Freiwillig

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Freiwillig‏‎, gezwungen oder aus Pflichtgefühl. Man kann Dinge freiwillig tun, aus freiem Willen. Man kann sie gezwungen tun, weil man irgendwie das Gefühl hat man wird gezwungen oder man kann es aus Pflichtgefühl tun. Im Yoga kann man sagen aus Pflichtgefühl, aus innerem Antrieb, aus Verantwortungsbewusstsein etwas tun, ist das, was den Alltag am meisten bestimmt.

Freiwillig‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Wenn du denkst, du machst alles nur aus freiem Willen, dann bist du in vielerlei Hinsicht unvorhersehbar und für andere Menschen auch nicht jemand der zuverlässig ist. Wenn du das Gefühl hast, du machst alles gezwungen, dann fühlst du dich eingeengt. Aber etwas aus Verantwortung zu tun, weil du weißt es muss geschehen, weil du etwas aus Pflichtgefühl tust, weil du weißt es muss so sein, es ist gut so, es ist richtig und es ist deine Aufgabe. So kannst du etwas tun, ohne dich zu verhaften.

Freiwilligkeit klingt erst einmal gut. Freiwillig etwas zu tun, aus freiem Willen, aber wenn wir nur etwas aus freiem Willen heraus tun, dann ist dort oft etwas Ego dabei. Es ist eben nicht wirklich der tiefe Wille, sondern es sind unsere Wünsche. Aber in vielerlei Hinsicht wäre es klug zu fragen, nicht was ich will, sondern was ist meine Aufgabe? Weniger zu sagen, was ich aus freiem Willen tun will, sondern wo meine Verantwortung liegt.

Freiwillig‏‎ Video

Hier findest du ein Vortragsvideo mit dem Thema Freiwillig‏‎:

Informationen und Anregungen zum Wort bzw. Ausdruck Freiwillig‏‎ in diesem Kurzvideo. Der Yogalehrer und spirituelle Lehrer Sukadev Bretz interpretiert hier das Wort bzw. den Ausdruck Freiwillig‏‎ aus dem Geist des ganzheitlichen Yoga.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Freiwillig‏‎

Einige Wörter, die vielleicht nicht direkt in Verbindung stehen mit Freiwillig‏‎, aber für dich vielleicht doch interssant sein können, sind z.B. Freitag‏‎, Fräulein‏‎, Fragen, Fremd‏‎, Früchte‏‎, Fuchs‏‎.

Selbsterfahrung, Psychotherapie, Psychologie Seminare

06.03.2019 - 08.03.2019 - NLP und Lebensfreude
NLP (neurolinguistisches Programmieren) ist eine einfache und wirkungsvolle Methode, die dir in kurzer Zeit hilft, dein Leben zu verändern. NLP zeigt dir, wie dein Gehirn funktioniert und wie du d…
Dolores Dimic,
08.03.2019 - 10.03.2019 - Praktische Schritte zum inneren Frieden
Praktische Schritte und Anregungen zum inneren Frieden können sein: Mehr Energie im Alltag – Umgang mit Emotionen – Yoga und Meditation – keine Angst vor negativem Denken – Unverarbeitetes…
Shivakami Bretz,
08.03.2019 - 10.03.2019 - Yoga Sutra Meditation
Die Yoga Sutra Meditation ist ein authentischer Leitfaden, der über unmittelbar nachvollziehbare und anwendbare Stufen zu einer Erweiterung der Selbstwahrnehmung und somit des Bewusstseins führt.…
Erkan Batmaz,
08.03.2019 - 10.03.2019 - Mein Dharma - meine Lebensaufgabe
Im Dharma zu sein bedeutet, auf dem Weg der eigenen persönlichen Lebensaufgabe zu gehen. Du wirst die tiefere Bedeutung des Dharma-Konzeptes kennen lernen und auf dein Leben anwenden. Durch prakti…
Dirk Gießelmann,

Freiwillig‏‎ Ergänzungen

Hast du Ergänzungen oder Verbesserungsvorschläge zu diesem Artikel über Freiwillig‏‎? Wir freuen uns über deine Vorschläge per Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Zusammenfassung

Das Adjektiv Freiwillig‏‎ kann gesehen werden im Kontext von Menschsein an sich und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.