Lachyoga Übungsleiterin

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Lachyoga Übungsleiterin ist jemand, die Lachyoga Übungen anleitet, Lachyoga Anleitung gibt. Lachyoga ist eine Entwicklung der 1990er Jahre und ermöglicht das Hervorrufen von Lachen ohne äußeren Grund. Begründer der Lachyoga Bewegung ist Madan Kataria, ein indischer Arzt aus Mumbai, zusammen mit seiner Frau, der Yogalehrerin Madhuri Kataria. Zu Anfang wurde Lachyoga hauptsächlich in informellen Lachclubs praktiziert, später entstanden Lachyoga Ausbildungen, die einen zur Lachyoga Übungsleiterin qualifizieren. Die meisten Lachyoga Übungsleiterinnen arbeiten nebenberuflich. Viele sind gleichzeitig Yogalehrerin und Lachyoga Übungsleiterin. Es gibt aber auch hauptberufliche Lachyogalehrerinnen und auch Lachyoga Ausbildungsleiterinnen...

Eine Lachyoga Übungsleiterin leitet andere zum Lachen an

Verwandt mit dem Begriff Lachyoga Übungsleiterin sind die Begriffe Lachyoga Trainerin, Lachtrainerin und Lachyogalehrerin. Die männliche Form von Lachyoga Übungsleiterin ist Lachyoga Übungsleiter.

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch