Gegenwart des Gurus

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zusammenfassung eines Vortrags von Swami Chidananda aus dem Buch „Lead us from Darkness unto Light.“

Wie kann die Gegenwart des Gurus auf dem spirituellen Weg helfen?

Gegenwart des Gurus

Wie kann man sich die Gegenwart des Gurus bewusst machen? Was heißt es in der Gegenwart des Gurus zu sein? Wie kann uns die Gegenwart des Gurus weiterhelfen auf dem spirituellen Weg? Das sind einige Themen über die Swami Chidananda in seinem Buch „A Call to liberation“ in dem Unterkapitel „Be aware oft he Gurus presence“ schreibt.

Die spirituelle Gegenwart des Gurus

Swami Chidananda schreibt: Liebende Ehrerbietung dem großen Meister Swami Sivanandaji Maharaj dessen spirituelle Gegenwart wir in diesem Moment erfahren können. Dessen spirituelle Gegenwart uns von allen Seiten umgibt und dessen spirituelle Gegenwart und ermutigen will auf dem spirituellen Weg beständig voranzuschreiten. Was auch immer du gerne als spirituelle Praxis machst, uneigennütziges Dienen, hingebungsvolle Praxis von Gottesverehrung und Kirtan, Konzentration und Meditation, die innere Disziplin von Japa und Kirtan oder Untersuchung und Unterscheidungskraft herausfinden wer du wirklich bist, all das wird durch die spirituelle Gegenwart des Gurus verstärkt und vertieft. Diese spirituelle Gegenwart hilft uns von innen heraus spirituell zu wachsen. Diese spirituelle Gegenwart hilft uns rein im Charakter zu werden. Hilft uns eine spirituelle Lebenseinstellung zu haben. Sei dir der spirituellen Gegenwart des Gurus bewusst. Die Erfahrung von vielen Aspiranten ist es, wenn sie sich der Gegenwart des Gurus bewusst machen, dann wird alles einfacher.

Der Segen des Gurus

Der große Meister Swami Sivananda ist ein inspirierendes Beispiel. Durch seinen Lebensstil, durch seine Lehren und durch die Erfahrungen seiner Schüler. Der große Meister Swami Sivananda kann dir deshalb helfen heilig zu werden in Worten, Gedanken und Taten. Die spirituelle Gegenwart des Meisters ist nicht nur im Ashram erfahrbar, nicht nur in der Samadhi Hal im Sivananda Ashram in Rishikesh, sondern die spirituelle Gegenwart des Meisters ist überall. Wo immer du hingehst, in dem Moment, wo du dir dieser Gegenwart bewusst wirst ist sie da. Seine spirituelle Gegenwart ist auch nicht nur während der Zeit des Satsangs da zwischen 5-6.00 Uhr da. Die spirituelle Gegenwart des Meisters ist nicht nur zu bestimmten Zeiten da. Sie ist nicht nur da, wenn du Asanas und Pranayama machst, sondern die spirituelle Gegenwart kann jederzeit gefühlt werden. In dem Moment, wo du dich als Schüler des Gurus empfindest, ist der Guru da. In dem Moment, wo du dich für den Segen des Gurus öffnest ist die Gegenwart des Gurus erfahrbar. Daher sei dir der Gegenwart des Gurus bewusst. Der Segen des Gurus ist immer da. Aber wenn du dir dieser Gegenwart bewusst bist, dann wirkt sie 100x oder 1000x stärker.

Lass dich dieses spirituellen Segens nicht berauben! Lass dich dieser spirituellen Tatsache nicht berauben! Du bist das höchste Selbst und in dir wirkt der Segen des Gurus. Öffne dich dafür. Ob du etwas tust, bewusst oder unbewusst, macht schon einen Unterschied aus.

Öffne dich für die Gegenwart des Gurus

Natürlich, ob du weißt, dass die Sonne scheint oder nicht, scheint sie in jedem Fall. Ob du weißt, dass dein Herz schlägt oder nicht, es schlägt in jedem Fall. Ob du der Gegenwart des Gurus bewusst bist oder nicht, die Gegenwart des Gurus ist immer da. Aber in dem Moment, wo du dir der Gegenwart bewusst bist, kann sie Wunder wirken. Es reicht nicht aus, dass ein Farmer, ein Bauer, Samen säht. Er muss sich auch weiter darum kümmern bis er sie ernten kann. Genauso reicht es nicht aus, dass du vom Herzen her die Führung eines Meisters annimmst, sondern es gilt zu praktizieren und es gilt auch dir die Gegenwart des Meisters immer wieder bewusst zu machen. Egal, welcher spirituellen Tradition du folgst, mache dir die Gegenwart des Meisters bewusst. Ob dein Meister Jesus oder Buddha ist, Swami Sivananda oder ein lebendiger Guru ist, das ist nicht so wichtig. Aber wenn du den Lehren eines Meisters folgst, dann öffne dich für seine Gegenwart. Mache dir die Gegenwart immer wieder bewusst und lasse sie in dir wirken.

Das ist die Zusammenfassung eines Kapitels aus dem Buch „A Call to Liberation“ von Swami Chidananda, eine Sammlung von Vorträgen. Das war meine freie, zusammenfassende Übersetzung. Mein Name Sukadev von www.yoga-vidya.de.

Video Vortrag: Gegenwart des Gurus

Wie kannst du die Gegenwart des Gurus erfahren? Wie kannst du von der Gegenwart des Gurus Nutzen ziehen? Kannst du auch die Gegenwart eines Gurus erfahren, wenn er körperlich gar nicht anwesend ist? Und wie kannst du dich der Gegenwart des Gurus bewusst machen? Das ist das Thema eines Vortrags von Swami Chidananda, hier frei übersetzt von Sukadev.

Weitere Videos mit Übersetzungen von Vorträgen von Swami Chidananda

Hier findest du weitere Videos mit Vorträgen von Sukadev mit freier Übersetzung von Vorträgen von Swami Chidananda:

Siehe auch

Weitere Artikel von Swami Chidananda im Yoga Vidya Wiki

Literatur von Swami Chidananda

  • Light Fountain (Quelle des Lichts)
  • Ponder these Truths (Nachsinnen über Wahrheit)
  • A Call to Liberation (Aufruf zur Befreiung)
  • Seek the Beyond (Suche das Jenseits)
  • Early Morning Talks (Vorträge am frühen Morgen)

Weblinks