Menschen auch länger und besser am Leben zu partizipieren.

Natürlich gibt es bestimmte Aspekte des Yoga, die mit dem normalen Leben nicht so vereinbar sind. Aber angenommen, du würdest Tennis-Profi werden wollen, dann könntest du auch mit deinem normalen Beruf nicht fortfahren. Egal, was man macht, wenn man es sehr intensiv macht, dann heißt das, dass man ein Leben anders führen wird. Insofern ist es dann auch nicht lebensfremd, aber eben ein anderes Leben.

Das normale Yoga mit täglichen Asanas, Pranayama, Meditation - vielleicht für alle Yoga-Techniken eine Stunde - ist etwas sehr lebensnahes und hilft den Menschen ihr normales Leben umso besser zu leben. Und wenn man zusätzlich ein paar Mal im Jahr ein Yoga-Wochenende oder eine Yoga-Woche mitmacht, dann hilft das umso gesünder, engagierter und langfristig lebensfroher zu sein.

Lebensfremd‏‎ Video

Vortragsvideo mit dem Thema Lebensfremd‏‎:

Einige Infos zum Thema Lebensfremd‏‎ in diesem Spontan-Vortragsvideo. Der Yogalehrer Sukadev spricht hier über Lebensfremd‏‎ vom spirituellen Gesichtspunkt her.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Lebensfremd‏‎

Einige Ausdrücke die vielleicht nur sehr wage zu tun haben mit Lebensfremd‏‎, aber vielleicht doch von Relevanz sein können, sind z.B. Lebensaufgabe‏‎, Lautmalerei‏‎, Laus‏‎, Lebenshauch‏‎, Lebensunterhalt‏‎, Leder‏‎.

Yoga Ausbildung Seminare

07.07.2019 - 12.07.2019 - Spirituelle Erlebniswoche in der Natur
Es erwartet dich eine Erlebniswoche besonderer Art. Im Unterschied zu „gewöhnlichen“ Urlauben werden diese Tage spiritualisiert. Freude und Leichtigkeit stehen dabei im Fokus. Lasse dich ein a…
Narayani Kreuch,
07.07.2019 - 14.07.2019 - Asana exakt Yogalehrer/in Ausbildung
Du hast deine Yogalehrer Ausbildung bereits gemacht und möchtest Feinheiten und Tiefenwirkungen der Yoga Asanas kennenlernen? In dieser Asana exakt Yogalehrer Ausbildung erfährst du anatomische Z…
Wolfgang Keßler,
07.07.2019 - 14.07.2019 - Yoga Gesundheitsberater/in Ausbildung
Lerne Menschen umfassend bei Gesundheitsfragen aus ganzheitlicher Yoga Sicht zu beraten. Als Yoga Gesundheitsberater bietest du Hilfe zur Selbsthilfe: Du zeigst Menschen, was sie selbst tun können…
Ma Deva Rany Serra,Nirmala Erös,
07.07.2019 - 19.07.2019 - Yin Yogalehrer/in Ausbildung
Im Yin Yoga werden die Stellungen absolut anstrengungslos bei entspannten Muskeln gehalten. Es ist daher eine besonders „weiche“, „sanfte“ (Yin) - gleichzeitig besonders tiefgreifende wirku…
Shakti Lehner,Maheshwara Lehner,


Lebensfremd‏‎ Ergänzungen

Hast du Ergänzungen oder Verbesserungsvorschläge zu diesem Artikel über Lebensfremd‏‎ ? Dann schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de. Vielen Dank!

Zusammenfassung

Das Substantiv Lebensfremd‏‎ kann gesehen werden im Kontext von Leben und kann interpretiert werden vom Standpunkt Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.