Graha

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Shiva Meditierend - Majestätisch und segnend

1. Graha (Sanskrit: ग्रह graha adj. u. m.) wörtl. "Blockieren"; ergreifend, gewinnend, wahrnehmend, greifend, anfassend, fassend haltend; gewinnend, erlangend, erhaltent; wahrnehmend, erkennend; Planet; ein anderer Name für Rahu; Dämon, Krankheitsdämon; Krokodil, Salzwasserkrokodil; symbol. Bezeichnung der Zahl neun (Nava); Schöpfgefäß; ein Bechervoll, Schoppen; Haus; Beute; das Ergreifen, Packen; das Einfangen; Verfinsterung (von Sonne oder Mond); Raub, Diebstahl; Erwähnung, Nennung; Auffassung, Wahrnehmung, Erkenntnis; Ceylon-Zimtbaum (Tvach).


Graha ist u.a. die Kraft, die die Sonne und den Mond erfasst und verdeckt, die Verdunkelung verursacht; der aufsteigende Knotenpunkt, Rahu.

Graha bedeutet auch böse Geister, von denen die Menschen und vor allem die Kinder besessen sind und die Krankheit und Tod verursachen. Es heißt, dass sie empfänglich für Medizin und Exorzismus sind.

2. Graha (Sanskrit: ग्राह grāha m.) Raubtier, Krokodil, Haifisch, Schlange.

3. Graha , Sanskrit ग्राह grāha, greifend, fassend, nehmend, empfangend. Graha ist ein Sanskritwort und bedeutet greifend, fassend, nehmend, empfangend.

Satyagraha

Shiva im Himalaya - Gemälde von Narayani

Satyagraha (Hindi: सत्याग्रह, satyāgraha) ist eine von Mahatma Gandhi erdachte Zusammensetzung zweier anderer Wörter: * Satyā (सत्या), (n.): das Ideal (wie etwas sein sollte, die Wahrheit); (adj.): wirklich, ursprünglich, echt (Satya ist abgeleitet von Sat, das Sein bedeutet) und * Graha (ग्रह), (v.): stark an etwas festhalten; (n.): Bestehen auf etwas, Beharrlichkeit, Enthusiasmus. Satyagraha bedeutet somit wörtlich an der Wahrheit festhalten. Im übertragenen Sinne ist die Kraft der Wahrheit (truth force) gemeint. Dies stellt eine im Hindi übliche Praxis der Erweiterung des Wortschatzes dar, ähnlich wie die zusammengesetzten Wörter im Deutschen. Der Begriff Satyagraha sollte seinen Anhängern deutlich machen, worum es Mahatma Gandhi bei der Durchsetzung der Bürgerrechte von Indern in Südafrika ging. Das Wort Satyagraha wurde in einem Preisausschreiben gefunden, da es im Hindi zu dieser Zeit keinen etablierten Begriff für diesen Zusammenhang gab." Wikipedia: [1]

Verschiedene Schreibweisen für Graha

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Graha auf Devanagari wird geschrieben " ग्रह ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " graha ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " graha ", in der Velthuis Transkription " graha ", in der modernen Internet Itrans Transkription " graha ".

Video zum Thema Graha

Graha ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist die Sprache des Yoga. Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Graha

Hier einige Links zu Sanskritwörtern, die entweder vom Sanskrit oder vom Deutschen her ähnliche Bedeutung haben wie Graha oder im Deutschen oder Sanskrit im Alphabet vor oder nach Graha stehen:

Siehe auch

Literatur

  • Dowson, John: A Classical Dictionary of Hindu Mythology and Religion – Geography, History and Religion; D.K.Printworld Ltd., New Delhi, India, 2005

Quelle

Weitere Informationen zu Sanskrit und Indische Sprachen

Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Sanskrit Graha - Deutsch greifend, fassend, gewinnend, wahrnehmend
Deutsch greifend, fassend, gewinnend, wahrnehmend Sanskrit Graha
Sanskrit - Deutsch Graha - greifend, fassend, gewinnend, wahrnehmend
Deutsch - Sanskrit greifend, fassend, gewinnend, wahrnehmend - Graha
Sanskrit Graha - Deutsch greifend, fassend, nehmend, empfangend
Deutsch greifend, fassend, nehmend, empfangend Sanskrit Graha
Sanskrit - Deutsch Graha - greifend, fassend, nehmend, empfangend
Deutsch - Sanskrit greifend, fassend, nehmend, empfangend - Graha