Erbärmlich

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Erbärmlich - was ist das? Wie geht man damit um? Erbärmlich ist etwas, das armselig, elendig oder jämmerlich ist. Dies können bestimmte Zustände sein (z. B. Wohnsituationen, Wohnviertel, Arbeitsbedingungen etc.). Wenn Menschen unter erbärmlichen Bedingungen leben oder arbeiten, verdienen sie Mitgefühl und Hilfsbereitschaft anderer, soweit dies möglich ist. Erbärmlich im Sinne von verabscheuungswürdig und moralisch verwerflich sind Handlungen, die unwürdig und menschenverachtend sind.

Liebe hilft, wenn du jemanden triffst, der erbärmlich ist oder so erscheint.

Erbärmlich ist ein Adjektiv zu Erbärmlichkeit. Mehr zu dieser Eigenschaft, auch mit Tipps im Umgang mit Erbärmlichkeit in dir selbst oder anderen, auch mit Video-Vortrag, findest du unter dem Hauptstichwort Erbärmlichkeit.

Erbärmlich in Beziehung zu anderen Eigenschaften

Erbärmlich ist ein Adjektiv, das ein Persönlichkeitsmerkmal, eine Eigenschaft beschreibt, die oft zu den Schattenseiten oder gar zu den Lastern gezählt wird. Am besten versteht man eine Eigenschaft, wenn man sie in Beziehung setzt zu anderen Eigenschaften, zu ähnlichen Eigenschaften (Synonymen) und Gegenteilen (Antonymen).

Synonyme erbärmlich - ähnliche Eigenschaften

Synonyme zum Adjektiv erbärmlich sind zum Beispiel qualvoll, beklagenswert, schlecht, abscheulich, mitfühlend, verbunden, hilfsbereit. Und es gibt Synonyme dieser Eigenschaft, die als positiv gelten, also z.B. mitfühlend, verbunden, hilfsbereit.

Gegenteile von erbärmlich - Antonyme

Gegenteile, also Antonyme, von erbärmlich sind zum Beispiel hart, abweisend, ablehnend,.

Auch die Antonyme kann man unterteilen in solche mit positiver Bedeutung, die für Tugenden stehen, und solche mit negativer Bedeutung. Gegenteile zu erbärmlich mit positiver Bedeutung sind z.B. hart, abweisend, ablehnend. Man kann auch sagen: Ein wichtiger Gegenpol beziehungsweise wichtige Gegenpole zu Erbärmlichkeit sind Mitgefühl, Verbundenheit, Hilfsbereitschaft.


Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach erbärmlich kommen:

Siehe auch

Wörter, die in Beziehung stehen zu Erbärmlichkeit und erbärmlich

Hier findest du einige Wörter, die in Beziehung stehen zu erbärmlich und Erbärmlichkeit.

  • Positive Synonyme zu Erbärmlichkeit sind zum Beispiel [[]].
  • Positive Antonyme sind Mitgefühl, Verbundenheit, Hilfsbereitschaft.
  • Negative Antonyme sind Härte, Ablehnung, Abweisung
  • Ein verwandtes Verb ist erbarmen, ein Substantivus Agens ist Erbärmlicher

Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie:

07.06.2019 - 09.06.2019 - Liebe dich selbst
Liebe Dich selbst! Das ist keine Einladung zu einem großen Ego-Trip. Es ist eine Einladung, mit dir selbst in Frieden und Harmonie zu kommen. Es geht darum, dich wirklich anzunehmen, mit allen Sch…
Andreas Mohandas Eckert,
07.06.2019 - 09.06.2019 - Aufstellungen der Neuen Zeit
In einem ersten allgemeinen theoretischen Teil wird kurz auf die Aufstellungsarbeit eingegangen. Welche Abläufe sind zu beachten, wie lässt sich konkret eine angemessene Heilmethode entwickeln un…
Anne-Karen Fischer,
07.06.2019 - 10.06.2019 - Visionssuche
Als Kind haben wir direkte Einsichten in unsere Lebensaufgabe und die natürliche Kraft, an sie zu glauben. Die Visionssuche, Yoga und die Suche nach der Lebensaufgabe wurden seit undenklichen Zeit…
Maharani Fritsch de Navarrete,