Höllenangst

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Höllenangst - Praktische Tipps. Höllenangst ist eine besonders starke Angst. Höllenangst kommt natürlich von den beiden Wörtern Angst und Hölle. Angst ist Furcht. Wenn man etwas Schlimmes befürchtet, hat man Angst. Im mittelalterlichen Christentum hatte man große Angst vor der Hölle. Und insbesondere wenn man sich vor dem Abgrund der Hölle gesehen hat, kam Höllenangst auf.

Vertrauen ist wichtig, insbesondere bei Höllenangst

Auch in der heutigen Zeit, wo kaum noch jemand an die Hölle als Ort der Bestrafung nach dem Tod glaubt, gibt es den Ausdruck Höllenangst als Bezeichnung für eine besonders schreckliche Angst. Man kann Höllenangst, Höllenängste ausstehen. Eine ähnliche Bedeutung wie Höllenangst hat auch Heidenangst. Höllenangst ist meistens mit Angst vor dem Tod, Todesängsten, verbunden.

Umgang mit Höllenangst

Vielleicht gibt es in deiner Umgebung jemanden der hat nicht nur Angst, er hat Höllenangst oder Heidenangst. Höllenangst beschreibt die Angst vor der Hölle und das waren in früheren Zeiten die größten Ängste. Menschen hatten Angst in die Hölle zukommen und deshalb haben sie alles Mögliche gemacht, um nicht in die Hölle zukommen. Heutzutage hat kaum noch jemand - zumindest in Mitteleuropa - Angst vor der Hölle. Trotzdem haben Menschen Höllenangst.

Was kannst du dabei tun? Etwas, was du tun kannst, ist anderen Menschen deine Liebe und dein Mitgefühl zu schenken. Du kannst ihnen Lichtgedanken schicken, du kannst für sie beten, du kannst Mantras für sie wiederholen. Du kannst deine Hilfe anbieten oder einfach Ruhe und Gelassenheit ausstrahlen.

Manchmal hilft es den Menschen auch über ihre Ängste zu sprechen. Ein anderes Mal hilft es Menschen, wenn sie abgelenkt werden. Manchmal hilft es wenn du sie auf ihre positiven Eigenschaften hinweist, auf ihre Ressourcen auf das, was sie können. Manchmal hilft es wenn du sie darauf aufmerksam machst, was sie schon alles geleistet haben, was sie können. Und du kannst einem Menschen auch sagen: ich bin für dich da, egal wie es ausgeht.

Höllenangst in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Höllenangst gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Höllenangst - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Höllenangst sind zum Beispiel Panik, Entsetzen, Grauen, Schock, Schauer, Furcht, .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Antonyme Höllenangst - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Höllenangst sind zum Beispiel Mut, Kraft, Vertrauen, Zuversicht, . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Höllenangst, die eine positive Konnotation haben:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Höllenangst stehen:

Eigenschaftsgruppe

Höllenangst kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

  • Schattenseiten-Kategorie Angst

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Höllenangst sind zum Beispiel das Adjektiv ängstlich, das Verb ängstigen, sowie das Substantiv Ängstlicher.

Wer Höllenangst hat, der ist ängstlich beziehungsweise ein Ängstlicher.

Siehe auch

Entspannung und Stressmanagement Yoga Vidya Seminare

Seminare Entspannung und Stressmanagement:

09. Jul 2017 - 14. Jul 2017 - Progressive Muskelentspannung (PMR) nach Jacobson - Kursleiterausbildung
Die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson befreit von Anspannung und Stress. Die Wirksamkeit dieses Entspannungsverfahrens ist in mehreren wissenschaftlichen Studien getestet und nachgewiesen…
Werner Leben,
09. Jul 2017 - 14. Jul 2017 - Qi Gong und Yoga
Qi Gong - eine Jahrtausende alte Methode für Jung und Alt. Qi Gong und Yoga helfen Gelassenheit zu üben, Beweglichkeit zu fördern und die Lebenskraft zu stärken. Im Qi Gong werden langsam und b…
Marc Gerson,

Weitere Informationen zu Yoga und Meditation