Fürchten

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fürchten‏‎ ist ein Verb zu Furcht. Fürchten heißt Angst haben. Man kann sich fürchten oder man kann etwas fürchten, z. B. kann man die Wahrheit fürchten, man kann den Tod fürchten, man kann sich vor Verbrechern fürchten. Man kann den Verlust seines Erbes befürchten. Man kann auch um seine Gesundheit fürchten, man kann um das Leben eines anderen fürchten. Man kann sich auch vor Spinnen fürchten und vor der Dunkelheit.

Fürchten‏‎ ist ein Verb im Kontext von Schattenseiten

Fürchten ist im normalen Leben ganz normal, und durch spirituelle Erkenntnis kannst du die Furcht überwinden. Die Welt ist voller Gründe für Furcht, denn das Leben ist sehr prekär, so vieles kann geschehen und geschieht auch. Krankheiten kommen, Unfälle kommen, Menschen können einen belügen, betrügen, jederzeit kann man sterben, die einem Anvertrauten können sterben, die Freunde und die Bekannten und die Familienmitglieder können sterben, können krank werden und tun es auch. Eigentlich gäbe es sehr viel Grund, sich immer wieder zu fürchten.

Auf eine gewisse Weise gelingt es Menschen, die Furcht zu verdrängen, in den Hintergrund zu bringen, aber diese Furcht bleibt irgendwo als Grundtenor in den Menschen drin, die keine tiefe spirituelle Verankerung haben. Jesus hat gesagt: „In der Welt habt ihr Angst, doch seid getrost, ich habe den Tod überwunden oder ich habe die Angst überwunden.“ Warum hat Jesus die Angst überwunden? Er weiß: „Ich und mein Vater sind eins.“ Und er hat tief vom Inneren her gesagt: „Dein Wille geschehe.“

Oder auch dieses Gebet: „Sende mir dein Licht und deine Wahrheit, dass sie mich leiten.“

Wenn du weißt, du bist nicht der Körper, brauchst du dich vor dem Tod nicht zu fürchten. Wenn du weißt, du bekommst das, was für deine Entwicklung gut ist, brauchst du dir keine Gedanken zu machen, du brauchst dich vor Entwicklungen nicht zu fürchten. Wenn du weißt, dass auch andere Menschen letztlich die Erfahrungen machen, die für ihre Entwicklung wichtig sind, vor dem Hintergrund einer Entwicklung über hunderte, tausende, hunderttausende von Leben, brauchst du auch nicht so sehr um andere zu fürchten. Wenn du diese tiefe spirituelle oder religiöse Grundlage hast, hast du ein Urvertrauen, Grundvertrauen. Du wirst dich immer noch öfters mal kurz fürchten, aber ein Grundurvertrauen und eine Grundeinstellung des Vertrauens und der Gelassenheit ist eine wichtige Konsequenz spiritueller Überzeugungen.

Videovortrag zu Fürchten‏‎

Hier findest du ein Vortragsvideo über Fürchten‏‎:

Fürchten‏‎ - wo und wie? Erfahre einiges über Fürchten‏‎ in diesem Vortragsvideo. Sukadev, Gründer von Yoga Vidya e.V., spricht hier über Fürchten‏‎ von Gesichtspunkten des klassischen Yoga aus.

Fürchten‏‎ Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über Fürchten‏‎:

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Fürchten‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Fürchten‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind z.B. Gaunerei‏‎, Galanterie‏‎, Fürchten‏‎, Gedulden‏‎, Gefühlsduslig‏‎, Gegenargumentation‏‎, Gefühlsleben‏‎, Stil.

Seminare und Ausbildungen

Hier Infos zu ein paar Seminaren und Ausbildungen, die zwar nicht direkt zu tun haben mit Fürchten‏‎, aber doch interessant sein können für Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit und Spiritualität:

30. Jun 2017 - 02. Jul 2017 - Hilfe! Alltag! Yoga für Eltern mit ihren Kindern
Eltern und ihre Kinder brauchen Momente der Entspannung um sich selbst spüren zu können und sinn-voll mit allen Sinnen ihre Zeit zu verbringen. In der heutigen Zeit sind Eltern und Kinder vollges…
Radhika Siegenbruk,
23. Jul 2017 - 28. Jul 2017 - Yoga Familienwoche
Yoga und Meditation für die ganze Familie. In dieser Yoga Familienwoche gibt es Yoga Stunden für Kinder, Yoga Stunden für Erwachsene und Kinderbetreuung. 20% Ermäßigung für den 2. Erwachsenen…
Larissa Gaertner,
23. Jul 2017 - 28. Jul 2017 - Yoga Familienwoche
Yoga und Meditation für die ganze Familie. In dieser Yoga Familienwoche gibt es Yoga Stunden für Kinder, Yoga Stunden für Erwachsene und Kinderbetreuung. 20% Ermäßigung für den 2. Erwachsenen…
Ramashakti Sikora,


Zusammenfassung

Fürchten‏‎ ist ein Wort, das etwas zu tun hat mit Schattenseite.